Wandelhalle

Spanien verabschiedet weiteres Knebelgesetz: Geolokalisierung ist ab sofort jederzeit erlaubt

Der «Königliche Erlass» 400/2021 vom 8. Juni 2021 ermöglicht die totale digitale Kontrolle der Bürger. Von Wiltrud Schwetje

Datum: 18. Juni 2021

Rubrik: Tracking

uncutnews.ch: Der Krieg um die genetische Privatsphäre hat gerade erst begonnen

«Wenn Sie Ihre DNA hochladen, werden Sie potenziell zu einem genetischen Informanten über den Rest Ihrer Familie.» – Rechtsprofessorin Elizabeth Joh

Datum: 13. Juni 2021

Rubrik: Corona Cockpit

Meldungen von Impfnebenwirkungen in WHO-Datenbank explodieren

Eine Grafik offenbart den Ernst der Lage.

Datum: 9. Juni 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

20 Minuten: Covid-Zertifikat – Millionen von Impfdaten müssen erst noch nach Bern

Das Zertifikat kommt, doch bis dahin scheint der Bund noch viel Arbeit vor sich zu haben, bis er im Besitz aller notwendigen Daten dafür ist. Ab 14. Juni sollen die ersten Nachweise ausgestellt werden.

Datum: 6. Juni 2021

Rubrik: Corona Cockpit

Spanien reaktiviert die «Agenda für den Einsatz der 5G-Technologie»

Damit will die Regierung sicherstellen, dass die Gesellschaft «effektiv vom digitalen Wandel profitieren kann». Von Wiltrud Schwetje

Datum: 2. Juni 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Spanien nimmt an einem Pilotversuch der EU teil: Ab dem 7. Juni wird der Covid-Pass getestet

«Dieser Test wird entscheidend sein, um dieses Zertifikat noch vor dem Sommer zu implementieren», kündigte Ministerpräsident Pedro Sánchez an.

Datum: 1. Juni 2021

Rubrik: Strategie

Leichter verreisen: EU einigt sich auf ein «Impfzertifikat»

EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakidis spricht von einem «wichtigen Schritt, um Freizügigkeit in der EU so sicher wie möglich wiederherzustellen».

Datum: 23. Mai 2021

Rubrik: Strategie

Mitgliedstaaten übertragen ihre Souveränität auf die EU

«Die öffentliche Sicherheit aller Bürger wird nicht mehr auf staatlicher, sondern auf globaler Ebene konzipiert und verwaltet.»

Datum: 23. Mai 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Corona-Datenchaos: Wie viele schon geimpft sind, weiss man in vielen Kantonen nicht

Spitäler und Altersheime erfassen die Daten trotz «Digital Schweiz» noch immer mit Excel-Tabellen. Die Übertragung der Daten in das Impfportal «VacME» sei das Problem

Datum: 23. April 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-Vakzinen 30-mal häufiger als bei anderen Impfstoffen.

Nebenwirkungen sollten systematisch erfasst werden. Das britische Meldesystem gewährleistet die kurzfristige Sicherheit nicht. Von Dr. Ros Jones.

Datum: 20. April 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Grenzenlos

Von Dr. med. Marco Caimi

Datum: 6. April 2021

Rubrik: Speakerscorner

Skandal um Patientendaten beim elektronischen Impfpass

Zwei IT-Sicherheitsexperten konnten über 450‘000 hochsensible Patientendaten ohne grossen Aufwand einsehen. Die Betreiberin des Impfpasses ist eine private Stiftung – finanziert vom BAG.

Datum: 24. März 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Weltweit grösste Datenbank zu politischen Massnahmen aufgebaut

«CoronaNet» gibt Auskunft über 50’000 Massnahmen in 195 Staaten.

Datum: 7. Januar 2021

Rubrik: Wirtschaft

Bald Totalüberwachung nach chinesischem Modell?

Die deutsche Corona-Warn-App soll Pflicht werden – inklusive neue massive Überwachungsfunktionen.

Datum: 9. November 2020

Rubrik: Demokratiefragen

Todesfallzahlen in Deutschland verharren seit vier Monaten auf tiefem Niveau

Die aktuelle Datenauswertung von Statista belegt: Trotz Zunahme der Anzahl positiv Getesteter gibt es keinen signifikanten Anstieg der Todesfälle mit Covid-19.

Datum: 6. Oktober 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Campax stoppt sämtliche Petitionen, welche die Corona-Massnahmen kritisieren

Die Plattform zensuriert auch die eMails der Petitionäre an ihre UnterzeichnerInnen, legt die Kriterien aber nicht offen.

Datum: 9. September 2020

Rubrik: Brandherde

Corona-Warn-App rapportiert lediglich 68 positive Covid-19 Tests bei 1,9 Millionen Nutzern

Die App funktioniert, aber anders als gedacht — sie outet die Coronakrise womöglich als Fake.

Datum: 25. Juni 2020

Rubrik: Tracking

Blamage fürs Robert-Koch-Institut (RKI): Seine Corona-Datenspende-App lässt sich mühelos hacken

Ein Youtube-Tutorial zeigt, wie der Zugriff auf die Daten hunderttausender Menschen funktioniert.

