So wurden wir zu Helden – damals im Jahr 2021

Ausgezeichnete Übersicht und leicht lesbar:
«Corona in der Schweiz – Plädoyer für eine evidenzbasierte Pandemie-Politik», das neue Buch von Konstantin Beck und Werner Widmer. Gratis-Download hier

 

Wandelhalle

USA: Gesamtzahl der Todesfälle nicht gestiegen

Eine Arbeitsgruppe an der Johns Hopkins Universität wertete die offiziellen Statistiken aus.

weiterlesen    28. November 2020

Statistik für Staatsbürger: Mehr Tests führen zwangsläufig zu mehr Corona-Toten

Steigt die Anzahl der positiv auf Sars-Cov-2 Getesteten, dann steigt automatisch auch die Anzahl der scheinbar an Corona Gestorbenen

weiterlesen    13. November 2020

Die Drohung mit der Intensivbetten-Überbelegung basiert auf Zahlenmanipulationen

Die Schweiz wird erneut mit nachweislich falschen Hochrechnungen in einen Lockdown getrieben.

weiterlesen    27. Oktober 2020

In allen Altersklassen ist die Sterblichkeit der Infizierten gegenüber Frühjahr massiv gesunken.

Das zeigt u.a. eine am 9. September veröffentlichte Studie der Universität Oxford mit dem Titel “Declining COVID-19 Case Fatality Rates across all ages: analysis of German data“.

weiterlesen    27. Oktober 2020

Covid-19 zählt zu den seltensten Todesursachen überhaupt

Die tägliche Sterberate liegt in Deutschland nur noch bei 0,0000036 Prozent.

weiterlesen    14. September 2020

Beerdigungsinstitute beklagen zu wenig Tote seit Beginn der Coronakrise

Viele Unternehmen benötigen Staatshilfe, um zu überleben.

weiterlesen    29. Juli 2020

Die Risiken einer Impfung sollten mit den Risiken einer Infektion verglichen werden können

Aufgrund der nicht gemeldeten Infektionen liegt die Sterbewahrscheinlichkeit von Covid-19 viel tiefer als bisher angenommen

weiterlesen    26. Juli 2020

Medien: Alarmierende Titel, fehlende Fakten

«Jeder zehnte Corona-Patient erkrankt lebensgefährlich» titelte die NZZ am Sonntag – eine typische Corona-Ente

weiterlesen    15. Juli 2020

Rubrik: Medien
Mit der zweiten Welle wird der Prognosefehler der ersten wiederholt

Die arbeitende Bevölkerung ist von Covid-19 kaum betroffen, aber vom Lockdown sehr.

weiterlesen    9. Juli 2020

0,006 Prozent der Weltbevölkerung verstarben mit Covid-19

Die Daten der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore belegen: Covid-19 ist eine epidemiologische Nullnummer.

weiterlesen    29. Juni 2020

Soziale Isolation erhöht das Sterberisiko

4’000 ältere Menschen wurden 13 Jahre lang beobachtet.

weiterlesen    22. Juni 2020

Eine kaum beachtete Studie zur Lage in Bergamo – geschrieben 2013

In Norditalien bestand schon seit längerem ein erhöhtes Morbiditätsrisiko

weiterlesen    19. Juni 2020

Fehlende soziale Beziehungen erhöhen die Sterblichkeit.

Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie aus Deutschland, die den Gesundheitszustand von über 4’000 Teilnehmenden – im Schnitt 60 Jahre alt – über einen Zeitraum von 13 Jahren verfolgte. Konkret war die Sterblichkeit um 50 Prozent erhöht, wenn die Probanden schlecht sozial integriert waren. (...)

weiterlesen    14. Juni 2020

Je mehr Antibiotika, desto mehr Corona-Infektionen und -Todesfälle

Der Verbrauch von Antibiotika und die Häufigkeit von Corona-Infektionen und -Todesfällen zeigt eine auffällige Übereinstimmung. Der Antibiotika-Verbrauch in der Schweiz zeigt grosse kantonale Unterschiede. Gemäss einer Studie der Universität Lugano über die Jahre 2002 bis 2004 werden im Kanton Genf, (...)

weiterlesen    11. Juni 2020

Infektionszahlen deutlich höher als gedacht – reale Sterberaten entsprechend niedriger

