Wandelhalle

Der ethische Bankrott: Die Impfung der 12- bis 15-Jährigen gegen Covid-19

Ein unter Pseudonym schreibender leitender Angestellter einer Pharmafirma hält das «Impfen gesunder 12- bis 15-Jähriger gegen Covid-19 für moralisch, klinisch und ethisch falsch».

Datum: 20. September 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

uncut-news: Sind schmerzhafte Perioden eine Nebenwirkung der Covid-Impfstoffe?

Nachdem fast 35’000 Frauen in Grossbritannien über unregelmässige Menstruationszyklen oder Regelschmerzen nach einer Impfung berichtet haben, werden weitere Untersuchungen zu den Zusammenhängen gefordert.

Datum: 17. September 2021

Rubrik: Corona Cockpit

NZZ: Australien setzt auf Atom-U-Boote

Die USA, Grossbritannien und Australien schliessen ein Militärbündnis. So wollen sie China im Indopazifik die Stirn bieten. In einem ersten Schritt werden die USA ihre Technologie für atomar angetriebene U-Boote mit Australien teilen.

Datum: 17. September 2021

Rubrik: Corona Cockpit

Britische Regierung verwirrt die Bürger: Impfpässe könnten doch kommen

Nur wenige Tage nach der Ankündigung, die Impfpässe seien vom Tisch, machen Johnson & Co. eine Kehrtwendung. Man halte die Impfpässe in der «Reserve», sie könnten innerhalb einer Woche eingeführt werden, sollte es die Lage erfordern.

Datum: 16. September 2021

Rubrik: Strategie

Grossbritannien verzichtet auf den Impfpass

Der Grund ist vermutlich die hohe Impfrate von 80 Prozent.

Datum: 15. September 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Zahl der Kinder, die in Grossbritannien an Pflegefamilien vermittelt werden mussten, ist sprunghaft angestiegen

Laut Lyn Perry, Generaldirektor der Wohltätigkeitsorganisation Barnardo’s, wurde diese Situation durch die «Pandemie» ausgelöst, die zu «Arbeitsplatzverlust in Verbindung mit psychischen Erkrankungen» geführt hat.

Datum: 9. September 2021

Rubrik: kollektiv

Michael Yeadon rät Eltern, ihre Kinder sofort aus der Schule zu nehmen

Laut dem Ex-Vizepräsident von Pfizer beginnt die britische Regierung ab nächster Woche Kinder ab 12 Jahren zu impfen.

Datum: 3. September 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Nach Lockdowns: Viel mehr depressive Kinder in Grossbritannien

Anstatt mit Gesprächstherapien werden die jungen Menschen vermehrt mit Antidepressiva behandelt.

Datum: 2. September 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Gerichtsmedizinerin: Britische Radiomoderatorin starb wegen AstraZeneca-«Impfstoff»

Der Tod der im Mai verstorbenen BBC-Radiomoderatorin Lisa Shaw ist einer thrombotischen Thrombozytopenie zu verschulden, eine schon bekannte Nebenwirkung der Covid-19-Vakzine.

Datum: 27. August 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Unzählige britische Jugendliche warten seit Monaten vergebens auf eine Behandlung wegen Magersucht

Die Zahl der Kinder mit Essstörungen hat sich in Grossbritannien seit Beginn der «Pandemie» verdreifacht.

Datum: 21. August 2021

Rubrik: Psychosozial

Britische Justiz erlässt Haftbefehl gegen Impfkritikerin Dolores Cahill

Der Grund dafür sei, dass die irische Immunologin letzten Herbst Versammlungen im Freien abgehalten habe und nun nicht vor Gericht erschienen sei.

Datum: 19. August 2021

Rubrik: Konflikte

«Wir bereiten den Krieg vor und beten für den Frieden»

BBC verbreitete eine schockierende Nachricht aus einem Spital, das während zweieinhalb Monaten keinen Covid-Todesfall verzeichnete

Datum: 18. August 2021

Rubrik: Medien

Britische Regierung hebt ab dem 2. August die Quarantäne für vollständig geimpfte Reisende aus der EU und den Vereinigten Staaten auf

Trotzdem müssen geimpfte Personen weiterhin die «üblichen» Antivirustests vor der Reise und einen PCR-Test am zweiten Tag durchführen. Und auch nach der Rückkehr ins «Vereinigte Königreich».

Datum: 31. Juli 2021

Rubrik: Strategie

Grossbritannien will Journalisten wie Spione behandeln

Durch eine Änderung des National Security Act könnte die Weitergabe von sensiblen Dokumenten oder Informationen durch Journalisten bald als Spionage gelten. Von Bon pour la tête

Datum: 30. Juli 2021

Rubrik: Politik

Blick: In Grossbritannien fehlt es an Personal, weil viele Angestellte in Quarantäne sind. Corona-Experiment scheitert – Regale in Läden leer

In Grossbritannien befinden sich zurzeit rund 1,7 Millionen Menschen wegen Corona in Quarantäne – darunter viele Arbeitstätige. Es kommt zu Versorgungsengpässen. Nun reagieren viele mit einem Trick.

