Wandelhalle

Voltairenet.org: "Die Kunst des Krieges": Der US-Plan für ein Afghanistan innerhalb Europas

Die Vereinigten Staaten selbst kündigen an, dass sie in der Ukraine gegen Russland das tun könnten, was sie in Afghanistan gegen die UdSSR organisiert hatten. Am Rande sei darauf hingewiesen, dass die Rolle, die in Asien die Islamisten von Osama bin Laden spielten, in Europa den Neonazis des Maidan-Platzes zukommen würde.

Datum: 20. Januar 2022

Rubrik: Corona Cockpit

uncut-news: Falsche Flaggen sind plötzlich keine verrückte Verschwörungstheorie mehr

In einer drastischen Abkehr von der üblichen Denunziation von Operationen unter falscher Flagge als verschwörerischer Unsinn, der außerhalb der verrückten Fantasie von Alex Jones nicht existiert, verkündet die politische und mediale Klasse der USA einmütig, dass Russland derzeit eine solche Operation inszeniert, um eine Invasion in der Ukraine zu rechtfertigen.

Datum: 17. Januar 2022

Rubrik: Corona Cockpit

NachDenkSeiten: 1001 Nacht im Hochsicherheitsgefängnis – der endlose Alptraum von Julian Assange

Mittwoch letzter Woche war der tausendste Tag, an dem der Untersuchungshäftling Julian Assange im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh festgehalten wird. Das sind mittlerweile 1001 und mehr ungemütliche und quälende Nächte, die er allein auf seiner Pritsche verbringen musste. Inzwischen mehren sich die Stimmen, die die Einstellung des Verfahrens gegen ihn fordern, oder es wird zumindest über diese Stimmen berichtet. Die deutschen „Grünen“ scheinen ihre Pro-Assange-Worte von vor den Wahlen leider schon wieder vergessen zu haben.

Datum: 15. Januar 2022

Rubrik: Corona Cockpit

Voltairenet.org: Washington setzt den RAND-Plan in Kasachstan fort, dann in Transnistrien. Von Thierry Meyssan

Die seit einer Woche sich abspielenden Ereignisse in Kasachstan sind der fünfte Teil eines Plans der RAND Corporation, von denen der sechste in Transnistrien stattfinden wird. Die vorherigen vier Episoden fanden in den letzten zwei Jahren in der Ukraine, in Syrien, in Weißrussland und in Berg-Karabach statt. Es geht darum, Russland zu schwächen, indem man es zu einem überzogenen Truppenaufmarsch zwingt.

Datum: 13. Januar 2022

Rubrik: Corona Cockpit

uncut-news: Wo endet die NATO-Erweiterung?

Nachdem 1989 die Berliner Mauer gefallen und der Warschauer Pakt aufgelöst worden war, begann der Zerfall der UdSSR. Die Auflösung endete jedoch nicht damit, dass die 14 sowjetischen „Republiken“ ihre Unabhängigkeit von Moskau erklärten. Die Zersetzung hatte gerade erst begonnen.

Datum: 13. Januar 2022

Rubrik: Corona Cockpit

Wir sind nicht allein: Die Revolte gegen die Gesundheitsbürokratie findet weltweit statt!

Wiederholen wir den gewaltfreien europäischen Umsturz von 1989. Von Edouard Husson

Datum: 11. Januar 2022

Rubrik: Politik

Cyberwar an der Corona-Heimatfront

Der Philosoph Gunnar Kaiser enthüllt die Kriegsstrukturen und Spezialoperationen hinter dem Vorgehen gegen Massnahmenkritiker an der Heimatfront. Zentral ist dabei der Informationskrieg. (Mit Video)

Datum: 7. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Gorbatschow: Die USA haben nach dem Kalten Krieg «beschlossen, ein neues Imperium aufzubauen»

Dies habe zur NATO-Erweiterung geführt. Nach dem Fall der Sowjetunion seien die USA «arrogant» geworden, so Gorbatschow.

