Wandelhalle

Ausweitung der Zertifikatspflicht ist verfassungswidrig

Rechtsanwälte, Richter, Staatsanwälte und Polizisten werfen im Namen der Polizistenvereinigung «Wir für euch» dem Bundesrat durch sein Handeln schwerwiegende Grundrechtsverletzungen vor.

Datum: 25. September 2021

Rubrik: Demokratiefragen

Haben die Covid-«Impfstoffe» eigentlich noch gültige Zulassungen?

Weder der Oberste Gerichtshof in Paris noch die französische Arzneimittelbehörde konnten bestätigen, dass die Zulassungen verlängert wurden. Letztere hat eine entsprechende Anfrage an die Europäische Arzneimittel-Agentur geschickt.

Datum: 25. September 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Covid-19: Angst, Furcht und Voodoo-Tod

Die Todesangst kann tödlich sein. Die Parallelen zwischen Voodoo und Covid-Kult. Von Ryan Matters, OffGuardian

Datum: 25. September 2021

Rubrik: kollektiv

Das System der Korruption in der Gesundheitspolitik

Der Gesundheitsanthropologe Jean-Dominique Michel beschreibt in klaren Worten den korrupten Zustand der heutigen Wissenschaft und die Folgen für die öffentliche Gesundheit. (Mit Video)

Datum: 25. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Lehrernetzwerk Schweiz: Pädagogen, Eltern, Ärzte und Anwälte kämpfen gemeinsam für das Wohl der Kinder.

Im Kanton Aargau reichen sie in den nächsten Tagen eine Maskenklage ein.

Datum: 25. September 2021

Rubrik: Netzwerk

Maskentheater in Spanien und Italien: «Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es lustig»

«Die absurde Forderung, dass eine Gesichtsmaske getragen werden muss, wenn man von einer Strandliege zu einer Bar geht, ist kaum glaubwürdig, dennoch wird sie fast vollständig befolgt», beschreibt ein britischer Urlauber das «deprimierende Schauspiel».

Datum: 25. September 2021

Rubrik: kollektiv

Joe Biden will insgesamt 1,1 Milliarden Dosen des Gen-Präparats von Pfizer/BioNTech spenden

«Die Vereinigten Staaten werden das Arsenal der Impfstoffe sein, so wie wir im Zweiten Weltkrieg das Arsenal der Demokratie waren», betont der US-Präsident.

Datum: 25. September 2021

Rubrik: Strategie

Schwerwiegende Impf-Nebenwirkungen steigen in der Schweiz um den Faktor 137

Seit Beginn der Impfkampagne starben gemäss Swissmedic 145 Personen nach den mRNA-Injektionen. 

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

17-Jähriger erlitt nach erster «Impfung» einen anaphylaktischen Schock: Ärztin empfahl gleich noch die zweite Dosis

Eine Pflegefachfrau berichtet «Corona-Transition», wie sie zuletzt immer mehr geimpfte Jugendliche im Spital behandeln musste. Sechster Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

«Wenn wir wieder die Regie in diesem Land übernehmen wollen, dann muss jetzt jeder beginnen, sich gegen die Massnahmen zu wehren»

Simone von «Stiller Protest» erklärt im Interview mit «Corona-Transiton», weshalb jetzt persönlicher Widerstand so enorm wichtig sei.

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Demokratiefragen

Ein Gutachten kam zum Ergebnis, dass Covid-Patienten in Deutschland 2020 nur zwei Prozent aller Patienten ausmachten

Deutsches Gesundheitsministerium behauptet, dass die Behörde nie vor einer flächendeckenden Überlastung gewarnt habe.

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Zigtausende von Frauen berichten über Menstruationsstörungen nach «Impfungen». Dennoch führen die Hersteller diese nicht als Nebenwirkung auf

«Wenn wir der wissenschaftlichen Methode folgen würden, wie sie in den Lehrbüchern steht, würden wir diese Beobachtung sofort als ein Signal sehen, zu dem notwendige Fragen gestellt werden müssten», erklärt Dr. Lawrence Palevsky gegenüber «The Defender».

