Wandelhalle

Hunderte von thailändischen Spitalangestellten, die Sinovac-Impfungen erhielten, wurden mit Covid-19 infiziert

Die Regierung verhängt ein Versammlungsverbot und eine nächtliche Ausgangssperre.

Datum: 20. Juli 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Volksaufstand in Kuba: Menschen fordern Lebensmittel, Medikamente und Freiheit

Es gebe Tote, Verwundete, Inhaftierte und Vermisste. Die Polizei habe Hunde auf die Demonstranten gehetzt und Menschen zu Tode geprügelt, schreibt das Medienportal «14ymedio».

Datum: 20. Juli 2021

Rubrik: Brandherde

Rote-Hand-Briefe für Covid-«Impfstoffe»

Dringende offizielle Warnmeldungen – aber bisher noch keine Aufhebung der bedingten Zulassungen.

Datum: 20. Juli 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

60% der schweren Krankheitsverläufe in Israel betreffen Geimpfte

Die Wirksamkeit der Pfizer/BioNTech-Injektion, dem Spitzenreiter der israelischen «Impf»-Kampagne, sei bei der Delta-Variante «schwächer» als Gesundheitsbeamte hofften.

Datum: 20. Juli 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Indonesien: Verfünffachung der Todesfälle nach Verbot von Ivermectin

Ein reicher Philantrop stellte das Medikament den Massen zur Verfügung, dann setzte die Regierung die Regeln der WHO durch.

Datum: 19. Juli 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Klares Nein zur Covid-19-Impfung an Kindern

120 österreichische Ärzte fordern in zahlreichen Statements die Eltern auf, die Empfehlung des österreichischen Gesundheitsministers – Kinder gegen Covid-19 zu impfen – gründlich zu überdenken.

Datum: 19. Juli 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Keine Impfpflicht für Obwalden

Ein «Weltwoche»-Artikel suggerierte, dass der Kanton eine Impfpflicht einführe. Dies sei falsch, sagt Reto Odermatt, Sekretär des Finanzdepartements.

Datum: 19. Juli 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Spanien: Autonomieregierung von Valencia verhängt nächtliche Ausgangssperre und andere Corona-Restriktionen

Sicherheitskräfte werden verstärkt eingesetzt, um die Einhaltung der Massnahmen zu kontrollieren.

Datum: 19. Juli 2021

Rubrik: Demokratiefragen

Verwaltungsrat des «Zürcher Oberländer» legt Mitarbeitern nahe, sich impfen zu lassen

Karin Lenzlinger, Verwaltungsratspräsidentin des Medienhauses, empfiehlt den Journalisten, sich bei den «Experten» des BAG zu informieren.

Datum: 19. Juli 2021

Rubrik: Medien

Zahlen des Nationalen Statistikinstituts belegen: In Spanien steigt die Armut

Der Lockdown und andere Massnahmen hätten das Einkommen vieler Familien «im Keim erstickt», schreibt die Zeitung «La Vanguardia».

Datum: 19. Juli 2021

Rubrik: Strategie

Neue Corona-Impfstoffe aus China

Die WHO lässt zwei konventionelle Impfstoffe zu.

Datum: 18. Juli 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Die Täuschung der vorübergehenden Inflation

Gemäss Ökonom Peter Schiff sei die US-Notenbank gegen die hohe Inflation machtlos, obwohl sie das Gegenteil behauptet. Sobald der Markt dies verstehe, werde es beängstigend.

Datum: 18. Juli 2021

Rubrik: Wirtschaft

#wissenschaftstehtauf zeigt Gesicht

Mutige Menschen aus der Wissenschaft und aus Gesundheitsberufen stehen öffentlich zu ihrer Meinung – neu auch in der Schweiz.

Datum: 18. Juli 2021

Rubrik: Mutmacher

Das Parlament im Wandschrank

Der Bundesrat übergeht das Parlament. Von Bon pour la tête

Datum: 17. Juli 2021

Rubrik: Demokratiefragen

Die Zerstörung der europäischen Industrie

Die Massnahmen gegen das Coronavirus sind erst das Vorspiel. Der Kampf gegen die CO2-Emissionen könnte für Millionen von Arbeitern noch weitaus verheerendere Folgen mit sich bringen. Von William Engdahl, GlobalResearch

Datum: 17. Juli 2021

Rubrik: Arbeitsmarkt

Reisefreiheit in der EU mit Covid-Pass – Fehlanzeige, nicht für alle!