Datum: 27. Dezember 2021

Rubrik: Brandherde

Reptilien-Gene, um Soldaten Infrarotsicht zu verleihen

Offizielle Dokumente aus Deutschland, Grossbritannien und den USA offenbaren die irren transhumanistischen Pläne für zukünftige Krieger. Sie umfassen auch Gen-Editierung, neue Arten von Impfstoffen und Gehirn-Computer-Schnittstellen.

Datum: 18. Dezember 2021

Rubrik: Varia

Trotz Wirtschaftsflaute erzielen die Rüstungskonzerne im Pandemiejahr einen neuen Rekord

Auf die transatlantischen Grossunternehmen entfallen drei Viertel des Umsatzes

Datum: 9. Dezember 2021

Rubrik: Strategie

Westliche Regierungen und Medien warnen vor einer russischen Invasion in der Ukraine

Bringt die Videokonferenz von Biden und Putin eine Deeskalation oder wird die Ukraine einen Zwischenfall provozieren? Von Caroline Hartmann

Datum: 9. Dezember 2021

Rubrik: Konflikte

Geoengineering macht unseren «Planeten und die Menschheit kaputt»

Zu diesem Schluss kommt die Soziologin Claudia von Werlhof in ihrem neuen Buch.

Datum: 5. November 2021

Rubrik: Konflikte

Holocaust-Überlebende fordern Ermittlungen wegen «Verbrechens gegen die Menschlichkeit» und des «Völkermords»

Vera Sharav, Moshe Brown und Hillel Handler fordern in einem offenen Brief den Internationalen Strafgerichtshof auf, Ermittlungen aufgrund der schweren Nebenwirkungen der Impfkampagne aufzunehmen.

Datum: 14. Oktober 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Déjà vu

Verblüffende Parallelen zwischen Krieg und Pandemie. Ein Vergleich von Lars Ebert

Datum: 9. Oktober 2021

Rubrik: Strategie

Nach Löschung des YouTube-Kanals von «RT DE»: Russische Regierung kündigt Sanktionen gegen Berlin an

Das Moskauer Aussenministerium spricht von einem «Akt beispielloser Informationsaggression».

Datum: 1. Oktober 2021

Rubrik: Medien

Die Hälfte aller Feuerwehrmänner, Polizisten und Postboten in San Francisco wehren sich gegen das Impf-Mandat

Ein Drittel der Angestellten in der Grossstadt hätten sich der Sammelklage angeschlossen. Ein Captain der Feuerwehr ruft seine Kollegen dazu auf, die Impfung zu verweigern oder gleich zu kündigen.

Datum: 4. September 2021

Rubrik: Recht

Überlebende des Zweiten Weltkriegs werfen der EMA einen «zweiten Holocaust» vor

Die Europäische Arzneimittel-Agentur verstosse gegen den Nürnberger Kodex. Sie wird aufgefordert, «dieses grässliche Experiment» sofort zu stoppen.

Datum: 2. September 2021

Rubrik: Recht

«Man darf Psychoterror nicht nachgeben»

Die Psychologin Katy Pracher-Hilander glaubt, dass der Krieg von Regierung und Politik gegen das Volk noch bevorsteht. Es sei wichtig, sich zu vernetzen und zu organisieren. (Mit Video)

Datum: 2. September 2021

Rubrik: Personen

Spanien: Die links-sozialistische Regierung bringt Gesetzreform zur «Nationalen Sicherheit» auf den Weg

Soll dieses Gesetz «auf Pandemien oder doch auf Kriege und Aufstände» vorbereiten, fragt sich das Portal «Perspektive Online».

Datum: 9. Juli 2021

Rubrik: Demokratiefragen

Britische Wissenschaftler geben zu, bewusst Angst geschürt zu haben, um die Bevölkerung zu kontrollieren

Heute bezeichnen sie ihre Arbeit als «unethisch» und «totalitär».