Datum: 24. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

uncut-news: Nachtclub-Besitzer weigern sich, Impfpässe als Bedingung für den Eintritt zu verlangen

Gestern feierte das Vereinigte Königreich den „Tag der Freiheit“, an dem alle Coronavirus-Beschränkungen aufgehoben werden sollten, aber Premierminister Boris Johnson dämpfte die Stimmung mit der Ankündigung, dass jeder, der ab Ende September einen Nachtclub betritt, sich zweimal impfen lassen muss.

Datum: 20. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

40 Prozent der Briten wollen dauerhafte Maskenpflicht und Verbot von Auslandreisen für Ungeimpfte

Jeder Fünfte will die Fortführung der nächtlichen Ausgangssperre, so eine Umfrage im Auftrag des «Economist». Von Summit News

Datum: 14. Juli 2021

Rubrik: kollektiv

Britische Teenager teilen auf TikTok Tipps, um «falsch-positive» Testresultate zu erzeugen, damit sie die Schule schwänzen können

In den millionenfach geteilten Videos werden verschiedene Flüssigkeiten auf Antigen-Schnelltests aufgetragen, um positive Resultate zu erzeugen. Von «The i».

Datum: 12. Juli 2021

Rubrik: Wissenschaft

reitschuster.de: Delta-Variante mindestens 10-fach weniger gefährlich als frühere Varianten – Erstaunliche Daten aus Großbritannien

Seit dem Dezember des Vorjahres hören wir vorzugsweise aus England, dass es neue Varianten gibt. Damit wird in der Regel verbunden, dass sie sich rascher verbreiten und wesentlich gefährlicher, tödlicher und auch jüngere Menschen ansteckend sind. Davon hat sich bisher nichts bewahrheitet – im Gegenteil, von Variante zu Variante wird SARS-CoV-2 harmloser, wie es die seit Charles Darwin bekannten Gesetze der Evolution vorhersagen

Datum: 11. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

London bereitet sich trotz «Impferfolg» auf eine Übersterblichkeit vor

Die zusätzliche Kapazität zur Leichenaufbewahrung kostet sechs Millionen Pfund und soll zu «Würde und Respekt» beitragen.

Datum: 7. Juli 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

RT: Führender US-Corona-Forscher: "Pfizer-Impfstoff tötet mehr Menschen, als er rettet"
vor 8 Stunden

Ein Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde FDA hat mit überwältigender Mehrheit einen Antrag auf Zulassung der Corona-Auffrischungsimpfung von Pfizer abgelehnt und dabei Zweifel an der Sicherheit geäußert. Während seines Vortrags gegenüber dem Gremium erklärte der führende Corona-Forscher Steve Kirsch, dass "der Impfstoff von Pfizer mehr Menschen tötet, als er rettet".


Jouwatch: Verdorbene Kindheit: Geimpft mit 2, wählen mit 16
vor 18 Stunden

Skrupellose Politiker haben es ganz besonders auf die Kleinen abgesehen. Sie sind nicht so wehrhaft und selbstständig wie Erwachsene, können einfacher und «nachhaltiger» manipuliert werden. Sie sind leichte Opfer für böse Machenschaften und finstere Gestalten.


Apolut.net: Das heilige Sakrament der Corona-Impfung
vor 18 Stunden

Ein Standpunkt von Gerald Ehegartner. Auch zum hören als Podcast.


Achgut.com: Die magische Kraft der Armbinde
vor 18 Stunden

Warum gibt es so viele Freunde des Ausnahmezustands? Er macht Leute wichtig, die es sonst nicht wären. Deutschland hat darin mehr Übung als andere Länder, wie ich als Jugendlicher in der DDR erfuhr.


ClubDerKlarenWorte: Wenn Hintergründe den Vordergrund ausleuchten
vor 18 Stunden

Der Dritte Teil der Trilogie zur «Krise und seinen Hintergründen».


NZZ: Corona-Demo in Winterthur verläuft friedlich
vor 18 Stunden

Mehrere tausend Personen haben am Samstag in Winterthur gegen die Corona-Massnahmen demonstriert. Zu einer Eskalation wie jüngst in Bern kam es nicht.


Die Ostschweiz: Zertifikatspflicht an der HSG. Es gibt Widerstand – und eine Demo
vor 18 Stunden

Mit Semesterbeginn am Montag gilt auf dem Campus der Universität St.Gallen die 3G-Zertifikatspflicht. Dagegen regt sich Widerstand aus der Studentenschaft. Die Kritiker der Massnahme formieren sich auf digitalen Kanälen. Ihre Forderung: Bildung für alle – ohne Diskriminierung.


NZZ: Die Politik des Bundesrats gefährdet den sozialen Frieden in der Schweiz
vor 18 Stunden

Zertifikatspflicht oder Tote – entlang dieser Zuspitzung verläuft die öffentliche Diskussion zur Corona-Politik in der Schweiz. Politik wird damit als weitgehend alternativlos dargestellt. Das ist sie aber nicht.