Die Zahl der Corona-Infektionen in Deutschland ist fast doppelt so hoch wie derzeit offiziell angegeben – wodurch die tatsächlichen Sterberaten entsprechend um die Hälfte niedriger ausfallen. Die Berechnungen des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung (MPIDR) in Rostock gelten als (...)

weiterlesen    8. Juni 2020

Übersterblichkeit in britischen Altersheimen ist eher die Folge der Massnahmen als der Infektion selber

Eine neue, vom British Medical Journal unter dem Titel «Covid-19: “Staggering number” of extra deaths in community is not explained by covid-19» veröffentlichte Studie kommt zum Schluss, dass die Übersterblichkeit in britischen Altersheimen weniger auf Sars-Cov-2, als vielmehr auf die (...)

weiterlesen    2. Juni 2020

Wie der Pflegenotstand und die hohe Sterblichkeit in Norditalien entstand

Aus dem Bericht eines Beobachters aus Italien vom 31. März 2020 • Die meisten osteuropäischen Pflegekräfte verliessen fluchtartig das Land, nicht zuletzt wegen der Panikmache und den angedrohten Ausgangssperren und Grenzschließungen. • Konsequenz: Viele alte pflegebedürftige Personen und Behinderte, (...)

weiterlesen    25. Mai 2020

In den ersten 18 Kalenderwochen starben in der Schweiz 1,15 Prozent mehr als im langjährigen Durchschnitt.

In den ersten 18 Wochen starben in der Schweiz durchschnittlich 25’106 Menschen. Dieses Jahr waren es in der Vergleichsperiode 25400, also 1,15 Prozent mehr, aber immer noch 4,5 Prozent weniger als im starken Grippejahr 2015, als keine Massnahmen ergriffen wurden. Die Zahlen sprechen eine (...)

weiterlesen    16. Mai 2020

13 Studien aus China, Italien und England: hohe Feinstaub- und Stickoxidwerte beeinflussen den Verlauf und die Tödlichkeit von Covid-19 Infektionen negativ.

Exposure to air pollution and COVID-19 mortality in the United States [PDF] Evaluation of the potential relationship between Particulate Matter (PM) pollution and COVID-19 infection spread in Italy Höhere Konzentration von Schmutzpartikeln in der Luft bedeutet auch eine höhere Konzentration von (...)

weiterlesen    12. Mai 2020

Das Computermodell des Imperial College, das zum weltweiten Lockdown führte, hat schwere Mängel und ist wissenschaftlich unbrauchbar.

Es war ein Computermodell des Imperial College, das 500.000 Todesfälle in Großbritannien (und 2,5 Millionen in den USA) für den Fall voraussagte, dass die politischen Entscheidungsträger einen Ansatz der "Herdenimmunität" (à la Schweden) verfolgen würden. Dieses Programm veranlasste sie stattdessen (...)

weiterlesen    9. Mai 2020

 

Newsletter abonnieren
Ja, gerne! Zum Archiv
Spenden
Engagierte Menschen arbeiten an der Corona Transition Datenbank.
Jetzt spenden
Feedback
Ihre Meinung, Ihre Ideen, Ihre Hinweise.
Schreiben Sie uns
Leserbeiträge

Die hier veröffentlichten Beiträge und darin enthaltenen Links wurden von der Redaktion geprüft. Die vertretenen Meinungen müssen aber nicht mit der Haltung der Betreiber der Corona Transition übereinstimmen.

Leserbeitrag einreichen

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.

Zeitpunkt 166: Zur Lage des Menschen

Christoph Pfluger: Warum wir uns verlieren werden
Gespräch mit Erich Fromm (anhand von Zitaten): Vom Mut, sich selbst zu sein
Patrick Fagan: Gesichtsmasken machen dumm
Christian Dittrich-Opitz: Normopathie
Gespräch mit Rüdiger Dahlke: Corona – Die Aggression ergreift den Körper
Geni Hackmann: Panik im Zapfenland – der PCR-Test, einfach erklärt
Roland Rottenfußer: Der Revolutionär
Mathias Bröckers: Die Klimalügner
Charlotte Brives: Die Politik der Amphibiose
und vieles mehr.