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Wissenschaft

Impfstoffregulierer der FDA verlässt die Behörde aufgrund des Drucks der US-Regierung, die dritte Pfizer-Dosis zu genehmigen

Die FDA genehmigt denn auch die dritte Pfizer-Dosis für Menschen ab 65 Jahren und andere gefährdete Amerikaner. Die Zulassung lässt allerdings viel Spielraum, um auch vielen weiteren Amerikanern die dritte Dosis zu spritzen.

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Italien: Referendum gegen «Grünen Pass» lanciert

Die Initianten haben 40 Tage Zeit, um mindestens 500’000 Unterschriften zu sammeln damit über den «Gesundheitspass» an der Urne entschieden wird.

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Mutmacher

E-Book «Wege in die Zukunft»

Ausgewählte Zukunftsinitiativen zum Mitmachen und Nachmachen.

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Engagement

Trotz Morddrohungen: «Unsicherheitsdirektor» Reto Nause will die Bürgerrechtsbewegung um jeden Preis nach Bern locken

«Mass-Voll!» und die «Freiheitstrychler» raten von der geplanten Demo heute in Bern ab. Dies, weil die Sicherheit nicht garantiert werden könne. Nause hingegen versucht, die Köpfe der Bewegung mit nächtlichen Telefonaten vom Gegenteil zu überzeugen.

Datum: 23. September 2021

Rubrik: Konflikte

Frenetische Aktivität im All: Die Federal Communications Commission (FCC) hat den Einsatz von 3000 neuen Starlink-Satelliten genehmigt

«Noch nie hat die Menschheit so viel in den Weltraum investiert. Mit der Genehmigung der FCC wird allein SpaceX in den nächsten 15 Jahren mehr Satelliten starten, als in der gesamten Menschheitsgeschichte ins All gebracht wurden», informiert «The Defender».

Datum: 23. September 2021

Rubrik: Digital

Spital Frauenfeld: Junge Frau wird kurz vor der Geburt zu einem PCR-Test genötigt – mit lebensbedrohlichen Folgen

Statt die in starken Wehen stehende Frau zu behandeln, sei sie drangsaliert worden. Das Kind musste notfallmässig entbunden werden. Die Spitalleitung beantwortet unsere Fragen nicht und behauptet, die Vorwürfe seien «frei erfunden». (Mit Video)

Datum: 23. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Cafe Philo - Die Welt neu denken?

Krisen analysieren – «Wider besseres Wissen immer so weiter?» Veranstaltung am 26. September in Solothurn.

Datum: 23. September 2021

Rubrik: Veranstaltungen

Alain Berset wird von seiner Affäre eingeholt

Bundesrat Berset hat offenbar seinen Beamtenapparat dazu missbraucht, um eine private Liebesaffäre zu bereinigen. Was sagt das über die Persönlichkeitsstruktur des obersten Pandemiemanagers aus?

Datum: 23. September 2021

Rubrik: Politik

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 3140
Kalender

  26.09.21     Cafe Philo - Die Welt neu denken?
Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

ClubDerKlarenWorte: Exklusiv. Dieses Dokument sollten Sie kennen. Vor dem Sonntag.
vor 9 Stunden

Interview mit dem anonymen Verfasser des hochbrisanten "Netzwerk-Dokuments", das Tausende von Verbindungen zwischen NGOs, Behörden und Grosskonzernen offenlegt. (Video)


Weltwoche Daily: Böhmermanns Todesliste: Am Montag nach der Bundestagswahl soll es 250 Personen an den Kragen gehen. Ich stehe auch darauf
vor 10 Stunden

Roland Tichy: Seit einigen Stunden kursiert eine «Liste der 250 grössten Menschenfeinde» im Netz. «Bei vielen von denen würde eigentlich nur eine Entnahme helfen», steht da. «So macht man das auch mit gefährlichen Tieren, die Siedlungen zu nahe kommen.» Es klingt wie ein Scherz, ist aber Ernst.


apolut: Covid-19 – Die Netzwerke, die die Pandemie erschaffen haben
vor 10 Stunden

Von Thomas Röper


FdV: Gewaltfreie und friedliche Diskussions-Kultur notwendig
gestern

Das Referendumskomitee «Gefährliche Covid-Verschärfung Nein» steht ein für eine gewaltfreie und friedliche Diskussionskultur, denn nur so sind freie Meinungsäusserung und Demokratie möglich.


