Wandelhalle

Spanien: Die öffentlich-rechtliche Rundfunkgesellschaft RTVE wurde 2020 und 2021 besonders grosszügig subventioniert

In den Jahren 2020 und 2021 erhöhte Ministerpräsident Pedro Sánchez das Budget um 9,5 respektive 25,1 Prozent.

Datum: 17. Oktober 2021

Rubrik: Medien

Spanien: Noch eine Runde auf dem Impfkarussell

Die dritte experimentelle Gen-Spritze wird zusammen mit der Grippeimpfung verabreicht. «Interne Berichte» belegen angeblich, dass dies möglich sei, solange an «verschiedenen anatomischen Stellen» geimpft wird.

Datum: 10. Oktober 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Corona-Komödienstadel Spanien: 22 Personen in Seniorenheim auf Mallorca trotz dritter «Impfung» mit Covid infiziert

Gesundheitsbehörde IB-Salut erklärt, dass eine Auffrischungsimpfung «die Ansteckung an sich nicht verhindern kann». Sie reduziere allerdings «deutlich das Risiko schwerer und lebensbedrohlicher Krankheitsverläufe».

Datum: 4. Oktober 2021

Rubrik: Strategie

Spanische Regierung gibt offiziell zu, dass das Virus nicht isoliert wurde

Das spanische Gesundheitsministerium verfügt nicht über SARS-CoV-2-Kulturen für Versuche und hat kein Verzeichnis von Laboratorien. Dies bestätigt die Regierung gegenüber kritischen Juristen und Organisationen.

Datum: 3. Oktober 2021

Rubrik: Demokratiefragen

Verunreinigung von in Japan entdeckten Moderna-Genpräparaten ist auf «menschliches Versagen» zurückzuführen

Die Kontamination der Ampullen durch «rostfreien Stahl» ist laut Moderna auf eine «fehlerhafte Montage» beim spanischen Hersteller Rovi zurückzuführen.

Datum: 3. Oktober 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Maskentheater in Spanien und Italien: «Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es lustig»

«Die absurde Forderung, dass eine Gesichtsmaske getragen werden muss, wenn man von einer Strandliege zu einer Bar geht, ist kaum glaubwürdig, dennoch wird sie fast vollständig befolgt», beschreibt ein britischer Urlauber das «deprimierende Schauspiel».

Datum: 25. September 2021

Rubrik: kollektiv

Einnahme von Chlordioxidlösung wird in Spanien als «ernsthafte Gesundheitsgefährdung» eingestuft

Ein Provinzgericht bestätigt eine einstweilige Verfügung gegen einen Vater, der seine 12-jährige Tochter mit Chlordioxidlösung versorgte und sieht darin ein mögliches «strafrechtliches Verbrechen».

Datum: 20. September 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Spanische Regierung propagiert dritte «Auffrischungsimpfung» für Hämodialyse-Patienten, Krebskranke, über 40-Jährige mit Down-Syndrom und Bewohner von Altenheimen

Dieses weitere Impfexperiment soll am 4. Oktober beginnen. Gesundheitsministerin Darias beruft sich dabei auf die Empfehlungen der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) und des Europäischen Zentrums für Seuchenbekämpfung (ECDC).

Datum: 20. September 2021

Rubrik: Strategie

Spanien: Laut Umfrage befürwortet fast die Hälfte der Spanier eine Zwangsimpfung

«Diese hohe Akzeptanz geht auf die Franco-Ära zurück», erklärte der Soziologe Josep Lobera, Professor an der Autonomen Universität Madrid (UAM).

Datum: 18. September 2021

Rubrik: kollektiv

Spanien: Vor allem kleine und mittlere Unternehmen wurden 2020 aufgrund der «Pandemie» geschlossen

Laut Zahlen des Verbands CEPYME weisen die ersten sieben Monate 2021 immer noch einen «durchschnittlichen Verlust von 44’640 Unternehmen im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019» auf.