Britisches Ehepaar mit vollständiger AstraZeneca-Impfung wird an einem TUI-Flug nach Malta gehindert.

Datum: 17. Juli 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

US-Arzneimittelbehörde FDA warnt vor dem Gen-Vakzin von Johnson & Johnson

Auch die CDC mahnt wegen einer schweren Autoimmunerkrankung, doch der Nutzen überwiege das Risiko noch immer.

Datum: 17. Juli 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Macron will «Gesundheitspass» für das gesamte öffentliche Leben verpflichtend machen

Restaurant- oder Veranstaltungsbetreiber, die nicht mitspielen, sollen mit Gefängnis oder Bussen bis zu 45’000 Euro bestraft werden.

Datum: 17. Juli 2021

Rubrik: Konflikte

Natürliche Infektion schützt besser als eine «Impfung»

Die Chance, sich mit Corona zu infizieren, ist für Geimpfte rund siebenmal höher als für Ungeimpfte. Dies zeigen Daten des israelischen Gesundheitsministeriums.

Datum: 17. Juli 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Oberstes Verfassungsgericht entscheidet: Spanischer Lockdown war illegal

Das links-sozialistische Regierungsbündnis rund um Pedro Sánchez hat das Volk «illegal gekidnappt» und «ins Gefängnis gesteckt», urteilen Juristen. Von Wiltrud Schwetje

Datum: 16. Juli 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 2720
Corona Cockpit

reitschuster.de: Schock-Studie aus den USA: «Voll-Geimpfte genauso ansteckend wie alle anderen»
vor 16 Stunden

Erkenntnisse, die die gesamte Impfstrategie in Frage stellen


Der Spiegel: Sächsische Impfkommission empfiehlt Impfung für Kinder ab zwölf Jahren
vor 16 Stunden

Während die Ständige Impfkommission erst ab 18 Jahren zur Coronavakzine rät, gibt es in Sachsen eine neue Entscheidung. Grund seien Daten aus den USA und Israel – sowie die »überaus dynamische« Entwicklung der Pandemie.


uncutnews: Israel und Covid: Ist das Medikament tödlicher als die Krankheit?
vor 20 Stunden

Die neun Millionen Einwohner Israels und die 34’000 Einwohner Gibraltars gehören zu den am meisten gegen Covid-19 geimpften Ländern der Welt und verwenden fast ausschließlich die mRNA-Injektion von Pfizer. Doch nach einem Rückgang der Fälle ist in beiden Gemeinden nun wieder ein rapider Anstieg der Infektionen zu verzeichnen.


NachDenkSeiten: Facebook behält «Hausrecht»: Freibrief für politische Willkür
vor 20 Stunden

Der Bundesgerichtshof hat Facebook neue Regeln bei der Löschung von Beiträgen auferlegt. Das Grundproblem aber hat das aktuelle Urteil nicht erfasst: Weiterhin wird dem US-Unternehmen über sein „Hausrecht“ erlaubt, massiv in die politische Meinungsbildung in Deutschland einzugreifen – willkürlich und unabhängig von der deutschen Rechtssprechung.


GlobalResearch: Lebensängste schränken das individuelle und gesellschaftliche Leben stark ein
vor 22 Stunden

Angststörungen wirken sich nicht nur auf die seelische und körperliche Gesundheit des Menschen, seinen Beruf und seine Liebe negativ aus, sie beeinträchtigen auch die Entwicklung des gesellschaftlichen Lebens, da die Entscheidungsfähigkeit erwachsener Bürger stark eingeschränkt ist.


Rubikon: Die mit den Wölfen heulen
vor 22 Stunden

Die Kommunikationswissenschaft ist zu einem Herrschaftsinstrument verkommen, das vor allem eines vermittelt: Statusgewinn durch die Nähe zur Macht. Von Michael Meyen


20 Minuten: Nur noch Geimpfte sollen ins Hotel dürfen
vor 23 Stunden

Gemäss dem Geschäftsführer von HotellerieSuisse Graubünden ist eine Impfung mittelfristig die Eintrittskarte ins Hotel.


