Wandelhalle

Neuseeland: 24 Tage Quarantäne für «Haushaltskontakte»

Kritiker warnen jedoch, dass diese lange Quarantänezeit «nicht praktikabel» sei und viele Menschen davon abhalten werde, sich testen zu lassen, informiert das Medienportal MailOnline.

Datum: 24. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Warum begehen die NATO-Staaten energiepolitischen Selbstmord?

Wind- und Solarenergie als kohlenstofffreie Option sind ein Betrug. Mit der De-Industrialisierung des Westens drohen der Zusammenbruch der Volkswirtschaften, der Verlust von Millionen Arbeitsplätzen und Krieg. Von William Engdahl

Datum: 23. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Warum wir den Impfpass 2022 stoppen müssen – und 22 Wege, wie wir das erreichen

Mit digitalen Zertifikaten wollen uns die Globalisten in ein finanzielles Erpressungssystem treiben. Doch wir können uns dagegen wehren. Von Corey’s Digs

Datum: 22. Januar 2022

Rubrik: Strategie

CDC verfolgt politische Strategien statt Wissenschaft

Dr. Joseph Mercola berichtet über eine «bemerkenswerte Anzahl von Kehrtwendungen» im Corona-Narrativ der USA.

Datum: 22. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Neun Millionen Menschen in Afghanistan von Hungersnot bedroht

Das Land steuere «kopfüber auf eine humanitäre Katastrophe» zu. Die könne «mehr Menschen töten als ein jahrzehntelanger Krieg», so ein Sprecher der UNICEF in Italien.

Datum: 21. Januar 2022

Rubrik: Brandherde

«Bastille 2022»: Der friedliche Kampf gegen die Corona-Tyrannei

Michael Chossudovsky fordert, die «Strukturen der Korruption, der Hierarchie und des Autoritätsmissbrauchs» aufzubrechen. Für den kanadischen Ökonom ist es Zeit für eine weltweite Massenbewegung.

Datum: 20. Januar 2022

Rubrik: Demokratiefragen

Oxfam legt Ungleichheitsbericht vor

Seit 2020 sind laut der Hilfs- und Entwicklungsorganisation zusätzlich 160 Millionen Menschen in die Armut gestürzt.

Datum: 20. Januar 2022

Rubrik: Brandherde

Die Proteste gegen Corona-Massnahmen gehen weiter

Erneut sind in verschiedenen europäischen Ländern Tausende von Menschen auf die Strasse gegangen, um gegen Restriktionen und eine mögliche Impfpflicht zu demonstrieren. (Mit Videos)

Datum: 19. Januar 2022

Rubrik: Brandherde

«Vierzehntes Sozialgesetzbuch»: Schädigung durch Schutzimpfungen

Das deutsche «SGB XIV» soll das «Recht der sozialen Entschädigung» neu regeln. Es unterstützt Menschen, für die «die staatliche Gemeinschaft eine besondere Verantwortung trägt».

Datum: 17. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Biden will mehr militärisches Gesundheitspersonal in US-Krankenhäusern einsetzen

Die schrittweise Entsendung von 1000 Militärmitgliedern beginnt ab kommender Woche.

Datum: 17. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Israel will Babys impfen

Dr. Asher Shalmon, Leiter der Abteilung für internationale Beziehungen im israelischen Gesundheitsministerium, geht davon aus, dass die «Impfung» bis April auf über sechs Monate alte Kleinkinder ausgeweitet wird.

Datum: 15. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Spanien: Pedro Sánchez will Covid-19 «wie eine Grippe» behandeln

Über diese grundlegende Änderung in der nationalen Pandemiestrategie informierte der Regierungschef am vergangenen Montag. Doch EMA und WHO haben bereits widersprochen.

Datum: 13. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Schwedens neues «Wahrheitsministerium»

Die schwedische Regierung schafft eine «Agentur für psychologische Verteidigung», um «Desinformation» zu bekämpfen.

Datum: 13. Januar 2022

Rubrik: Demokratiefragen

Gates’ grosszügige Spende an das Robert Koch-Institut

Im November 2021 erhielt die deutsche Bundesbehörde gut 500’000 US-Dollar von der Bill & Melinda Gates Foundation.