Datum: 18. September 2021

Rubrik: Strategie

Spanische Regierung genehmigt «dritte Impfung» für Empfänger von Transplantaten sowie Personen, die an Lymphomen und Multipler Sklerose leiden

«Dies markiert den Beginn einer neuen Phase im Impfprozess», erklärte Gesundheitsministerin Carolina Darias.

Datum: 10. September 2021

Rubrik: Strategie

Spanien: Zum Beginn des Schuljahres haben bereits 75 Prozent der 12- bis 19-Jährigen eine erste «Impfung» erhalten

Der «Impfstoff» werde von den Jugendlichen «sehr gut angenommen», und zwar noch besser, als die Experten im Vorfeld angenommen hätten, informierte die Tageszeitung El País.

Datum: 9. September 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Spanien: Zahl der Selbstmordversuche bei jungen Menschen nahm 2020 um 250 Prozent zu

Man müsse diese «stille Pandemie» bekämpfen, warnt die Offizielle Hochschule für Psychologie in Madrid.

Datum: 9. September 2021

Rubrik: kollektiv

Polizisten auf Teneriffa protestieren gegen die elektromagnetische Strahlung von Mobilfunkmasten

Die Strahlung in ihrer Dienststelle sei zehnmal so hoch wie von der WHO erlaubt. Bei drei Polizisten hätten sich Tumore im Schädel entwickelt, einer der Beamten sei gestorben.

Datum: 8. September 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Spanien: Gegen 18 Polizisten wird wegen Einbruchs ermittelt

Die Beamten hatten sich während des illegalen und verfassungswidrigen Alarmzustands mit Gewalt Zutritt zu Wohnungen verschafft, um vermeintlich illegale Treffen und Partys aufzulösen.

Datum: 3. September 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Rückkehr in die Klassenzimmer: Tageszeitung «El País» beweihräuchert Spaniens Pandemiemanagement und hohe Impfquote

Kein europäisches Nachbarland habe eine so hohe Impfquote. Auch die Impfung von Lehrern und anderem Schulpersonal werde als «abgeschlossen» betrachtet.

Datum: 29. August 2021

Rubrik: Strategie

Spanien: Oberster Gerichtshof kippt den Covid-Pass für das Betreten von Hotel- und Gastronomiebetrieben

Die Versuche diverser Autonomieregierungen, das Covid-Zertifikat für diesen Zweck verpflichtend zu machen, sind gescheitert.

Datum: 23. August 2021

Rubrik: Strategie

Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez verknüpft die Gesundheits- mit der Ökodiktatur

Sánchez verspricht eine «nachhaltigere Transformation» des Landes und «feiert» die Fortschritte bei der Impfung.

Datum: 16. August 2021

Rubrik: Strategie

Spanischer TV-Sender «La Sexta» beleidigt und brandmarkt Ungeimpfte

Schlimmer geht’s immer: Bei einer Talk-Show wird im Grossformat der Slogan «Vacúnate Idiota» (Lass dich impfen, Idiot) eingeblendet.

Datum: 7. August 2021

Rubrik: Medien

Spanien: Gesundheitsministerin kündigt die dritte «Auffrischungsdosis» an

Dieses Mal werden Gen-Spritzen von Pfizer/BioNTech und Moderna verabreicht. Die Regierung will weitermachen, bis 100 Prozent der Bürger vollständig «geimpft» sind.

Datum: 1. August 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

NZZ: Mein neues digitales Leben in China
vor 9 Stunden

Schon klar, Gesichtserkennung, Videoüberwachung und die «Super-App» WeChat sind in China überall. Aber was bedeutet das konkret im Alltag? Eindrücke unseres neuen Technologie-Korrespondenten.


Uncut News: LEAK: Die Regierung Australiens plant, ABN &/oder TFN der Ungeimpften einzufrieren
vor 11 Stunden

Ein Whistleblower verrät, was ein schwerer Schlag für diejenigen sein könnte, die für die Wahlfreiheit eintreten.


Reitschuster: Kritischer Journalismus – hinter der Bezahlschranke
vor 11 Stunden

Der Preis macht zunehmend den Unterschied.


