Wandelhalle

Unstatistik: «Der Impfstoff ist zu 90 Prozent wirksam»

Die Angabe bezieht sich nicht auf alle Menschen, sondern nur auf die Erkrankten. Von Gerd Gigerenzer et al.

Datum: 1. Februar 2021

Rubrik: Wissenschaft

Die Virenlast von Corona-Patienten nimmt ab, parallel zur Sterblichkeit

Bereits im Juni ergab ein PCR-Test mit 26 Vermehrungszyklen bei Covid-19-Patienten kein positives Resultat mehr

Datum: 27. Oktober 2020

Rubrik: Wissenschaft

Der nächste Schritt in die totale Überwachung

Injizierbarer Biochip für Infektionsnachweise wartet auf FDA-Zulassung.

Datum: 18. September 2020

Rubrik: Wissenschaft

«Gesundheitspolitisches Fiasko»: Die wissenschaftliche Grundlage der globalen Gesichtsmaskenpolitik enthält ernsthafte Fehler

85 Prozent der WHO-Metastudie befassen sich gar nicht mit SARS-Cov-2, weitere untersuchten falsche Masken oder wurden gar nicht geprüft.

Datum: 10. September 2020

Rubrik: Wissenschaft

Das Pandemiemanagement wird von korrumpierter Wissenschaft beeinflusst

Stephen Karganovic: Die Symbiose von «Big Science» und «Big Pharma» zeigt sich anschaulich im Fiasko von Neil Ferguson vom Imperial College, der mit Hilfe eines manipulierten mathematischen Modells und unter Missachtung harter Daten ein phantastisches Katastrophenszenario heraufbeschworen hatte, (...)

Datum: 13. Juni 2020

Rubrik: Wissenschaft

SARS-Cov-2-Tests haben hohe Fehlerraten

Die Deutsche Akkreditierungsstelle hat einen Ringversuch zum PCR-Test durchgeführt. Dabei hat sie neben echten SARS-Cov-2 Proben auch Proben von zwei harmlosen Corona-Viren und Placebo-Proben in Laboren testen lassen. Dabei fanden sie falsch-positiv-Raten von 2,2 % bei Vorliegen des harmlosen (...)

Datum: 29. Mai 2020

Rubrik: Wissenschaft

Modellrechnung der ETH Lausanne für eine zweite Welle in der Schweiz enthält gravierende Fehler

«Forscher warnen vor Millionen Infizierten in der Schweiz» überschreibt das SRF einen am 29. April 2020 erschienenen Artikel. Die Rede ist von einer zweiten Coronavirus-Welle, deren Ausmass ein internationales Forscherteam um Joseph Lemaitre und Jacques Fellay von der Ecole polytechnique fédérale (...)

Datum: 29. Mai 2020

Rubrik: Wissenschaft

Aufgrund der Fehlerquote der Tests kann die Pandemie beliebig verlängert werden

Aus einer Analyse des Mathematikers Klaus Pfaffelmoser: Die Zahlenwerte, nach denen die deutsche Regierung über Öffnung oder Schließung des öffentlichen Lebens entscheidet, verlieren an Aussagekraft, je geringer die Anzahl der Infizierten ist. Auch ohne einen einzigen neuen Infizierten würden (...)

Datum: 27. Mai 2020

Rubrik: Wissenschaft

Die Reproduktionszahl ist eine Schätzung, mit der politisch gespielt wird. Genau ist sie nur in der Retrospektive.

Die Reproduktionszahl R ist ein Wert, der eine Epidemie beschreibt. Man unterscheidet die Basisreproduktionszahl R(0) und die effektive Reproduktionszahl R(eff). R(0) ist eine Kenngröße für einen bestimmten Erreger und sagt aus, wie viele Menschen ein Infizierter im Mittel ansteckt, wenn keinerlei (...)

Datum: 13. Mai 2020

Rubrik: Wissenschaft

Die Pharma-Industrie und ihre Virologen geben alles dafür, den Erreger SARS-CoV2 zum stabilen Feind aufzubauschen.