Datum: 13. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Kurz vor der Super-Infektionswoche

In den kommenden zwei Wochen soll in der Schweiz der Höhepunkt der Omikron-Welle erreicht sein. Am Dienstagnachmittag informierten Experten des Bundes zur aktuellen epidemiologischen Lage in der Schweiz. (Mit Video)

Datum: 11. Januar 2022

Rubrik: Strategie

Wie will der Bundesrat das Vertrauen der Bevölkerung wieder herstellen?

Der Bundesrat muss alle Fakten ungeschminkt auf den Tisch legen, von den Verträgen mit den Pharmafirmen bis hin zu den falschen Zahlen über Infektion, Hospitalisierung und Sterblichkeit, sagt Thomas Kaiser von «Zeitgeschehen im Fokus»

Datum: 11. Januar 2022

Rubrik: Demokratiefragen

Österreichischer General bezeichnet die Impfung als «strategische Waffe»

Seit 2015 ist die Militarisierung der Infektionsbekämpfung ein Thema. Eingebracht hat die Idee wieder einmal Bill Gates, umgesetzt wird sie nun in diversen europäischen Staaten.

Datum: 11. Januar 2022

Rubrik: Strategie

EU-Forschungsprojekt lässt Kritiker denunzieren

Massnahmenkritiker sind Anhänger «antisemitischer» Ideen. Dieses Framing verfolgt die Amadeu Antonio Stiftung. Deren Vorstandsvorsitzende Anetta Kahane ist Ex-Informantin der Stasi.

Datum: 9. Januar 2022

Rubrik: Konflikte

Costa Rica: Widerstand gegen obligatorische «Impfung» von 5- bis 11-jährigen Kindern

Das Verfassungsgericht jedoch erkennt in dieser Zwangsmassnahme «den notwendigen Schutz des Menschenrechts eines jeden Kindes auf Gesundheit».

Datum: 9. Januar 2022

Rubrik: Konflikte

Droht Hans-Georg Maassen der Parteiausschluss?

Das Vergehen des ehemaligen Verfassungsschutz-Präsidenten: Kritische Äusserungen zu den Covid-Impfstoffen.

Datum: 8. Januar 2022

Rubrik: Demokratiefragen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 900 | Alles zeigen
Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

Amazing discoveries (YouTube): Ungeimpft COVID positiv - was nun?
vor 25 Minuten

Natürliche Anwendungen bei COVID von Dr. Claudia Bien


Norbert Häring: Zwei neue Studien, eine davon sogar vom PEI, zeigen: Die Verkürzung des Genesenenstatus war ein Willkürakt
vor 5 Stunden

Aktuelle Studien der US-Gesundheitsbehörde CDC und des Paul-Ehrlich-Instituts legen nahe, dass die Immunität von Genesenen länger anhält als die von Geimpften.


Rubikon: Die Lage ist ernst
vor 7 Stunden

In seiner Neujahrsansprache berührt der Theologe Eugen Drewermann den tiefen Grund der Not unserer Zeit.


News.at: Das Netz der Pharma-Industrie
vor 8 Stunden

Acht Covid-Impfexperten der Bundesregierung haben finanzielle Beziehungen zur Industrie. Immer wieder taucht dabei ein Name auf: Pfizer. Bis auf wenige Ausnahmen besteht kaum Interesse an Transparenz.


Achgut.com: Der Sonntagsfahrer: Impfwarnung der Gelben Engel
gestern

ADAC-Versicherung leistet nicht bei Unfällen, die durch «Impfschäden aufgrund angeordneter Massenimpfungen» geschehen.


Uncut-News: Die WHO empfiehlt: Aufhebung internationaler Reiseverbote und Abschaffung der Anforderungen an den Impfnachweis
gestern

Die Weltgesundheitsorganisation hat empfohlen, die internationalen Verkehrsverbote aufzuheben oder zu lockern, da die Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung der Omicron-Variante unwirksam seien.


Reitschuster: Israel: Vom Impfweltmeister zum Neuinfektions-Weltmeister
gestern

Zweite Auffrischungsimpfung ohne Wirkung.