Norbert Häring: Wofür der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts Ruf und Ehre aufs Spiel setzt – mit Nachtrag
vor 12 Stunden

Die führenden Medien verbreiten weiter die beruhigende Mär, bei Impfungen gäbe es generell keine Spätfolgen. Jetzt wird diese schon für traditionelle Impfungen grenzwertige Behauptung sogar explizit auf die völlig neuartigen Corona-Impfstoffe ausgeweitet …


Multipolar: Die Krankheitsmaschine
vor 12 Stunden

„Rette sich, wer kann. Das Krankensystem meiden und gesund bleiben“ – so der Titel eines 2018 veröffentlichten Buches, dessen Analysen und Prognosen aktuell geblieben sind. Der Autor Sven Böttcher erklärt darin das Gesundheitssystem als globalen Wirtschaftsfaktor und menschenfeindliche Maschine.


Jouwatch: Grippe- und Erkältungswelle könnte bis zu 30 Milliarden Euro kosten – na und?
vor 12 Stunden

Der Mensch reduziert als Arbeitssklave, der funktionieren muss, bis er dann irgendwann elendig krepiert. Jetzt, im Zuge des Corona-Hypes, versuchen Ökonomen, die Bürger auf das Wesentliche zu reduzieren und warnen vor hohen wirtschaftlichen Kosten einer schweren Grippe- und Erkältungswelle in den kommenden Monaten.


T-Online: Kimmichs Begründung ist hanebüchen
vor 12 Stunden

Dass Joshua Kimmich sich nicht impfen lässt, ist sein gutes Recht. Das Problem ist sein windschiefes Verständnis von Solidarität. Denn damit lässt der Fußballstar nicht nur seine Fans im Stich.


Die Presse (Abo): Totaler Stromausfall? "Es kann jederzeit passieren"
vor 12 Stunden

Die Verschwörungsmythen um den totalen Stromausfall mehren sich, die Ministerien proben für den Ernstfall. Ein Faktencheck zur Frage, ob uns das Licht bald auszugehen droht.


Welt: „Bei der EZB beten gerade viele, dass der Inflationsdruck nicht dauerhaft wird“
vor 13 Stunden

ZEW-Ökonom Friedrich Heinemann bezweifelt, dass die EZB noch gegensteuern könnte, wenn sich die Inflationserwartungen verfestigen sollten. Der EU wirft er vor, die Schuldenregeln aus falscher Rücksichtnahme nicht konsequent angewendet zu haben – und mahnt Brüssel zu mehr Transparenz.


Spiegel online: Hunderte digitale Impfausweise gefälscht
vor 14 Stunden

Für 350 Euro soll eine Apothekenmitarbeiterin gefälschte QR-Codes für digitale Impfpässe verkauft haben. Allein in diesem Monat haben die Fälscher wohl mehr als 500 Zertifikate ausgestellt. Nun sitzen sie in Untersuchungshaft.


Blick: Trychler und Antifa
vor 14 Stunden

Rechte und Linke demonstrieren neuerdings gemeinsam gegen das Covid-Gesetz. Nicht nur das Pro-Komitee zeigt sich beunruhigt.


auf1.tv: Blackout-Experte Saurugg: "Wir müssen für 14-Tages-Ausfall gerüstet sein!"
gestern

Herbert Saurugg zählt zu den gefragtesten Blackout-Experten in ganz Europa. Er beobachtet die Lage seit über zehn Jahren. Im Herbst 2021 ist er sich sicher: Wir waren noch nie in einer so ernsten Situation. Ein Blackout ist leider "jeder Zeit möglich" und die meisten Menschen sind "überhaupt nicht vorbereitet". (Mit Video)


Reitschuster: FC-Bayern-Star Kimmich, seine (Nicht-)Impfung und wie (Corona-)Ideologie Hirn frisst
gestern

Die Diskussion um den Fußballer und was sie alles entlarvt. Der Geist der Inquisition ist zurück in Deutschland. Die „Bild“-Zeitung, deren Chefredakteur Julian Reichelt gerade erst über eben diesen Geist gestolpert ist, verbreitet ihn nun gegenüber dem FC Bayern München.


uncut-news: Russland schließt sich dem Zentrum des WEF für die vierte industrielle Revolution an
vor 2 Tagen

Russland wird eine führende Rolle bei der Gestaltung der Vierten Industriellen Revolution übernehmen. Heute gaben führende Vertreter der Russischen Föderation und des Weltwirtschaftsforums die Gründung des Zentrums für die Vierte Industrielle Revolution in Russland bekannt.


