Wandelhalle

Tages-Anzeiger: Anpassung von Corona-Massnahmen: BAG verzichtet auf weitere Lockerungen und fordert Testpflicht für Gesundheitspersonal

Alain Berset schätzt die aktuelle Lage trotz steigender Fallzahlen als gut ein. Das BAG empfiehlt den Kantonen dennoch «dringend» ein Testobligatorium für Ungeimpfte im Gesundheitswesen.

Datum: 29. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

aerzteblatt.de: Coronakrise: Merkel ruft Bevölkerung zu verstärkten Impfbemühungen auf

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Bevölkerung mit Blick auf steigende Infektions­zahlen auf eine weiterhin schwierige Zeit eingestimmt. Deutschland habe es «mit einer deutlichen, und wie ich finde auch besorgniserregenden Dynamik» zu tun, sagte die Bundeskanzlerin heute bei ihrer voraus­sichtlich letzten Sommerpressekonferenz in Berlin.

Datum: 22. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

Britische Teenager teilen auf TikTok Tipps, um «falsch-positive» Testresultate zu erzeugen, damit sie die Schule schwänzen können

In den millionenfach geteilten Videos werden verschiedene Flüssigkeiten auf Antigen-Schnelltests aufgetragen, um positive Resultate zu erzeugen. Von «The i».

Datum: 12. Juli 2021

Rubrik: Wissenschaft

RT.de: Rebellin von Kirchheim – Isabell Flaig kämpft gegen regelmässige Corona-Tests in ihren Pflegeheimen

Seit nunmehr einem Jahr kämpft Pflegeheimbesitzerin Isabell Flaig gegen die Auflagen der Behörden, ihre Angestellten und Heimbewohner regelmäßig auf das SARS-CoV-2-Virus testen zu müssen. Deswegen geriet sie schnell in den Fokus der Behörden, die ihr vorwerfen, dadurch die Gesundheit der ihr Anvertrauten zu gefährden. Doch Flaig sieht das völlig anders.

Datum: 9. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

swissinfo.ch: Kantone müssen Hunderttausende PCR-Speicheltests austauschen

Mehrere Kantone, darunter Graubünden, müssen wegen potentieller Mängel Hunderttausende PCR-Speicheltests austauschen. Bei internen Qualitätskontrollen stellte die Lieferantin bei "gewissen Testkits" eine erhöhte Keimbelastung fest.

Datum: 9. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

SRF: Testen, testen, testen - Knatsch um Massentests an Schulen

Der Bund will nach den Sommerferien weitertesten lassen – doch die Kantone wehren sich gegen die Einmischung.

Datum: 3. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

Tages-Anzeiger: SVP-Politiker stachelt an: «Feuer frei!» auf das BAG

Ein St. Galler Kantonsrat fordert dazu auf, gegen das Bundesamt für Gesundheit zu «schiessen». Sein Chatbeitrag erfolgt im Namen eines Regierungsrats.

Datum: 3. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

WHO: Auch bestimmte symptomatische Geimpfte sollen getestet werden

In ihren neuen Empfehlungen zur Testung empfiehlt die WHO jedoch weiterhin, keine asymptomatischen Personen zu testen.

Datum: 3. Juli 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

20 Minuten: Einreisekontrollen: Wegen Covid-Zertifikat droht im Sommer Mega-Stau

Der Bund rechnet wegen Corona-Kontrollen an den Grenzen mit ausserordentlichen Staus. Reisende sollten deshalb mehr Zeit einplanen.

Datum: 2. Juli 2021

Rubrik: Corona Cockpit

multipolar: Erwünschter Blindflug?

Angela Merkel erklärte am Mittwoch im Bundestag, wie sie den PCR-Test versteht. Anlass war eine neue Studie, derzufolge ein positiver Test in der Mehrzahl der Fälle keine Infektiosität nachweist. Merkel begründete ihre Ansicht, dass der Test dennoch „hervorragend“ sei, mit Aussagen von Christian Drosten in einem aktuellen Interview.

Datum: 26. Juni 2021

Rubrik: Corona Cockpit

20 Minuten: Test-Debakel sorgt für Frust bei Partygängern

Wer nicht geimpft ist, braucht einen Test, um am Wochenende im Club feiern zu können. Weil es nicht genug Termine gibt, fallen die Opening-Partys für viele ins Wasser.

Datum: 25. Juni 2021

Rubrik: Corona Cockpit

Kaum Ansteckungen bei Reisenden aus Risikoländern

Nur 1 von 200 Reisenden aus einem Risikoland wurde in Grossbritannien positiv getestet. «Besorgniserregende Varianten» gab es gar keine.