Datum: 22. Mai 2021

Rubrik: Konflikte

Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

InSüdthueringen.de: 2000 Betten weniger bei einrichtungsbezogener Impfpflicht
vor 9 Stunden

Rund 17 Prozent der Beschäftigten der Krankenhäuser im Freistaat seien derzeit weder geimpft noch genesen. Stünde dieses Personal wegen Beschäftigungsverboten nicht mehr zur Verfügung, könnten kurzfristig 1918 Betten nicht mehr betrieben werden.


Medinside: Facebook sperrte Corona-Post eines deutschen Klinikverbunds
vor 9 Stunden

Die Acura-Kliniken veröffentlichten auf ihrer Facebook-Seite einen «sachlichen Bericht zum Thema Corona». Der Social-Media-Konzern hingegen sprach von Fehlinformationen.


Medinside: Covid-19: Medizin-Journal wehrt sich gegen Social-Media-Zensur
vor 9 Stunden

Das «British Medical Journal» hat genug: Es prangert die Kontrolle der Medizin-Beiträge auf Facebook, Twitter & Co. an. Selbst Cochrane wurde von «Faktcheckern» bedrängt.


CWL Media Group: Das Geld & Wirtschaftssystem in Zeiten von Corona
vor 12 Stunden

Interview mit Wirtschaftswissenschaftler Franz Hörmann (YouTube)


Telepolis: Corona-Maßnahmen: Verliert die niederländische Regierung die Kontrolle?
vor 18 Stunden

In immer mehr unternehmerischen und kulturellen Sektoren kommt es zu Verstößen, teilweise toleriert von Bürgermeistern. Ministerpräsident und Justizministerin geraten unter Druck.


Blick: Ueli Maurer kritisiert Medienberichterstattung in der Pandemie: «Es entstand nicht nur beim Bundesrat ein Verschärfungshype»
vor 20 Stunden

Bundesrat Ueli Maurer kritisiert die Berichterstattung der Medien während der Corona-Pandemie. Der Druck aus den Medien habe in der Schweiz dazu geführt, dass Massnahmen in einem vielleicht unnötigen Ausmass verschärft wurden.


BlingBling: Zensur findet (nicht) statt
vor 20 Stunden

Während in der Alten Welt die Meinungsfreiheit immer weiter beschnitten wird, explodieren in der Neuen Welt Medien, Perspektiven und Narrative. Das ist ein Grund zu feiern.


NZZ: Freiheit beginnt im Kopf: Wir müssen die Pandemie hinter uns lassen
vor 21 Stunden

Der Tag, an dem Corona nur eine normale Infektion der Atemwege ist, rückt näher. Noch dreht sich alles um die Pandemie. Doch am Ende ist Covid eine Krankheit unter vielen. Es gilt, die Risiken vernünftig abzuwägen.


Welt: Harte Maßnahmen trotz schiefer Daten – Scharfe Kritik an Schwesigs Corona-Kurs
gestern

Die Krankenhauszahlen sinken, doch in Mecklenburg-Vorpommern gelten weiter strenge Corona-Regeln. Das derzeitige Warnsystem der Landesregierung macht Lockerungen kaum möglich.


Bastian Barucker: Covid-19-Impfstoffe und -Behandlungen: Wir brauchen jetzt die Rohdaten
gestern

Die Chefredakteure des British Medical Journal fordern die sofortige Herausgabe der Rohdaten zu allen Covid-19 Impfstoffen und erinnern vehement daran, dass die Regulierungsbehörden nicht die Pharmaindustrie, die aktuell Milliardengewinne macht, zu schützen hat, sondern die öffentliche Gesundheit.


Cicero: Finanzminister Lieberman: „Schafft den Grünen Pass ab!“
gestern

Angesichts der milderen Krankheitsverläufe durch die Omikron-Variante fordert Finanzminister Avigdor Lieberman, das Impfzertifikat abzuschaffen. Auch Ärzte rufen zu Lockerungen auf. Noch stellt sich das Gesundheitsministerium quer.