NachDenkSeiten: Die 10 großen Impf-Missverständnisse
vor 2 Tagen

Die Inzidenzen steigen und gleichzeitig wird zumindest erstmals auf oberster politischer Ebene über ein Auslaufen der Maßnahmen diskutiert. Ein Widerspruch? Nein! Leider ist es jedoch kaum mehr möglich, Fragen zur Coronapolitik pragmatisch und ergebnisoffen zu diskutieren. Von Jen Berger


Geld und mehr: #allesaufdentisch hat weitere Videos veröffentlicht
vor 2 Tagen

Die Künstleraktion #allesaufdentisch, bei der Schauspieler, Regissseurinnen und andere Künstler mit Expertinnen und Experten zu verschiedenen pandemiebezogenen Themen reden, geht weiter und wird größer. Heute wurden sechs neue Videos online gestellt.


Rubikon: Die Macht der Vielen
vor 2 Tagen

Freien und unabhängigen Journalismus zu fördern, ist für den Einzelnen ein kleiner Schritt — verändert jedoch für alle etwas. Deshalb bittet Rubikon um Ihre Unterstützung.


20 Minuten: Abstimmung 28. November: Mehrheit ist für Covid-19-Gesetz und Pflegeinitiative
vor 2 Tagen

Am 28. November gilt es ernst für drei Vorlagen. Das Stimmvolk kann über das Covid-19-Gesetz, sowie die Pflege- und die Justiz-Initiative abstimmen.


uncut-news: Faktencheck: Wie viele COVID-Todesfälle sind tatsächlich auf die Impfstoffe zurückzuführen?
vor 2 Tagen

Nach den Statistiken zur Gesamtmortalität, die um das Bevölkerungswachstum bereinigt sind, ist die Zahl der Amerikaner, die zwischen Januar 2021 und August 2021 gestorben sind, 14 % höher als 2018, dem Jahr mit der höchsten Gesamtmortalität vor COVID, und 16 % höher als die durchschnittliche Todesrate zwischen 2015 und 2019


NachDenkSeiten: Die Verteidigungsministerin empfiehlt, Russland den Einsatz militärischer Mittel anzudrohen. Von Albrecht Müller
vor 2 Tagen

Die Außen- und Sicherheitspolitik unseres Landes und der NATO ist auf den Hund gekommen. Das wird summarisch und auf den Punkt gebracht in einem Interview deutlich, das Ministerin Kramp-Karrenbauer am 21. Oktober mit dem Deutschlandfunk geführt hat. Wir geben den Text dieses Interviews im Anhang voll wieder. Es enthält viel Schlimmes.


uncut-news: Covid-Zufall
vor 2 Tagen

„Sie“ sagen, dass es so etwas wie Zufall nicht gibt. Sie müssen von Covid-19, der politischen Viruserkrankung, gewusst haben.


Der Spiegel: Höchster Wert seit Mai: Sieben-Tage-Inzidenz steigt sprunghaft an
vor 2 Tagen

Das RKI hat binnen 24 Stunden 19.572 Neuinfektionen und 116 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus registriert. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 95,1.


20 Minuten: Polizisten-Gruppierung sorgt mit Trychler-Zeremonie für Aufregung
vor 2 Tagen

Die massnahmenkritische Gruppierung «Wir für euch», die aus Polizistinnen und Polizisten bestehen soll, hat ein neues Video veröffentlicht. Bei der Polizeigewerkschaft ist man entsetzt.


uncut-news: Schockierend: Ärztin enthüllt, was sie in Pfizer-Impfstoff gefunden hat. Mit Video
vor 2 Tagen

Die amerikanische Ärztin Carrie Madej hat kürzlich Impfstoffe von Moderna und Janssen untersuchen lassen. Es stellte sich heraus, dass es alle möglichen bizarren Strukturen enthielt, darunter ein „Objekt oder Organismus“ mit „Tentakeln, die aus ihm herauskommen“.