Reitschuster.de: Berliner Abgeordneter will Corona-Politik mit Volksbegehren kippen
gestern

Marcel Luthe (Freie Wähler) will die strenge Corona-Politik mit Hilfe direkter Bürgerbeteiligung ins Wanken bringen: Ein Entschädigungsgesetz soll jedem Berliner 6.500 Euro Schadenersatz für Maskentragen, Freiheitsbeschränkungen etc. bringen. Berlin wäre damit bankrott.


NZZ: Welche Massnahmen sollen an den Schulen gelten? Darüber streiten Ärzte, Eltern und Lehrer
gestern

Kinderärzte wollen die Corona-Massnahmen in den Klassenzimmern auf ein Minimum begrenzen. Doch die Schulen stören sich weniger an den Regelungen als an den chaotischen Zuständen.


NZZ: Ist Bill Gates der Retter der Menschheit oder ein Impfbösewicht? Warum seine Stiftung so viel Kritik erntet, obwohl sie vorgibt, Gutes zu tun
gestern

Die Bill & Melinda Gates Foundation ist in der globalen Gesundheitsversorgung eine Supermacht.


Auf1: Heftiger Herbst? Die Lage wird ziemlich sicher eskalieren
gestern

Video des Auf1-Programmchefs Stefan Magnet


Blick: Zertifikatspflicht in Zürcher Spitälern und Heimen
gestern

In den Spitälern und in Alters- und Pflegeheimen gilt künftig die Zertifikatspflicht. Der Zürcher Regierungsrat will Patientinnen und Patienten und Bewohner so besser vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen.


Blick: Polizei schliesst Landgasthof voll mit Corona-Rebellen
gestern

Das Rössle in Ruggel (FL) direkt hinter der Schweizer Grenze musste von einem Grossaufgebot der Polizei dicht gemacht werden. Die Wirtin hat wiederholt gegen Corona-Auflagen verstossen.


Rubikon: Dystopische Aussichten
gestern

Wenn in einem System nicht nur Probleme gelöst werden müssen, sondern das System selbst das Problem darstellt, hilft nur radikaler Wandel. Exklusivabdruck aus „Schöne neue Welt 2030“.


Die Ostschweiz: «Das schlechte Pandemie-Management hat einen Namen»
gestern

Die Organisation AMBAG – Ärzte mit Blick aufs Ganze – geisselt das Desaster rund um die fehlenden Intensivpflegebetten. Dr. Daniel Holtz, Facharzt für Innere Medizin in Rapperswil-Jona, wirft Alain Berset vor, geschlafen zu haben. Konkrete Vorschläge werden laut ihm unter den Tisch gewischt.


NZZ: Maskenverweigerer sind überall anzutreffen, Streit stellen Grossverteiler und ÖV-Anbieter aber nur selten fest
gestern

Mit der steigenden Impfquote nimmt das Verständnis für die Maskenpflicht in Innenräumen ab. Auch wenn handgreifliche Auseinandersetzungen darüber in der Schweiz kaum vorkommen: Die Stimmung sei gereizt, sagt der Präsident der Sicherheitsdirektoren.


20 Minuten: Illegale Massnahmen-Demo in Bern: Die Demonstration neigt sich dem Ende zu
gestern

Obschon die geplante Massnahmen-Demo in Bern abgesagt wurde, marschierten mehrere Hundert Menschen durch Bern. Beim Zytglogge stoppte die Polizei die Menge und setzte Reizgas und Gummischrot ein. Unweit des Bundeshauses kommt der Wasserwerfer zum Einsatz. Nach fast drei Stunden hat sich die Situation beruhigt.