NZZ: Mit der Omikron-Variante lässt sich eine Impfpflicht nicht mehr rechtfertigen
gestern

Österreich beschliesst als erste europäische Demokratie ein Impfobligatorium gegen Covid-19. Doch nicht nur die Umsetzung dieses radikalen Schritts ist unklar, sondern auch die Verfassungsmässigkeit.


20 Minuten: Angst vor Spritze: Schweizer Studie testet das Pflaster zur Corona-Impfung
gestern

Für Menschen mit Angst vor Nadeln könnte schon bald ein ideales Produkt auf den Markt kommen. Eine Studie in Lausanne testet das Anti-Covid-Pflaster, das zudem ein Vakzin mit einem besonders langen Impfschutz enthält. von


Radio München: „Ich bin Martin Ruthenberg und ich bin fassungslos vor Wut“ berichtet der Mitarbeiter des SWR.
gestern

Die Berichterstattung über die Freiburger Demonstrationen am 8. Januar brachte das Fass zum Überlaufen. (Radiobeitrag)


Norbert Häring: Wie das Corona-Regime die Bürger vom Rechtsweg abschneidet – und wie das letztlich scheitern dürfte
gestern

Das Corona-Regime hat die Diskriminierung Genesener und noch nicht oft genug Geimpfter weitgehend an Private ausgelagert und erschwert so den Bürgern den Gang zu den Gerichten gegen willkürlichen Entzug ihrer Grundrechte.


apolut.: Doktor Pharma | Von Uri Gellermann
gestern

Eine bankrotte Pharma-Industrie ist offenkundig den Robert Koch-Funktionären ein Horror. Und der EU-Kommission auch. Denn die hat entschieden, dass EU-Impfzertifikate ohne Booster spätestens neun Monate nach der Grundimmunisierung ungültig sind. Grundimmunisierung? Im Grunde hat zwar jeder gesunde Mensch ein Immunsystem. Aber im Grunde genommen verdient daran ja keiner.


NachDenkSeiten: Von Irrglauben und Irrlichtern
gestern

Wenn es in der öffentlichen Debatte um das Thema Corona geht, haben sich viele Narrative gebildet, die einer ernsten wissenschaftlichen Prüfung nicht standhalten. Dies betrifft zum Teil auch populäre Aussagen prominenter Experten wie Christian Drosten.


Voltairenet.org: "Die Kunst des Krieges": Der US-Plan für ein Afghanistan innerhalb Europas
vor 2 Tagen

Die Vereinigten Staaten selbst kündigen an, dass sie in der Ukraine gegen Russland das tun könnten, was sie in Afghanistan gegen die UdSSR organisiert hatten. Am Rande sei darauf hingewiesen, dass die Rolle, die in Asien die Islamisten von Osama bin Laden spielten, in Europa den Neonazis des Maidan-Platzes zukommen würde.


Der Tagesspiegel: Gates-Stiftung und Wellcome Trust: 300 Millionen US-Dollar für Impfstoffallianz Cepi
vor 2 Tagen

Die Impfstoffforschung so stärken, dass die Welt auf die nächste Pandemie besser vorbereitet ist. Das ist das Ziel der Finanzspritze für Cepi.


Achgut.com: Versuchte Vergewaltigung
vor 2 Tagen

Eine zwangsweise vorgenommene Injektion von Fremdsubstanzen in den Körper eines Menschen gleicht einer Vergewaltigung. Und der von einigen Politikern ergehende Aufruf zu einer Zwangsimpfung dem Aufruf zur Vergewaltigung.


20 Minuten: Baldige Lockerungen: Könnte uns eine neue Mutation kurz vor dem Ziel zurückwerfen?
vor 2 Tagen

Epidemiologe Jürg Utzinger befürwortet, dass der Bundesrat allenfalls frühere Lockerungen ins Auge fasst. Und er schätzt ein, was passiert, sollte eine neue Variante auftauchen.


Berliner Zeitung: Untreue-Verdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Habeck und Baerbock
vor 2 Tagen

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Bundesvorstand der Grünen. Hintergrund sind die umstrittenen Corona-Sonderzahlungen 2020.