Es ist völlig sicher, dass sich auch das SARS-Virus laufend und in großer Geschwindigkeit ändert. Und was nützt eine Impfung gegen etwas, das sich längst unkalkulierbar geändert hat? Auch unser Immunsystem reagiert unvorhersehbar. Kreuzimmunitäten? Immungedächtnis? Die Spezifität und Aussagekraft von (...)

Datum: 13. Mai 2020

Rubrik: Wissenschaft

Das Computermodell des Imperial College, das zum weltweiten Lockdown führte, hat schwere Mängel und ist wissenschaftlich unbrauchbar.

Es war ein Computermodell des Imperial College, das 500.000 Todesfälle in Großbritannien (und 2,5 Millionen in den USA) für den Fall voraussagte, dass die politischen Entscheidungsträger einen Ansatz der "Herdenimmunität" (à la Schweden) verfolgen würden. Dieses Programm veranlasste sie stattdessen (...)

Datum: 9. Mai 2020

Rubrik: Wissenschaft

Die Covid-19 Test sind mit einer falsch-positiv-Rate von 47 Prozent extrem fehleranfällig.

Dies zeigt eine am 5. März veröffentlichte wissenschaftliche Auswertung von Zahlen aus China (Potential false-positive rate among the ’asymptomatic infected individuals’ in close contacts of COVID-19 patients). Die Zusammenfassung der Studie gibt nicht an, ob der erste, nicht-validierte Test von (...)

Datum: 1. April 2020

Rubrik: Wissenschaft

Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

infosperber: Schnegg zitiert untaugliche Studie gegen Schnelltests
vor 2 Stunden

Die Zertifikate, die aufgrund von negativen Schnelltests ausgestellt werden, sollen einen einzigen Zweck erfüllen: Dass sich keine Ungeimpften, die ansteckend sind, unter die Leute mischen. Deshalb geht es bei den Schnelltests einzig darum, die Ansteckenden mit grosser Treffsicherheit zu identifizieren. Es geht nicht darum, möglichst alle Infizierten zu finden. Denn infiziert (= positiv getestet) ist nicht das Gleiche wie infektiös (= ansteckend). Ansteckend ist man mit einer grösseren Virenlast höchstens zehn Tage lang.


Berner Zeitung: Friedliche Demo mit Maske: «Linkes» Zeichen gegen Massnahmenkritiker
vor 9 Stunden

Rund 300 Leute haben am Samstag in Bern gegen «rechte» Massnahmenkritiker demonstriert. Sie zogen friedlich durch die Innenstadt.


Youwatch: Der „Great Reset“ kommt in den Wohnzimmern an – wird sich nun Protest rühren?
vor 15 Stunden

Noch ist es ein wenig hin bis Heiligabend, doch das Fest, das vor allem bei Kindern für große Augen sorgt, wirft bereits seine Schatten voraus. Es dürften vielerorts trübe Weihnachten werden, und die großen Augen wird mancher Spross diesmal vor allem deswegen machen, weil viel Platz unter dem Weihnachtsbaum herrscht.


Achgut: Die Schweinegrippe, der Querdenker und eine späte Erkenntnis
vor 15 Stunden

Aus einem Beitrag im SPIEGEL vom September 2018 über die „Schweinegrippe-Pandemie“ des Jahres 2009 hätte man für den Umgang mit der Corona-Krise lernen können. Beim Lesen klingeln einem die Ohren.


Blick: «Diese Extravaganz ist völlig übertrieben»
vor 15 Stunden

Heute, 16. Oktober, geben sich Jennifer Gates und Nayel Nassar auf ihrer Ranch in New York das Ja-Wort. Ihre Nachbarn haben an dem ganzen Rummel aber keine Freude.


