Wandelhalle

«Die Pandemie-Politik des Bundes erweist sich als vollkommen unverhältnismässig»

Zu diesem Fazit gelangen die Gesundheitsökonomen Konstantin Beck und Werner Widmer in der kürzlich erschienenen Neuauflage ihres Buches «Corona in der Schweiz».

Datum: 15. Juni 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Zürcher Staatsanwaltschaft sieht trotz Strafanzeige gegen SRF keine Tatbestände

Die Justiz arbeite in der Schweiz nicht mehr unabhängig, meint Dr. Heisler, Präsident der Hauptklägerin «Aletheia».

Datum: 10. Juni 2021

Rubrik: Medien

#1 Strafanzeige gegen die Taskforce

In einer mehrteiligen Serie berichten wir über die brisantesten Details der Strafanzeige gegen Martin Ackermann und weitere Tatverdächtige.

Datum: 6. Juni 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Die spanische Regierung verabschiedet das Bespitzelungsgesetz «Ley Gran Hermano»

Dieses Gesetz wird die Rechte der Bürger in eklatanter Art und Weise einschränken und der staatlichen Willkür Tür und Tor öffnen. Von Wiltrud Schwetje

Datum: 5. Juni 2021

Rubrik: Demokratiefragen

Jens Bengen: Freitod mit vielen offenen Fragen

Arzt und Corona-Kritiker zerbricht am System

Datum: 4. Juni 2021

Rubrik: Corona Cockpit

Dr. Peter McCullough: «Es geht nicht um die Bekämpfung des Virus – es geht nur um die Impfung»

Die Behandlung mit Hydroxychloroquin und Ivermectin ist weltweit unterdrückt worden. Man wolle mit dem Impfstoff Menschen zur Verhaltenskontrolle markieren (mit Video).

Datum: 3. Juni 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Zahl der Privatpleiten steigen markant an

Über 30’000 Privatinsolvenzen gab es in Deutschland im ersten Quartal 2021. Das sind über 50 Prozent mehr als 2020. Doch die Corona-Krise dürfte bald erst richtig zuschlagen.

Datum: 3. Juni 2021

Rubrik: Arbeitsmarkt

Zu erwartende Sterbefälle in Deutschland werden zur Covid-19-Notlage erklärt

Weil die Gesellschaft insgesamt älter wird und die Lebenserwartung seit 2010 nur noch langsam zunimmt, sterben auch mehr Menschen.

Datum: 26. Mai 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Kuba: Es mangelt an Benzin und Lebensmitteln, Stromausfälle häufen sich

Die Pandemiemassnahmen haben die Lage auf der Insel verschlechtert, schreibt das Medienportal «14ymedio».

Datum: 19. Mai 2021

Rubrik: Versorgung

Anti-Terrorgesetz: Wird unser Rechtsstaat am 13. Juni ausgehöhlt?

Zusammenfassung eines Artikels von «bonpourlatete.com»

Datum: 8. Mai 2021

Rubrik: Politik

«Das Covid-Zertifikat ist Apartheid!»

Der Präsident von GastroVaud, Gilles Meystre, hofft auf eine vollständige Wiedereröffnung der Restaurants am 26. Mai. Restaurantbesuche von Covid-Zertifikaten abhängig zu machen, hält er für inakzeptabel.

Datum: 8. Mai 2021

Rubrik: Wirtschaft

Verfassungsschutz ist Bürgerpflicht – Das Ticket zur Freiheit heisst «Eigenverantwortung und Solidarität»

Nachwort zur Bürger-Kundgebung in Rapperswil vom 24. April 2021 - Ein Essay von Stefan Pfander

Datum: 28. April 2021

Rubrik: Politik

Nein: Correctiv.org ist nicht unabhängig

Bereits im Jahr 2017 war vieles unklar. Die gemeinnützigen Faktenchecker von Correctiv lassen sich über Stiftungen von George Soros, vom Staat und von Konzernen finanzieren.

Datum: 27. April 2021

Rubrik: Recherche

Mangel an hochentwickelten Mikrochips legt Produktionslinien lahm

Durch die Pandemie sind die Produktionskapazitäten des Herstellers TSMC in Taiwan überfordert

Datum: 24. April 2021

Rubrik: Versorgung

Dritter Corona Kongress in St. Gallen

Wahrheiten und Kerngedanken rund um «Corona»

Datum: 23. April 2021

Rubrik: kollektiv

Ein Frühling der Unruhen in Sicht?

Junge Leute wollen sich treffen und feiern, doch die Behörden greifen hart durch. Ein Update zur aktuellen Situation von Sarah Dor (bonpourlatete.com)

Datum: 23. April 2021

Rubrik: Demokratiefragen

Isolation, Angst, Einsamkeit essen Seele auf

3. Corona Kongress St. Gallen (27.2.21) - mit Lisa Leisi, Dr. med. Regina Möckli, Günther Schumacher und Urs Thali (Gesprächsleitung)

Datum: 21. April 2021

Rubrik: kollektiv

«Corona ist ein gigantisches Förderprogramm für Jeff Bezos und Bill Gates»

Prof. Dr. Max Otte spricht in einem Interview mit RT über den Corona-Crash, «Great Reset» und den technologischen Totalitarismus (mit Video).

Datum: 20. April 2021

Rubrik: Personen

«The SPARS Pandemic 2025-2028»: Die heutige Pandemie – geschrieben vor fünf Jahren

Ein brisantes Dokument der Johns-Hopkins-Universität ist aufgetaucht. General Flynn nennt es das «Kriegsspiel, das wir jetzt hautnah erleben».

Datum: 14. April 2021

Rubrik: Strategie

Von Impfneid und «pandemischen Psychokrämpflis»

Die Tagesanzeiger-Redaktorin Alexandra Kedves trägt ihren «Impfneid» und ihre Ängste zur Schau.