Der Tagesspiegel: Keine Impfung, kein Gehalt in der Quarantäne
vor 2 Tagen

Ungeimpfte Beschäftigte, die sich isolieren müssen, erhalten ab 1. November keine finanzielle Unterstützung vom Staat mehr. Viele wird das nicht sehr treffen.


NZZ: Volle Dröhnung
vor 2 Tagen

Die Treichler liefern den Soundtrack für die Massnahmengegner der Schweiz. Und haben eine klare Vorstellung davon, wie ihr Land auszusehen hat.


Rubikon: Dystopische Aussichten
vor 2 Tagen

Wenn in einem System nicht nur Probleme gelöst werden müssen, sondern das System selbst das Problem darstellt, hilft nur radikaler Wandel. Exklusivabdruck aus „Schöne neue Welt 2030“. Von Ullrich Mies


uncut-news: Herdenimmunität als Ausrede für Gentherapie-Impfstoff bei Kindern
vor 2 Tagen

Trotz der Tatsache, dass COVID-19 nur geringe physische Auswirkungen auf Kinder hatte, bereiten die Gesundheitsbehörden die Voraussetzungen für eine weit verbreitete Impfung dieser Bevölkerungsgruppe vor.


Tages-Anzeiger: Daten aus klinischer Studie – Corona-Impfung für Kinder rückt näher
vor 2 Tagen

Hersteller Biontech meldet, der getestete Impfstoff sei wirksam und sicher bei Kindern unter 12 Jahren. Getestet wurde er in über 90 Kliniken in den USA und Europa.


NachDenkSeiten: Deutungen eines Mordes
vor 2 Tagen

Es gibt Menschen, die hassen die Welt, wie sie ist. Sie hassen die Gesellschaft, sie hassen alle, die sich irgendwie an die Regeln dieser Gesellschaft halten, sie hassen vermutlich sich selbst dafür, dass sie selbst sich auch zumeist nach diesen Regeln richten. Ihren Hass nähren sie an allem, was sich in der Mehrheitsgesellschaft als Konsens etabliert oder sich zumindest in der Öffentlichkeit als Konsens durchzusetzen beginnt. Das kann die gendergerechte Sprache ebenso sein wie die Ehe für alle oder die Impfung gegen das Corona-Virus, aktuell die Corona-Massnahmen überhaupt.


NZZ: Moderna-Chef Stéphane Bancel: «In einem Jahr ist die Pandemie vorbei»
vor 2 Tagen

Bis Mitte nächsten Jahres gebe es genügend Impfstoff, um jeden Menschen auf dieser Erde gegen Covid-19 impfen zu können, sagt Moderna-Chef Stéphane Bancel im Gespräch mit Giorgio V. Müller. Auffrischungen erwartet er für Jüngere alle drei Jahre, für Ältere jedes Jahr.


Achgut.com: Die Tagesschau in Platons Höhle
vor 2 Tagen

Durch Lockdown und Zwangsgebühren ist ein Grossteil unserer Gesellschaft zu Höhlenbewohnern geworden – so wie sie Platon in seinem berühmten Gleichnis beschreibt. Das ist heute noch so wie vor 2500 Jahren.


aerzteblatt.de: Frankreich will Verlängerung der Corona-­Nachweispflicht ermöglichen
vor 2 Tagen

Frankreichs Regierung will auch nach Mitte November die Pflicht zu einem Coronanachweis verhängen können. Die aktuelle Regelung ist zeitlich begrenzt. Man werde die Möglichkeit, den soge­nannten Gesundheitspass bei entsprechender epidemischer Lage auch darüber hinaus nutzen zu können, verlängern müssen, sagte Regierungssprecher Gabriel Attal heute in Paris. In Frankreich ist etwa der Besuch von Restaurants und Museen oder die Fahrt mit dem Fernzug nur mit einem negativen Test, genesen oder geimpft möglich.


uncut-news: Isabelli, eine 16-jährige Schülerin, starb 8 Tage nach der Verabreichung des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer.
vor 2 Tagen

Nach Isabellis Tod hat das brasilianische Gesundheitsministerium die Impfung von 12- bis 17-Jährigen gegen COVID-19 ausgesetzt.