Datum: 23. Juni 2020

Rubrik: Tracking

Exorbitante Kosten: Deutschlands Corona-Warn-App kostet 68 Mio. Euro

Die Bundesregierung hat die Öffentlichkeit über die Kosten der Corona-Warn-App belogen, weist das Nachrichtenmagazin Der Spiegel nach. Denn die belaufen sich nach Berechnungen des Magazins auf insgesamt 68 Millionen Euro. Noch Anfang der Woche hatte die Bundesregierung mitgeteilt, lediglich 20 (...)

Datum: 19. Juni 2020

Rubrik: Tracking

Eine neue Datenbank sammelt Rechtsakte zu Corona.

Bis zum 16. April sind in Deutschland 625 Erlasse und 154 Gerichtsurteile registriert

Datum: 17. April 2020

Rubrik: Recht

Corona Cockpit

Report24: Telegram-Gruppe sammelt Nebenwirkungen – erste Ergebnisse schockieren
vor 4 Stunden

Am 12. Juni startete der bekannte Aktivist Martin Rutter eine Telegram Gruppe namens Impfschäden und Nebenwirkungen. Die Resultate sind für Skeptiker vielleicht wenig überraschend, in Summe aber schockierend.


ScienceFiles: «Lasst Euch von der Politik nicht an der Nase herumführen»
vor 7 Stunden

Ehemaliger Chefarzt fällt vernichtendes Urteil über COVID-Massnahmen.


NachDenkSeiten: Leserbriefe zu «KenFM und Anonymus – Hacken gegen die Meinungsvielfalt»
vor 15 Stunden

Tobias Riegel berichtet in diesem Beitrag über den Hacker-Angriff auf das Alternativ-Medium KenFM.


Reitschuster.de: Long Covid bei Justitia?
vor 15 Stunden

Wie das Aussitzen der Justiz zu Langzeitschäden im Rechtssystem führt


KenFM: Lissabon zeigt – Es geht nicht um Gesundheit
vor 15 Stunden

Von Ernst Wolff


Achgut.com: Der mediale Virenreigen geht weiter
vor 15 Stunden

Im Sommer wird die sonst im Winter ablaufende Epidemie nachgeholt


Tichys Einblick: Fauci & Co. – Aufgetauchte Emails werfen weitere Fragen nach dem Ursprung von Corona auf
gestern

Neu veröffentliche E-Mail-Verläufe bringen mehrere US-Topvirologen in Erklärungsnot.


Achgut.com: Die brillianteste Technik zur Aussetzung der Demokratie
gestern

Was kommt, wenn die Bevölkerung nicht von den Reden der Regierung überzeugt ist? Der Ausnahmezustand.


Die Ostschweiz: Rund 200 Personen an Demonstration in St.Gallen
gestern

Am Samstag (19.06.2021) fand in der Stadt St.Gallen eine bewilligte Demonstration gegen die Corona-Massnahmen statt. Die Veranstaltung verlief grösstenteils friedlich, jedoch trugen die meisten Teilnehmenden keine Maske.


Jouwatch: Sondervollmachten auch ganz ohne Pandemie. Kommt jetzt der Spahn-Sozialismus?
gestern

Unter Spahn wird der Notstand mit zusätzliche Sondervollmachten zum Normalfall.


Rubikon: Die globale Lüge
vor 2 Tagen

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Lungenfacharzt und ehemalige SPD-Politiker Dr. Wolfgang Wodarg aus, wie derzeit eine neue Weltordnung errichtet wird.


multipolar: «Falsche Pandemien» auf Platz 1
vor 2 Tagen

Wolfgang Wodargs am 7. Juni erschienenes Buch zur Corona-Krise ist in der vergangenen Woche auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen. Große Medien vermeiden es bislang konsequent, dieses Buch, das die Menschen in Deutschland zur Zeit offenbar mehr interessiert, als jedes andere, auch nur zu erwähnen. Multipolar veröffentlicht weitere Auszüge.


KenFm: Deutschland schweigt – Erschreckende Meinungsumfrage zur Meinung. Von Uli Gellermann
vor 2 Tagen

Die FAZ hatte das konservative Meinungsforschungs-Institut Allensbach beauftragt, die Deutschen repräsentativ zu fragen: „Haben Sie das Gefühl, dass man heute in Deutschland in seiner politischen Meinung frei sein kann, oder ist es besser, vorsichtig zu sein?“


20 Minuten: Corona-Pandemie hat Schweiz zu riesiger Müllhalde gemacht
vor 2 Tagen

Weil die Menschen ihre Partys seit Ausbruch der Corona-Pandemie vermehrt draussen feiern, hat das Littering zugenommen. Die städtischen Behörden sind am Anschlag.


RKI-Chef Wieler: «Es ist keine Frage, ob Delta zur führenden Variante wird, sondern wann»
vor 2 Tagen

50,1 Prozent der Deutschen sind mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. RKI-Chef Wieler warnt jedoch vor zu schnellen Lockerungen: Die aggressive Delta-Variante werde sich bald auch in Deutschland ausbreiten.


RT deutsch: Angesichts der steigende Infektionen werden in Moskau nur gegen COVID-19 Geimpfte medizinisch behandelt.
vor 2 Tagen

Patienten mit Kontraindikationen für eine Impfung, werden von der neuen Regel ausgenommen.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.