Datum: 22. Juni 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Schweiz: Apotheken verlangen überhöhte Preise für Corona-Schnelltests

Einige Apotheken versuchen offenbar, mit den Schnelltests ein unerlaubtes Zusatzgeschäft zu machen.

Datum: 15. Juni 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Corona-Tests: Kosten und Profite

SARS-CoV-2-Tests kosteten die Schweizer schon über 1,1 Milliarden Franken. Die Kosten für die Hersteller scheinen hingegen gering zu sein.

Datum: 26. Mai 2021

Rubrik: Wissenschaft

Der Bundesrat konkretisiert den Einsatz des «Covid-Zertifikats» – der indirekte Test- und Impfzwang würde damit zur Realität

Menschen ohne Zertifikat könnten von Restaurants, Kinos oder Fitnesscentern ausgeschlossen werden. Möglich macht dies das Covid-19-Gesetz.

Datum: 21. Mai 2021

Rubrik: Strategie

Covid-19-Schnelltests enthalten gesundheits- und umweltschädliche Stoffe

Die Durchführung dieser Tests durch Laien ist in der EU rechtswidrig. Eine Analyse von Prof. Werner Bergholz.

Datum: 15. Mai 2021

Rubrik: Wissenschaft

Hessisches Ärzteblatt: „Öffnung der Schulen für alle Kinder – sofort!“

Mitglieder der Landesärztekammer Hessen und Leiter des Gesundheitsamtes Frankfurt am Main finden deutliche Worte zu den Themen Schul-Schließungen oder verpflichtende Schnelltests für Schüler. Eine Einschränkung des Präsenzunterrichts sei „weder legitim, noch geeignet, erforderlich und angemessen“. Von Tobias Riegel.

Datum: 14. Mai 2021

Rubrik: Corona Cockpit

Die Hoffnung wächst – Menschen auf der ganzen Welt scheinen aufzuwachen

Aber die Gefahren für die Demokratie und die Wirtschaft sind gross. Von Peter Koenig

Datum: 20. April 2021

Rubrik: Konflikte

Biomedizinische Analytikerin kritisiert die gegenwärtige Teststrategie scharf

Laut der biomedizinischen Analytikerin Dagmar Häusler aus Österreich ist die Art und Weise wie momentan getestet wird ein Wahnsinn. Vor allem kritisiert sie das Testen von asymptomatischen Menschen.

Datum: 19. April 2021

Rubrik: Wissenschaft

Massentestung mit Antigentests verhindert keine Ansteckung

Es gibt keine asymptomatischen Virusüberträger. Und in der präsymptomatischen Phase versagt der Antigentest. Die Massentesterei ist medizinischer Humbug und dient nur der Angsterzeugung. Von Prof. Hans-Jürgen Bandelt

Datum: 17. April 2021

Rubrik: Recherche

Corona Cockpit

Reitschuster.de: Geimpfte und Ungeimpfte: Droht Zwei-Klassen-Gesellschaft auf der Intensivstation?
vor 9 Stunden

Leopoldina-Forscher bringt «Triage» der anderen Art ins Spiel: «Sich nicht impfen zu lassen, hat nichts mit Rationalität zu tun, sondern einfach nur mit Eigennutz.»


NachDenkSeiten: Schon wieder! Gute Demos, schlechte Demos
vor 9 Stunden

Demos von Kritikern der Corona-Politik werden in Berlin und anderen Städten schon wieder verboten, während andere Massenveranstaltungen stattfinden dürfen. Das ist kein „Infektionsschutz“, das ist Zensur politischer Standpunkte.


Achgut.com: Ausgestoßene der Woche – Helge, Nena, Annalena
vor 9 Stunden

Nena und Helge Schneider brachen Konzerte wegen der Corona-Verordnungen ab, und Annalena Baerbock fiel in die Grube, die sie sich selbst gegraben hat, als sie das N-Wort verwendete.


reitschuster.de: Nach Frage nach Todesfällen nach Impfung: Youtube löscht Video
vor 9 Stunden

"Nicht sehen, was wir nicht sehen wollen, und weglöschen, was nicht sein darf"


RT.de: Schäuble will Druck und Einschränkung von Freiheiten für Ungeimpfte
vor 9 Stunden

Bundestagspräsident Schäuble sprach sich für Druck auf Ungeimpfte aus. Es sei verfassungsrechtlich auch unproblematisch, wenn diese nicht über ihre vollen Grundrechte verfügten. Ähnlich äußerte sich bereits Kanzleramtschef Braun. CDU-Parteichef Laschet hält bislang noch dagegen.