WELT: Wie weit darf Lauterbach noch gehen?
gestern

Heimlich verkürzte das RKI die Gültigkeit des Genesenenstatus auf drei Monate – die Auswirkungen sind gewaltig. Nicht nur wegen dieses Manövers gerät der Gesundheitsminister unter Druck.


Der Spiegel: »Wir beobachten eine Zunahme von Selbst- und Fremdgefährdungen«
gestern

Unter den Coronaregeln leiden vor allem Kinder und Jugendliche: Die Schule ist offen, Freizeitaktivitäten fallen aber weitgehend aus. Sozialarbeiter beobachten einen Anstieg von Gewaltdelikten und psychischen Erkrankungen.


Ntv: Neue Impfkampagne soll Zögernde erreichen
gestern

Die Impfung gilt noch immer als Königsweg aus der Pandemie. Doch manche Menschen fürchten den Piks oder kümmern sich einfach nicht um einen Impftermin. Sie will die Bundesregierung mit neuen Plakatmotiven, TV-und Radiospots in mehreren Sprachen erreichen.


NachDenkSeiten: Corona: Schulen setzen Gruppenzwang um
gestern

Neu eingeführte Ungleichbehandlungen innerhalb der Schulklassen je nach Impfstatus sind mit gesundheitlichen Kriterien nicht zu begründen. Das einzige Motiv kann Schikane sein – mit dem Ziel, durch Corona nicht gefährdete Kinder zu einer Impfung zu bewegen.


Rubikon: Die große Täuschung
gestern

Das Corona-Management arbeitet mit Manipulation und Missbrauch der Wissenschaft für Macht- und Profitinteressen. Teil 1.


Wochenblick: Nur FPÖ für Freiheit: Einheitsfront will von Impfzwang-Schikane nicht abrücken
vor 2 Tagen

Nachdem bereits über die umstrittene “öko-soziale Steuerreform” debattiert wurde, dauerte es bis nach 14 Uhr, ehe die erwartete Debatte über die Impfpflicht beginnen konnte. Als Erster trat FPÖ-Chef Herbert Kickl ans Rednerpult und übte einmal mehr scharfe Kritik am Gesetzesvorhaben.


WELT: „Heutige Dreifachimpfung würde jeder Impfpflicht Genüge tun“
vor 2 Tagen

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach kündigt die Einführung der Impfpflicht in Kliniken, Altenheimen und Arztpraxen an. Zudem soll es aufgrund der hohen Inzidenzen keinen PCR-Test mehr nach einem positiven Schnelltest geben. Mit verschärften Maßnahmen würde man dagegen „Öl ins Feuer gießen“.


NachDenkSeiten: Schützt uns vor den Booster-Hipstern!
vor 2 Tagen

Als vor wenigen Wochen die Inzidenzen der Sachsen und Thüringer die Tausender-Marke überschritten, war alles klar: Diese Querdenk-Nazi-Ossis sind selbst schuld!


Reitschuster: Massive Grundrechts-Einschränkungen aufgrund von „Schätzungen“
vor 2 Tagen

Kritiker: "Tiefpunkt der Pandemie"


Die Ostschweiz: Kommunistisches Regime verleiht Verleger Michael Ringier Orden
vor 2 Tagen

Die Affäre Ringier zieht weitere Kreise: Nachdem Konzernchef Marc Walder die Redaktionen auf Regierungskurs verpflichtet hatte, zeigt sich die Nähe des Medienkonzerns zur Macht selbst in Unrechtsstaaten wie dem kommunistischen Vietnam.


Blick: Berset stellt Ende des Zertifikats in der Schweiz in Aussicht
vor 2 Tagen

Gesundheitsminister Alain Berset hat in einem Interview die mögliche baldige Abschaffung der Covid-Zertifikatspflicht im Inland in Aussicht gestellt. «Die Zeiten des Zertifikats scheinen sich dem Ende zu nähern», sagte Berset der Zeitung «Schweiz am Wochenende».