Voltairenet.org: Das westliche Wirtschaftssystem nähert sich seinem Ende. Von Thierry Meyssan
vor 2 Tagen

Die Herstellung von Gütern bietet im Westen keine Existenzgrundlage mehr, während China zur "Werkstatt der Welt" geworden ist. Nur die Kapitalbesitzer verdienen Geld und zwar viel Geld. Das System steht am Rande des Zusammenbruchs. Können die Großkapitalisten noch ihr Vermögen gemeinsam retten?


Pressenza: Für ein Internet mit Rechten
vor 2 Tagen

Es ist wichtig, genauer zu analysieren, welche Absichten und Prozesse der Einführung des derzeitigen techno-digitalen Modells zugrunde liegen, welche Auswirkungen es hat und wie seine Zukunft aussehen könnte.


NachDenkSeiten: Epidemische Manipulation von nationaler Tragweite
vor 3 Tagen

Die Aufhebung der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ ist überfällig. Nun wird aber diskutiert, Corona-Maßnahmen auch unabhängig von einer nationalen „epidemischen Lage“ weiter in Kraft zu lassen. Das wäre eine weitere Entkoppelung der Grundrechte-Beschränkungen von rationalen Begründungen.


Reitschuster: Sind Folgeschäden durch mRNA-Impfungen erwartbar?
vor 3 Tagen

Was wissen wir in zehn oder zwanzig Jahren über Impfungen gegen COVID-19? Gibt es handfeste Indizien, die eine größere Zahl schwerwiegender Folgeerkrankungen befürchten lassen?


Tages-Anzeiger: Hacker erbeuten Liste mit 130’000 Firmen, die Covid-Kredit wollten
vor 3 Tagen

Kriminelle haben eine Liste mit Namen von Unternehmen, welche im Jahr 2020 einen Covid-19-Kredit beantragt hatten, entwendet. Das Seco hat eine Untersuchung eingeleitet.


NachDenkSeiten: Es ist verboten, Journalisten zu kritisieren
vor 3 Tagen

Facebook will Journalisten zukünftig als herausgehobene Gruppe vor Kritik schützen, YouTube hat erneut Videos von #allesaufdentisch gelöscht und das soziale Netzwerk LinkedIn entfernt einen Post der Anwältin Jessica Hamed zur Impfentscheidung.


NZZ: Zwei Professoren wehren sich gegen die Covid-Zertifikats-Pflicht an der ZHAW
vor 3 Tagen

Es regt sich Widerstand gegen die Corona-Massnahmen an den Hochschulen.


Norbert Häring: Die Wall Street greift nach der Kontrolle über unsere gesamte Umwelt
vor 3 Tagen

Die Mächtigen der Finanzwelt haben die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die großen Kapitalsammelstellen wie Blackrock und die Megareichen wie Jeff Bezos und Bill Gates in den nächsten Jahren und Jahrzehnten die Rechte an allen natürlichen Ressourcen aufkaufen, die sich irgendwie zu Geld machen lassen. Das würde ihre Macht auf eine neue Stufe heben.


Multipolar: Die Krankheitsmaschine
vor 3 Tagen

„Rette sich, wer kann. Das Krankensystem meiden und gesund bleiben“ – so der Titel eines 2018 veröffentlichten Buches, dessen Analysen und Prognosen aktuell geblieben sind. Der Autor Sven Böttcher erklärt darin das Gesundheitssystem als globalen Wirtschaftsfaktor und menschenfeindliche Maschine. Multipolar veröffentlicht Auszüge.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Walter Lippmann: Die Illusion von Wahrheit oder die Erfindung der Fakenews.
edition Buchkomplizen, 2021. 79 Seiten, Fr. 12.00.-/€ 12.00.-. Bestellung.
Bestellungen aus Deutschland.