Die Ostschweiz: Warum tut ihr das? - Die Sache mit dem Expertentum
vor 9 Stunden

In einer Krise suchen die Menschen nach Expertinnen und Experten. Ein Mensch braucht jemanden, bevorzugt auch mehr als einen, den er richtig toll finden kann. Ein Vorbild, ein Beispiel oder einen Helden, an dem er sich orientieren kann. – Ein Gastbeitrag von Madleina Manetsch.


reitschuster.de: «Geimpfte haben bei Delta genauso grosse Virusmengen in Nase und Rachen wie Ungeimpfte»
vor 23 Stunden

Warnung der US-Gesundheitsbehörde – Super-GAU für Regierungs-Strategie?


uncut-news: Zur Durchsetzung der Abriegelung setzt Sydney nun das Militär ein
gestern

Obwohl die Stadt bereits seit fast einem Monat abgeriegelt ist, meldete Sydney am Donnerstag einen Rekordanstieg der lokalen COVID-Fälle, die es je an einem Tag gegeben hat. Die Gesundheitsbehörden warnten, dass sich der Ausbruch wahrscheinlich verschlimmern würde, was sie dazu veranlasste, erneut das australische Militär um Hilfe zu ersuchen.


Tages-Anzeiger: Anpassung von Corona-Massnahmen: BAG verzichtet auf weitere Lockerungen und fordert Testpflicht für Gesundheitspersonal
gestern

Alain Berset schätzt die aktuelle Lage trotz steigender Fallzahlen als gut ein. Das BAG empfiehlt den Kantonen dennoch «dringend» ein Testobligatorium für Ungeimpfte im Gesundheitswesen.


NZZ: Wie eine kleine Gruppe von Impfgegnern Falschinformationen verbreitet und Zweifel sät
gestern

Ein Viertel der Schweizer Bevölkerung lehnt die Covid-19-Impfung ab. Viele Skeptiker möchten aber nicht als generelle Impfgegner verstanden werden. Dennoch verbreiten sie die Argumente von Verschwörungstheoretikern.


Rubikon: Faschistischer Zirkus
gestern

Der Gesundheitstotalitarismus kommt heute schrill und bunt daher. Von Michael Sailer


aerzteblatt.de: SARS-CoV-2: Inhalativer Impfstoff erzielt in Phase-1-Studie gute Antikörperantwort
gestern

Der Impfstoff eines chinesischen Herstellers hat nach einer inhalativen Anwendung in einer Phase-1-Studie eine gute immunologische Wirkung erzielt. Nach den in Lancet Infectious Diseases vorgestellten Ergebnissen käme die Inhalation vor allem als Booster nach einer 1. intramuskulären Gabe infrage.


NachDenkSeiten: Die Corona-Heuchelei – In den Worten der grossen Medien
gestern

In einer Mediensammlung werden Corona-Meldungen ausschliesslich aus grossen Medien in kritischer und teils entlarvender Weise miteinander verknüpft. Das Projekt hat auch Schwächen, aber der aufrüttelnde Effekt ist zu begrüssen. Von Tobias Riegel.


20 Minuten: Nicht zugelassener Impfstoff: Bund will Auslandschweizerin kein Covid-Zertifikat ausstellen
gestern

Seit Anfang Juni gibt es für geimpfte Schweizerinnen und Schweizer das Covid-Zertifikat. Allerdings nur, wenn sie sich mit den in der Schweiz zugelassenen Impfstoffen impfen lassen. AstraZeneca gehört nicht dazu.


Rubikon: Die Nagelprobe
vor 2 Tagen

Maßnahmen-Befürworter sollten sich bestimmte Fragen stellen, ehe sie stur diesen zerstörerischen Kurs bis zum bitteren Ende mitgehen. Teil 2/2.


Rubikon: Schweizer Unschuld
vor 2 Tagen

Der sicherheitspolitische Bericht der Schweiz eröffnet dem Leser einen düsteren Ausblick — dabei trägt das Land selbst zur globalen Unsicherheit bei.


Report 24: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr
vor 2 Tagen

Dank der detektivischen Arbeit des Twitter-Nutzers „Ehden“ kamen am 27. Juli die geheimen Verträge zwischen Pfizer und den Nationen Albanien und Brasilien ans Tageslicht.