Rubikon: Dramatische Verrottung
vor 2 Tagen

Ein offener Abschiedsbrief an den Vorstand des Deutschen Journalistenverbands und dessen Gefolge.


InSüdthueringen.de: 2000 Betten weniger bei einrichtungsbezogener Impfpflicht
vor 2 Tagen

Rund 17 Prozent der Beschäftigten der Krankenhäuser im Freistaat seien derzeit weder geimpft noch genesen. Stünde dieses Personal wegen Beschäftigungsverboten nicht mehr zur Verfügung, könnten kurzfristig 1918 Betten nicht mehr betrieben werden.


Medinside: Facebook sperrte Corona-Post eines deutschen Klinikverbunds
vor 2 Tagen

Die Acura-Kliniken veröffentlichten auf ihrer Facebook-Seite einen «sachlichen Bericht zum Thema Corona». Der Social-Media-Konzern hingegen sprach von Fehlinformationen.


Medinside: Covid-19: Medizin-Journal wehrt sich gegen Social-Media-Zensur
vor 2 Tagen

Das «British Medical Journal» hat genug: Es prangert die Kontrolle der Medizin-Beiträge auf Facebook, Twitter & Co. an. Selbst Cochrane wurde von «Faktcheckern» bedrängt.


CWL Media Group: Das Geld & Wirtschaftssystem in Zeiten von Corona
vor 2 Tagen

Interview mit Wirtschaftswissenschaftler Franz Hörmann (YouTube)


Telepolis: Corona-Maßnahmen: Verliert die niederländische Regierung die Kontrolle?
vor 2 Tagen

In immer mehr unternehmerischen und kulturellen Sektoren kommt es zu Verstößen, teilweise toleriert von Bürgermeistern. Ministerpräsident und Justizministerin geraten unter Druck.


Blick: Ueli Maurer kritisiert Medienberichterstattung in der Pandemie: «Es entstand nicht nur beim Bundesrat ein Verschärfungshype»
vor 3 Tagen

Bundesrat Ueli Maurer kritisiert die Berichterstattung der Medien während der Corona-Pandemie. Der Druck aus den Medien habe in der Schweiz dazu geführt, dass Massnahmen in einem vielleicht unnötigen Ausmass verschärft wurden.


BlingBling: Zensur findet (nicht) statt
vor 3 Tagen

Während in der Alten Welt die Meinungsfreiheit immer weiter beschnitten wird, explodieren in der Neuen Welt Medien, Perspektiven und Narrative. Das ist ein Grund zu feiern.


NZZ: Freiheit beginnt im Kopf: Wir müssen die Pandemie hinter uns lassen
vor 3 Tagen

Der Tag, an dem Corona nur eine normale Infektion der Atemwege ist, rückt näher. Noch dreht sich alles um die Pandemie. Doch am Ende ist Covid eine Krankheit unter vielen. Es gilt, die Risiken vernünftig abzuwägen.


Welt: Harte Maßnahmen trotz schiefer Daten – Scharfe Kritik an Schwesigs Corona-Kurs
vor 3 Tagen

Die Krankenhauszahlen sinken, doch in Mecklenburg-Vorpommern gelten weiter strenge Corona-Regeln. Das derzeitige Warnsystem der Landesregierung macht Lockerungen kaum möglich.


Bastian Barucker: Covid-19-Impfstoffe und -Behandlungen: Wir brauchen jetzt die Rohdaten
vor 3 Tagen

Die Chefredakteure des British Medical Journal fordern die sofortige Herausgabe der Rohdaten zu allen Covid-19 Impfstoffen und erinnern vehement daran, dass die Regulierungsbehörden nicht die Pharmaindustrie, die aktuell Milliardengewinne macht, zu schützen hat, sondern die öffentliche Gesundheit.


Cicero: Finanzminister Lieberman: „Schafft den Grünen Pass ab!“
vor 3 Tagen

Angesichts der milderen Krankheitsverläufe durch die Omikron-Variante fordert Finanzminister Avigdor Lieberman, das Impfzertifikat abzuschaffen. Auch Ärzte rufen zu Lockerungen auf. Noch stellt sich das Gesundheitsministerium quer.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.