Sonntagszeitung: Bleibt das Covid-Zertifikat bis 2026?
vor 19 Stunden

Der Bund sagt, das Covid-Zertifikat sei höchstens bis Ende 2022 gültig. In einem internen Dokument ist aber von einem viel längeren Einsatz die Rede.


NZZ: Die Zürcher Impfbusse sind ein Erfolg – auch auf dem Land
vor 19 Stunden

Rund 5000 Personen wurden von den mobilen Teams bereits geimpft


Start der Kampagne der Verfassungsfreunde: «covidgesetz-nein.ch» ist online!
gestern

Mit drei einfach verständlichen, mehrheitsfähigen Botschaften werden die Freundinnen und Freunde der Verfassung versuchen, die 50%-Hürde zu nehmen


MMNews: Kassenärzte verlangen Aufhebung aller Maßnahmen in 6 Wochen
gestern

"Nach den Erfahrungen aus Großbritannien sollten wir auch den Mut haben zu machen, was auf der Insel geklappt hat", sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV)


Norbert Häring: Ausflüchte und Heuchelei des wortbrüchigen Kanzleramtsministers Helge Braun
gestern

Im März hatte er versprochen, die Einschränkungen der Grundrechte würden beendet, wenn alle Impfinteressenten ein Angebot hatten. Jetzt redet er die Schikanen für Ungeimpfte schön.


Waldburger: BOMBSHELL UK-Daten zerstören die gesamte Prämisse für den Impfstoff-Push
gestern

Die Medien können (vielleicht) genauso gut lesen wie ich, aber irgendwie bleibt es mir überlassen, darüber zu berichten.


Multipolar: Die Aufhebung der Gleichheit
gestern

Mit den Zugangsbeschränkungen für Nichtgeimpfte beginnt eine neue Ära. Es ist ein Bruch mit einem ethischen Prinzip, das vor 172 Jahren erstmals in einer deutschen Verfassung normiert und zuletzt in der Nazizeit außer Kraft gesetzt worden war – der Gleichheit und Gleichberechtigung aller Bürger. Was folgt aus diesem Einschnitt und was steckt hinter dem massiven Druck zum Impfen?


NachDenkSeiten: Wer Laschet wählt, wählt den forcierten Ausverkauf deutscher Unternehmen
gestern

Das Verrückte an der politischen Debatte vor der kommenden Bundestagswahl ist unter anderem, dass über zentrale Probleme nicht gesprochen wird. Das beste Beispiel dafür ist der Ausverkauf und die Plünderung deutscher Unternehmen …


Focus Online: Als Moderatorin Biontech-Gründern Geld-Frage stellt, muss das gesamte Publikum lachen
gestern

Am Freitag absolvierten die beiden Erfinder des Biontech-Impfstoffs ihren ersten Auftritt in einer Talkshow. Im „Kölner Treff“ des WDR schilderten Özlem Türeci und Uğur Şahin ihre Eindrücke von der Corona-Pandemie und wie die Entwicklung des Impfstoffes ablief. Gastgeberin Bettina Böttinger stellte zwischendurch auch immer wieder persönliche Fragen. Eine davon sorgte für Gelächter im Publikum.


Spiegel online: »Die Basis« bröckelt»
gestern

Die Anti-Corona-Partei »Die Basis« wollte alle Gegner der Pandemie-Maßnahmen vereinen. Nun zeigen sich die Tücken des Plans: Wie soll man Verschwörungsgläubige auf ein gemeinsames Ziel einschwören?


T-Online: Die wohl bitterste Motivation zur Corona-Impfung
gestern

Der aus epidemiologischer Sicht heikle Herbst beginnt, doch die Impfbereitschaft steigt kaum noch. Während Länder wie Italien mit neuen Maßnahmen durchgreifen, verschläft es Deutschland erneut, sich auf die nächste Corona-Welle vorzubereiten.


Rubikon: Topografie des Schocks
gestern

Das Erdbeben von Lissabon, der Untergang der Titanic, 9/11 und Corona bilden eine Chronik von Ereignissen, die zu ihrer Zeit jeweils das Wirklichkeitsverständnis der Menschen in ihren Grundfesten erschütterten.


Der Krieg gegen das Virus ist nun ein Krieg gegen die Ungeimpften
vor 2 Tagen

Associated Press über Bidens Rede zum Pandemiemanagement (in englisch)


NZZ: Neue Regeln bei der Einreise: Ungeimpfte müssen sich zweimal testen lassen
vor 2 Tagen

Um aus dem Ausland eingeschleppte Corona-Fälle rasch zu entdecken, verschärft der Bundesrat das Einreiseregime.


20 Minuten: «Ich habe wahrscheinlich mehr Impfungen intus als Sie, Herr Brotz»
vor 2 Tagen

In der «Arena» sagte Freiheitstrychler-Gründer Andy Benz, als regelmässiger Brasilienreisender sei er kein Gegner von Impfungen per se. Und was das Bundeshaus angehe: Er wisse, wie man auch ohne Krawall hineinkomme.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.