Reitschuster.de. Das Mysterium von Gibraltar: 100 Prozent geimpft, Inzidenz 600?
vor 2 Tagen

Das britische Überseegebiet ist Impf-Weltmeister – und dennoch hat es enorm hohe Corona-Zahlen. Wie kann das sein? Und was sagt es über die Wirksamkeit der Impfung aus? Eine Spurensuche


Rubikon: Der ausverkaufte Kosmos
vor 2 Tagen

Mit ihren Weltraumprojekten greifen die Multimilliardäre dieser Erde nach den Sternen, bekommen jedoch nur Sternenstaub zu fassen.


RT: Corona-Verlierer: Zehnmal mehr Selbstständige als prognostiziert rutschten in Hartz IV
vor 2 Tagen

Selbstständige zählen in Deutschland zu den größten Verlierern der Corona-Krise. Die Agentur für Arbeit ging in Folge der Restriktionen von 10.000 Selbstständigen aus, die die Grundsicherung beantragen würden. Anträge stellten dann mehr als 130.000.


Lost in Europe: Corona und LGBT: Die Freiheit, die sie meinen
vor 2 Tagen

Am Wochenende gab es in EUropa ungewöhnlich viele große Demonstrationen – ‘mal für die Rechte von Schwulen, Lesben und anderen LGBT, ‘mal gegen neue Corona-Maßnahmen. Allen geht es um die Freiheit – doch ansonsten haben die Demonstranten nicht viel gemein.


Luzerner Zeitung: Präsidiumskandidat Dobler will die FDP einen – doch er spaltet sie weiter: «Die Coronamassnahmen aufheben»
vor 3 Tagen

Der St.Galler Nationalrat Marcel Dobler will FDP-Präsident werden – und die Partei einen. Nun aber wagt er ausgerechnet in der Coronafrage einen Alleingang und weicht von der Parteimeinung ab.


EpochTimes: Singapur: Drei Viertel positiv Getesteter geimpft – Corona künftigt wie Grippe behandelt
vor 3 Tagen

Singapur hat knapp 75 Prozent seiner Einwohner gegen Covid-19 geimpft. Nun verdeutlichen Zahlen, dass sich drei Viertel aller Geimpften in Singapur dennoch mit dem Virus infizieren.


Infosperber: Die Angst vor Ungeimpften ist unbegründet
vor 3 Tagen

Geimpfte sind vor schweren Erkrankungen fast ganz geschützt. Und die Spitäler sind von einer Überlastung weit entfernt.


Die Ostschweiz: Nach Kritik: Fahrlehrer Roger Etter setzt noch einen obendrauf
vor 3 Tagen

Der St.Galler Roger Etter und seine Fahrschule haben auf Google eine negative Bewertung kassiert, weil sich Etter privat gegen Lockdowns einsetzt. Eingeschüchtert hat ihn das nicht: Nun macht er gegen die Maskenpflicht mobil.


Reitschuster.de: Wie Annalena Baerbock die Welt retten möchte – oder zumindest das Weltklima
vor 3 Tagen

Ich wollte heute von der Kanzlerkandidatin wissen, wie das kleine Deutschland das Klima in der großen weiten Welt retten will – und ich wollte auch prüfen, wie sattelfest sie bei den Grund-Daten ist. Das Ergebnis war faszinierend – sehen Sie es sich an!


Tagesspiegel: Benachteiligung von Ungeimpften wäre verfassungswidrig
vor 3 Tagen

Impfen ist vernünftig, es schützt vor schweren Covid-19-Erkrankungen. Ein freier Staat muss trotzdem akzeptieren, dass Menschen das anders sehen. Ein Gastbeitrag von Wolfgang Kubicki.


20 Minuten: GLP-Präsident Jürg Grossen wehrt sich gegen Faschismus-Vorwurf
vor 3 Tagen

Michael Bubendorf von den «Verfassungsfreunden» wirft GLP-Präsident Jürg Grossen Faschismus vor. Der präzisiert seine Aussagen und plädiert für sachliche Debatten.


Nachdenkseiten: „Querdenker“ und die Flut: Ein Kampfbegriff als Mehrzweckwaffe
vor 3 Tagen

Die Wut von Flutopfern entsteht angeblich nicht zuerst durch mangelhafte staatliche Organisation – sondern dieser Unmut wird von „Querdenkern“ erst „geschürt“. Die Berichterstattung der letzten Tage: Es werden Sündenböcke markiert, Symptome zu Ursachen erklärt und die Realität von manchen Medien auf den Kopf gestellt.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.