Admin.ch: Pfizer reicht Zulassungsgesuch für Paxlovid zur Behandlung von Covid-19 ein
vor 2 Tagen

Das pharmazeutische Unternehmen Pfizer hat bei Swissmedic ein Zulassungsgesuch für das Arzneimittel Paxlovid zur Behandlung von Covid-19 eingereicht. Es handelt sich um ein Arzneimittel mit zwei synthetischen Wirkstoffen, welche jeweils als separate Tabletten vorliegen.


Bild: Kassenärzte wollen Impfpflicht nicht umsetzen
vor 2 Tagen

Arztpraxen seien nicht der Ort, „um staatliche Maßnahmen durchzusetzen“


Achgut: Noch mehr Fragen zu Risiken und Nebenwirkungen?
vor 2 Tagen

Während eine langsam zunehmende Anzahl an Ländern aktuell erste – wenn auch kleine – Schritte zurück Richtung Normalität unternimmt, glänzt die deutsche Politik mit immer willkürlicheren und unsinnigeren „Corona-Maßnahmen“


Welt: Schon nächste Woche – Johnson kündigt Ende der Maskenpflicht in Großbritannien an
vor 2 Tagen

Der britische Premierminister Boris Johnson hat bekannt gegeben, dass seine Regierung die Maskenpflicht abschaffen wird – ebenso wie alle weiteren Corona-Beschränkungen. Isolation und Homeoffice seien dann nicht mehr nötig, kündigte er im Parlament an.


NZZ: Willkürlich streng: Deutschlands Corona-Politik ist von gestern
vor 2 Tagen

Das Land hat sich in eine flächendeckende Ratlosigkeit hineindiskutiert. Das schmälert die Aussichten für eine allgemeine Impfpflicht – gut so, denn sie ist rechtlich bedenklich.


20 Minuten: Politik fordert klaren Plan für Ausstieg aus Corona-Massnahmen
vor 2 Tagen

Vielen Kantonen geht die Corona-Strategie des Bundesrats für die kommenden Monate zu weit. Jetzt fordert auch die Politik einen klaren Plan für den raschen Ausstieg aus den Massnahmen.


RT-DE: Deutschland: Hospitalisierungsinzidenz sinkt, strenge Maßnahmen bleiben
vor 2 Tagen

Noch im vergangenen Herbst einigten sich Bund und Länder auf die Hospitalisierungsinzidenz als neuen Richtwert für staatliche Maßnahmen. Dieser spielt jedoch bei den aktuellen Einschränkungen keine Rolle mehr. Bundesweit befinden sich 11 von 16 Bundesländern im grünen Bereich.


Focus: Dank der Corona-Maßnahmen verdienen Deutschlands Drogerie-Dynastien Milliarden
vor 3 Tagen


Report24: Beunruhigende Daten aus den USA: Treiben Lockdowns Jugendliche in die Sucht?
vor 3 Tagen

Von wegen „tödliche Pandemie“, die angeblich die Durchimpfung auch der jüngeren Generation unerlässlich macht: Daten der US-Gesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention (CDC) belegen, dass die Pandemie bei Heranwachsenden gar nicht stattfand – dafür nahmen Todesfälle durch Drogen und Alkohol massiv zu.


Reitschuster: Wagenknecht über aufklaffende Vermögensschere: „Corona-Krise ein einziger Goldrausch“
vor 3 Tagen

Zehn reichste Menschen haben Vermögen seit Beginn der Pandemie verdoppelt


Multipolar: Proteste deutschlandweit stabil: am Montag wieder 300.000 auf der Straße
vor 3 Tagen

Die Demonstrationen gegen die Impfpflicht und die Corona-Politik reißen nicht ab. Die Landesregierungen und die Städte reagieren mit Versammlungsverboten, vereinzelt aber auch mit ersten Dialogangeboten.


Martin Haditsch: Pandemie - Strategie und Impfpflicht
vor 3 Tagen

(YouTube-Video)


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.