Datum: 12. April 2021

Rubrik: Speakerscorner

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 500 | Alles zeigen
Corona Cockpit

reitschuster.de: Brisant: Das Kanzleramt hat bei den tödlichen Sinusvenenthrombosen auf Zeit gespielt
vor 4 Stunden

«Wir leben in einer neuen Pandemie» (Teil 1) – Ein Gastbeitrag von Gregor Amelung


Die Ostschweiz: Wir haben keine Virus-Pandemie
vor 9 Stunden

Lieber Bundesrat, falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: es ist jetzt Sommer. Coronaviren kursieren von November bis April. Jetzt haben wir Mitte Juni, und es ist 30 Grad warm draussen. Also weg mit den unsinnigen Einschränkungen! Und zwar mit allen.


RT: Anwälte demonstrieren für Grundrechte
vor 14 Stunden

Anwälte demonstrierten am Donnerstag vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Sie forderten den Rücktritt des Präsidenten und einen sofortigen Stopp aller corona-bedingten Einschränkungen der Grundrechte.


20 Minuten: Lissabon riegelt Stadt wegen Delta-Variante ab, Weltärzteverband warnt
gestern

Die Pandemie scheint fast bezwungen. Sorgen bereitet Ärzten und Behörden aber nach wie vor die zuerst in Indien entdeckte Variante Delta. Müssen Lockerungsschritte zurückgenommen werden?


Der Spiegel: EU bekommt 50 Millionen Impfstoffdosen
gestern

AstraZeneca lieferte weniger Impfstoff als geplant, die EU-Kommission klagte deshalb. Ein belgisches Gericht legte dem Hersteller nun einen Zeitplan auf. Sowohl EU als auch AstraZeneca fühlen sich bestärkt.


Tages-Anzeiger: Steht die Homeoffice-Pflicht vor dem Aus?
gestern

Die Kantone fordern vehement die Abschaffung der verordneten Heimarbeit. Sie folgen damit den Arbeitgebern. Das letzte Wort hat aber der Bundesrat.


Nachdenkseiten: Curevac erreicht nur 47 % Wirksamkeit. Trotz massiver Unterstützung durch Kretschmann und Altmaier = Steuerzahler. Wie begründen sie ihre frühe Unterstützung?
gestern

Vetterleswirtschaft? – Ohne Frage ist die Erforschung von neuen Medikamenten und Impfstoffen kompliziert und voller Risiken. Das kann schiefgehen – wie jetzt erkennbar bei CureVac. Der von diesem Unternehmen entwickelte Impfstoff hat nur eine vorläufige Wirksamkeit von 47 %.


Reitschuster: Trauern auf Beerdigungen? Nur noch mit Test, Impfung oder Genesenennachweis
gestern

Der Berliner Senat hat am 4.6.2021 mit sofortiger Wirkung beschlossen, dass zu Trauerfeiern bzw. Bestattungen nur noch Hinterbliebene zugelassen werden, die in Bezug auf Corona getestet, geimpft oder genesen sind. Nach den Informationen eines Bestatters, die reitschuster.de vorliegen, müssen die Kontrolle der Einhaltung dieser Regel die Bestatter selbst durchführen.


20 Minuten: Jede dritte Person unter 35 Jahren will sich nicht impfen lassen
gestern

Bei jungen Menschen ist die Impfbereitschaft laut einer Umfrage von 20 Minuten besonders tief. Das BAG habe sich in seiner Kampagne vor allem auf die älteren Menschen konzentriert, lautet die Kritik.


Infosperber: Warum ich zögere, mich impfen zu lassen
gestern

Auch Personen, die keine Impfgegner sind, sind unsicher, ob sie sich gegen Corona impfen sollen. Ein Leser schildert seine Gründe.


Rubikon: Das nackte Leben
vor 2 Tagen

Mit der Impfideologie wird jeder Mensch als asymptomatisch erkrankt definiert — die Sorge um die Existenz hat jeden Wertepluralismus eingeebnet.


Tages-Anzeiger: Müssen Angestellte dem Chef sagen, ob sie geimpft sind?
vor 2 Tagen

Die Mitarbeitenden einer Raiffeisen-Niederlassung sollen Auskunft über ihre Covid-Impfung geben. Für Fachleute ist das nicht zulässig. Und was sagt das Gesetz dazu?


Reitschuster: 44 Prozent der Deutschen finden, man kann seine Meinung nicht mehr frei sagen
vor 2 Tagen

Es sind Zahlen, die auf den ersten Blick vielleicht gar nicht so dramatisch wirken. Die aber für eine freiheitliche Demokratie absolut niederschmetternd sind. „Im Juni 2021 sagten gerade noch 45 Prozent, man könne seine Meinung frei sagen, praktisch gleich viele, 44 Prozent, widersprachen“, schreibt Thomas Petersen vom Institut für Demoskopie Allensbach.


Spiegel: Rechnungshof kritisiert chaotische Maskenbeschaffung:
vor 2 Tagen

Jens Spahn gerät in der Affäre um die Maskenbeschaffung weiter unter Druck. Nach SPIEGEL-Informationen urteilt der Rechnungshof, es sei zu viel Schutzausrüstung beschafft worden – dies sei »vermeidbar« gewesen.


Nicolas Lindt: Warum wir uns nicht verstehen
vor 2 Tagen

Seit Corona geht ein Riss durch die Schweiz. Unversöhnlich stehen wir uns gegenüber. Was trennt uns


Ostschweizer Kantone fordern einfachere Regeln
vor 2 Tagen

Die detaillierten, kleinteiligen Regelungen hätten noch Verbesserungspotential.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.