20 Minuten: «2,5 Millionen Genesene sind ein wichtiger Teil der Lösung»
vor 2 Tagen

Wer schon einmal Covid hatte, ist laut Wissenschaftlern bis zu einem Jahr immun. Jetzt kommt Hoffnung auf, dass der Ausstieg aus der Pandemie dank Genesenen früher gelingt.


Bild: BILD-TV-Chef Claus Strunz: „Unsinnige Corona-Regeln müssen wir nicht befolgen“
vor 3 Tagen

BILD-TV-Chef Claus Strunz freut sich über die Aussagen von Wolfgang Kubicki zu Corona-Regeln. (Mit Video)


20 Minuten: «Da bin ich konsequent und gehe» Winterthurer SVP-Präsidentin kündigt Job wegen Zertifikatspflicht in Firma
vor 3 Tagen

SVP-Politikerin Maria Wegelin trennt sich von ihrem Arbeitgeber. Der Grund ist die Zertifikatspflicht im Unternehmen.


Reitschuster: Nur 3,4 Prozent der Intensivpatienten hatten 2020 Corona
vor 3 Tagen

Offizielle Zahlen vom Gesundheitsministerium


Norbert Häring: Italiens Regierung hat das Programm „Bargeldloses Italien“ vorzeitig gestoppt
vor 3 Tagen

Die italienische Regierung hat das Programm zur Förderung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs, über das ich berichtet hatte, wegen Bedenken hinsichtlich der Kosten, der Fairness und des Missbrauchs des Systems ein Jahr vor dem geplanten Ende eingestellt.


Reitschuster.de: Schockierende Bluttat wird schon politisch ausgeschlachtet
vor 3 Tagen

Trauert mit der Familie des Toten! Aber kritisiert auch noch schärfer jene regierungsnahen Kreise, die diese Tat jetzt für ihre Zwecke missbrauchen wollen. Von Alexander Wallasch.


Rubikon: Das Gegenteil von Demokratie
vor 3 Tagen

Gibt es eine „Corona-Diktatur“? Ja, ohne Zweifel! Denn die souveräne Macht liegt bei Bereicherungsoligarchen und anderen, aber nicht bei der Bevölkerung.


Tages-Anzeiger: Nach Rücktritt: Reinhard kritisiert Impfskeptiker
vor 3 Tagen

Markus Reinhard, Vizepräsident der SVP Winterthur, trat letzte Woche überraschend zurück. Online schoss er danach gegen Massnahmengegner – und damit indirekt auch gegen Parteipräsidentin Maria Wegelin.


NZZ: Wirte müssen Zertifikate lückenlos kontrollieren – während die Unis nur Stichproben machen: Jetzt zieht das BAG unter diese Praxis einen Schlussstrich
vor 3 Tagen

Stichproben genügen – auf diesen Standpunkt stellen sich viele Hochschulen, die mit Beginn des Herbstsemesters die Zertifikatspflicht eingeführt haben. Nun kommt dieser Mittelweg ins Wanken.


Blick: Unbeschränkte Gratis-Tests sind vom Tisch
vor 3 Tagen

Finanzminister Ueli Maurer will die Gratis-Tests nun doch beibehalten. Aber im Bundesrat steht er auf verlorenem Posten. Der Druck aus dem Parlament aber soll noch erhöht werden, sodass sich die Regierung zu einem Kompromiss durchringen dürfte.


NZZ: Darum ist in der Romandie die Corona-Protestbewegung schwächer und die Impfbereitschaft höher
vor 3 Tagen

Während in der Deutschschweiz alle paar Tage gegen die Massnahmen des Bundes demonstriert wird, sind vergleichbare Kundgebungen in der Westschweiz selten. Das hat mit Zahlen zu tun – und Kultur.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.