Wochenblick: Schock: Mehr Tote durch Impfungen als durch Covid-19 in Taiwan
vor 15 Stunden

Schockierend: In Taiwan übersteigt die Zahl der Toten nach einer Corona-Impfung erstmals die Anzahl der Toten nach einer Covid-Infektion, meldet das taiwanesische Gesundheitsministerium.


Die Ostschweiz: Impfen oder nicht impfen?
vor 15 Stunden

Wie kommen wir aus der Pandemie heraus? Mit Impfen, weiss doch jeder. Ausser Impf-Leugnern, Verschwörungstheoretikern, Freiheitstrychlern und Bundesrat Maurer. Nun zweifelt aber auch ein Harvard-Professor am Nutzen der Impfungen.


Reitschuster: 2G oder die Rückkehr der Schildbürger im neuen Gewand
vor 15 Stunden

Adolfsturm in Friedberg hochgradig ansteckend!


20 Minuten: Impfdurchbrüche: Fehlende Drittimpfung fordert erste Opfer
vor 18 Stunden

Der Bund verzögert die Zulassung der Booster-Impfung, obwohl die Todeszahl bei den Geimpften steigt. Experten und Angehörige klagen an.


Blick: In dieser Bar gibts kostenfreie Corona-Tests
gestern

Andy Gröbli will seinen ungeimpften Gästen entgegenkommen. Vor seiner Bar «Pirates» in Hinwil kann man sich für 20 Franken testen lassen. Dafür bekommen die Kundinnen und Kunden einen Gutschein für den gleichen Betrag.


Tages-Anzeiger: Covid-Zertifikate waren eine Stunde lang ungültig
vor 2 Tagen

Die BAG-App zum Nachweis einer Impfung oder eines negativen Tests war von einer technischen Störung betroffen. Als Gründe wurden Wartungsarbeiten genannt.


Telepolis: Fake-News über russischen Corona-Impfstoff in Focus, BZ und Merkur
vor 2 Tagen

Von deutschen Zeitungen kritiklos übernommene britische Falschmeldungen über den russischen Impfstoff Sputnik V wurden im Urheberland bereits widerrufen.


NZZ: Peter Daszak könnte eine Schlüsselrolle bei der Suche nach dem Ursprung von Sars-CoV-2 spielen – doch die Glaubwürdigkeit des einst angesehenen Biologen ist angekratzt
vor 2 Tagen

Seit Jahrzehnten erforscht er die Ursachen von Zoonosen. Er wurde ein enger Kooperationspartner des umstrittenen Labors in Wuhan. Zuletzt hat seine Glaubwürdigkeit gelitten.


Reitschuster: Wer Ungeimpfte aussperrt, darf Masken und Abstand weglassen
vor 2 Tagen

Ein verlockendes Angebot für die großen und kleinen Märkte in Hessen: Ungeimpfte dürfen jetzt abgewiesen werden. Aber die hässlichen Bilder an den Barrieren werden unweigerlich kommen und bleiben.


Rubikon: „Die Spaltung überwinden“
vor 2 Tagen

Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert der Musiker Jens Fischer Rodrian, warum nun die Zeit gekommen ist, der Zensur die Stirn zu bieten und in einen offenen Dialog einzutreten.


Nachdenkseiten: Wenn wir einander nicht mehr begegnen, verlieren wir uns
vor 2 Tagen

Der Kunst eine bestimmte Aufgabe zuzuweisen, halte ich für falsch, aber gerade in Zeiten wie dieser stellt sich der Kunst die Herausforderung, die gesellschaftlichen Entwicklungen mit offenem Blick zu betrachten und mit ihren Mitteln zu reflektieren.


NZZ: Italien: Strengste 3-G-Regel Europas: In Italien darf man ab heute nur noch mit dem «grünen Pass» zur Arbeit
vor 2 Tagen

Wer in Italien bei der Arbeit keinen «grünen Pass» vorweist, dem droht Lohnausfall. Gewerkschaften und rechte Gruppierungen haben zu Protesten aufgerufen. Die wichtigsten Antworten.