Achgut.com: Die unterworfene Insel
gestern

Anfang Juli 2021: Auf Fuerteventura liegt nicht ein COVID-Patient in der Klinik, dafür die Wirtschaft in Folge der Lockdowns am Boden. Trotzdem hält die Zentralregierung in Madrid harte Restriktionen aufrecht. Protest regt sich dennoch keiner.


RT Deutsch: Mittelständische Unternehmen. Knappe Mehrheit befürwortet Impfpflicht
gestern

Etwa 3.000 Mitglieder hat der Bundesverband des Mittelstandes zur Impfpflicht befragt: 54 Prozent befürworten sie.


Infosperber: «Corona-Impfpflicht wäre gerecht und zumutbar»
gestern

Infektionsexperte Siegwart Bigl hält eine Corona-Impfpflicht für besser als einen erleichterten Zugang für Geimpfte mit Zertifikat.


Die Ostschweiz: Auch die NZZ lehnt das Mediensubventions-Gesetz ab
gestern

Das Flaggschiff des liberalen Journalismus in der Schweiz, die NZZ, wendet sich gegen das neue 178-Millionen-Subventionspaket für die Schweizer Medien.


aerzteblatt.de: SARS-CoV-2: Impfstoffwirkung von Comirnaty lässt nach der 2. Dosis langsam nach
gestern

Neue Ergebnisse aus der laufenden Zulassungsstudie zeigen, dass die Schutzwirkung des mRNA-Impfstoffs Comirnaty (BNT162b2) von Biontech/Pfizer nach der 2. Dosis leicht, aber kontinuierlich abnimmt. Nach den in medRxiv publizierten Ergebnissen könnte früher oder später eine 3. Dosis notwendig werden.


Rubikon: Der Zombie-Journalismus
gestern

Die autoritären Fantasien der „vierten Gewalt“ sind weiter verbreitet, als es der Demokratie lieb sein kann. Von Marcus Klöckner


Telepolis: Corona und die neue Protestkultur
vor 2 Tagen

In Frankreich, Italien, Griechenland sind Leute auf die Straße gegangen, in Tunesien wurde sogar die Regierung gestürzt. Doch man sollte genauer hinschauen, was in den einzelnen Ländern gefordert wird und wer die Proteste dominiert


Reitschuster.de: Geimpfte und Ungeimpfte: Droht Zwei-Klassen-Gesellschaft auf der Intensivstation?
vor 2 Tagen

Leopoldina-Forscher bringt «Triage» der anderen Art ins Spiel: «Sich nicht impfen zu lassen, hat nichts mit Rationalität zu tun, sondern einfach nur mit Eigennutz.»


NachDenkSeiten: Schon wieder! Gute Demos, schlechte Demos
vor 2 Tagen

Demos von Kritikern der Corona-Politik werden in Berlin und anderen Städten schon wieder verboten, während andere Massenveranstaltungen stattfinden dürfen. Das ist kein „Infektionsschutz“, das ist Zensur politischer Standpunkte.


Achgut.com: Ausgestoßene der Woche – Helge, Nena, Annalena
vor 2 Tagen

Nena und Helge Schneider brachen Konzerte wegen der Corona-Verordnungen ab, und Annalena Baerbock fiel in die Grube, die sie sich selbst gegraben hat, als sie das N-Wort verwendete.


reitschuster.de: Nach Frage nach Todesfällen nach Impfung: Youtube löscht Video
vor 2 Tagen

"Nicht sehen, was wir nicht sehen wollen, und weglöschen, was nicht sein darf"


RT.de: Schäuble will Druck und Einschränkung von Freiheiten für Ungeimpfte
vor 2 Tagen

Bundestagspräsident Schäuble sprach sich für Druck auf Ungeimpfte aus. Es sei verfassungsrechtlich auch unproblematisch, wenn diese nicht über ihre vollen Grundrechte verfügten. Ähnlich äußerte sich bereits Kanzleramtschef Braun. CDU-Parteichef Laschet hält bislang noch dagegen.


Die Ostschweiz: Warum tut ihr das? - Die Sache mit dem Expertentum
vor 2 Tagen

In einer Krise suchen die Menschen nach Expertinnen und Experten. Ein Mensch braucht jemanden, bevorzugt auch mehr als einen, den er richtig toll finden kann. Ein Vorbild, ein Beispiel oder einen Helden, an dem er sich orientieren kann. – Ein Gastbeitrag von Madleina Manetsch.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.