Tages-Anzeiger: Mehrheit unterstützt Covid-Gesetz – trotzdem zittern Befürworter
vor 2 Tagen

Gemachte Meinungen beim Zertifikat, viel Support für die Pflegeinitiative und Unsicherheit bei der Justizinitiative: Das sind die Resultate unserer Umfrage.


Reitschuster: „Wir sind bei weitem noch nicht da, wo wir hin wollen“
vor 2 Tagen

Die Bundesregierung weicht Fragen nach dem dänischen Weg aus. Ihre Antwort ist dafür umso vielsagender: Man sei beim Impfen „bei weitem noch nicht da“, wo man hin wolle. Mit anderen Worten: Die Bundesregierung sieht noch einen weiten Weg von Einschränkungen.


SRF: Ruth Baumann-Hölzle über die bundesrätlichen Impf-Ziele
vor 3 Tagen

Der Bundesrat lanciert nochmals eine millionenteure Impfkampagne: Erst wenn eine bestimmte Impfquote erfüllt ist, sollen die Corona-Massnahmen aufgehoben werden. «Problematisch», findet das die Medizinethikern Ruth-Baumann Hölzle im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann. «In der Schweiz gilt für jede medizinische Massnahme der Tatbestand der Körperverletzung.»


Kronen-Zeitung: Für Drosten winkt ein neuer Job bei der WHO
vor 3 Tagen

Seine Expertise in der Corona-Pandemie verschafft dem deutschen Wissenschaftler Christian Drosten nun auch ein berufliches Sprungbrett. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat den Top-Virologen nun für einen neu geschaffenen Beirat vorgeschlagen, der Richtlinien zur Erforschung zum Ursprung von Pandemien erarbeiten soll.


NZZ: Die Impfwilligen sind geimpft, was nun, Herr Berset?
vor 3 Tagen

Die neue Impfoffensive des Bundesrats läuft ins Leere. In den Impfbussen drehen sie jetzt schon Däumchen. Die Schweiz muss sich mit der Tatsache abfinden, dass die Impfquote nur noch minimal steigen wird.


Norbert Häring: Wer für die 2G-Werbebroschüre des RKI voller Täuschungen verantwortlich zeichnet
vor 3 Tagen

Es ist eine im Sommer 2020 gestartete Projektgruppe der Behörde unter Leitung einer promovierten Psychologin. Früher hätte man diese Gruppe wahrscheinlich Propagandaabteilung genannt.


medinside: Wegen Herzproblemen: Island stoppt Moderna-Impfungen
vor 3 Tagen

«Fertig mit der Verabreichung des Impfstoffs von Moderna» titelte «Morgunbladid» am Freitag. Nachdem Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland die Verwendung des Moderna-Impfstoffs eingeschränkt haben, stoppt Island diesen bis auf Weiteres.


Jouwatch: Immer mehr Kinder mit Atemwegserkrankungen
vor 3 Tagen

Berlin – Das kommt davon, wenn man zu Gunsten der Pharmaindustrie, durch Maskenterror und unmenschlichen Abstandsregeln das Immunsystem der Kinder zerstört:


Multipolar: Der diskrete Charme des Kapitals
vor 3 Tagen

Der Staat, so Scholz damals, sei ein „Instrument des Kapitals zur Durchsetzung seiner Interessen“.


Rubikon: Der Klassenkrieg
vor 3 Tagen

Die Armut in Deutschland führt in jedem Jahr zu vorzeitigen Todesfällen in sechsstelliger Zahl — global gesehen, sind es weitaus mehr, für die unser Land mitverantwortlich ist.


Achgut.com: Historischer Vorgang in Bayern
vor 3 Tagen

Eine Bürgerbewegung brachte ein Volksbegehren auf den Weg. Dieses Mal geht es um die vorzeitige Abberufung des Landtages.


Die Ostschweiz: Und es gibt weiterhin eben doch kein «Impfziel»
vor 3 Tagen

Der Bundesrat sagt, was er nun doch nicht macht. Dazu gehört die verrückte Idee, Impfmissionaren ein Kopfgeld von 50 Franken zu zahlen. Aber worauf wir immer noch vergeblich warten: Ein klares Ziel der ganzen Übung.


20 Minuten: Wegen Datenchaos: Kantone mussten schon 200’000 Zertifikate widerrufen
vor 3 Tagen

Falsche Namen und vereinzelt Fälschungen: Neue Zahlen zeigen, dass bisher rund 200’000 Covid-Zertifikate annulliert werden mussten.


ScienceFiles: COVID-19: Das unglaubliche Ausmass der Nebenwirkungen – Herzerkrankungen schiessen in die Höhe
vor 3 Tagen

Die Datenbank der WHO, VigiAccess, sie ist uns mittlerweile bestens vertraut. Seit Anfang März analysieren wir wöchentlich, was sich an neuen Einträgen, die Nebenwirkungen nach COVID-19-Impfung zum Gegenstand haben, ergeben hat. Seit drei Wochen sehen wir eine deutliche Zunahme bei Herzerkrankungen, bei Myokarditis und Perikarditis (Herzmuskel- bzw. Herzbeutelentzündung) und eine fast schon explosionsartige Zunahmen bei COVID-19 nach Impfung.


NachDenkSeiten: Von Gorillas und Hyänen: Ein Ex-Topmanager beleuchtet die Abgründe der neofeudalen Eliten
vor 3 Tagen

Hans-Christian Lange gehörte selbst einmal zu den einflussreichen Kreisen, die über die Geschicke des Landes und der Welt bestimmen. Um nicht selbst zum Raubtier zu werden, wechselte er die Seiten. Mit seinem neuen Buch liefert er ein Psycho- und Soziogramm der herrschenden Geld- und Politikkaste und postuliert: „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen.“ Im Interview mit den NachDenkSeiten spricht der Politikaktivist über Raffzähne, die sich in Bunkern verschanzen, verstoßene „Eimermenschen“ sowie neoliberale Ökos und Fundis. Seinen Optimismus bewahrt er sich trotzdem.


Voltairenet.org: Die politische Macht von Facebook
vor 3 Tagen

In der weltweiten Vorstellung wäre Facebook ein verantwortungsvolles soziales Netzwerk, das es allen ermöglicht, sich vertraulich anzumelden und gleichzeitig Nachrichten zu zensieren, die gegen lokale Gesetze verstoßen. In der Praxis ist es in allem ganz anders. Facebook sammelt Informationen über Sie für die NSA, zensiert Ihre Meinungen und prägt auch seine eigene Währung. Innerhalb weniger Monate ist diese Gesellschaft zu einem der einflussreichsten Akteure der Weltpolitik geworden.


GlobalResearch: Mit psychologischen Erziehungsmethoden über den Tag hinausdenken und gegensteuern
vor 3 Tagen

"Sapere aude!" – "Wage es, weise zu sein!". Von Rudolf Hänsel


20 Minuten: «Beinahe diabolisiert»: So erklärt Christoph Blocher seinen Auftritt im Freiheitstrychler-Hemd
vor 3 Tagen

Nach Bundesrat Ueli Maurer liess sich auch Christoph Blocher mit den Freiheitstrychlern ablichten. Er findet, die Gruppierung werde in der Öffentlichkeit zu negativ dargestellt.


Der Tagesspiegel: Energiepreise steigen weiter – An der Tankstelle kann man ablesen, wie dramatisch die Lage ist
vor 3 Tagen

Die EU präsentiert ein Massnahmenpaket, um Bürger vor den hohen Energiepreisen zu schützen. Das weckt auch anderswo Begehrlichkeiten.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Walter Lippmann: Die Illusion von Wahrheit oder die Erfindung der Fakenews.
edition Buchkomplizen, 2021. 79 Seiten, Fr. 12.00.-/€ 12.00.-. Bestellung.
Bestellungen aus Deutschland.