Wandelhalle

Das System der Korruption in der Gesundheitspolitik

Der Gesundheitsanthropologe Jean-Dominique Michel beschreibt in klaren Worten den korrupten Zustand der heutigen Wissenschaft und die Folgen für die öffentliche Gesundheit. (Mit Video)

Datum: 25. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

17-Jähriger erlitt nach erster «Impfung» einen anaphylaktischen Schock: Ärztin empfahl gleich noch die zweite Dosis

Eine Pflegefachfrau berichtet «Corona-Transition», wie sie zuletzt immer mehr geimpfte Jugendliche im Spital behandeln musste. Sechster Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 24. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Spital Frauenfeld: Junge Frau wird kurz vor der Geburt zu einem PCR-Test genötigt – mit lebensbedrohlichen Folgen

Statt die in starken Wehen stehende Frau zu behandeln, sei sie drangsaliert worden. Das Kind musste notfallmässig entbunden werden. Die Spitalleitung beantwortet unsere Fragen nicht und behauptet, die Vorwürfe seien «frei erfunden». (Mit Video)

Datum: 23. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

«Wenn ich Ärzte auf die Nebenwirkungen hinweise, bekomme ich meist einen bösen Blick»

Eine Pflegefachfrau eines Spitals erzählt «Corona-Transition», wie schwierig die Lage derzeit für Ungeimpfte ist. Fünfter Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 22. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Solothurner Spital verweigert herzkranker Patientin Spitalbehandlung ohne Maske

Dies, obwohl Evelyne Ott ein Attest hat. Vierter Teil der Serie «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 21. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Sozialpädagogin: «Derart viele suizidale Jugendliche hatten wir früher nie bei uns in der Klinik»

Eine Sozialpädagogin erzählt «Corona-Transition», wie schwierig die Situation gegenwärtig für Jugendliche ist. Dritter Teil der Serie: «Was in Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 20. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Mitarbeiterin einer Intensivstation packt aus: «Wir hatten immer sowohl Geimpfte als auch Ungeimpfte auf der Station»

Eine Pflegerin einer Intensivstation erzählt «Corona-Transition», wie sie den Alltag erlebt. Zweiter Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 17. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

«Wir haben jeden Tag Patienten, die sofort nach der Impfung einen Kreislaufkollaps erleiden»

Eine Teamleiterin eines Notfallspitals erzählt «Corona-Transition», was derzeit in den Spitälern abläuft. Auftakt der Serie: «Was in Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 16. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

US-Behörden finanzierten Coronavirus-Forschung in einem Labor der Biosicherheitsstufe drei

Dies zeigen neue Dokumente, welche die Gesundheitsbehörden kürzlich herausgeben mussten.

Datum: 10. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Pfizer stoppt den Vertrieb des 15 Jahre alten Anti-Raucher-Medikaments Champix nach der Entdeckung eines Karzinogens

Das Medikament stand bereits 2011 in der Kritik, da es im Verdacht steht, Depressionen auszulösen und zu suizidalem Verhalten zu führen.

Datum: 22. August 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Todesfälle nach Janssen-Impfungen

Spanisches Gesundheitsministerium warnt vor dem «Kapillarlecksyndrom». Doch Ärzte und Impfkandidaten dürfen nicht alles wissen.

Datum: 30. Juli 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Virenjägern auf der Spur

Der Epidemic Intelligence Service der CDC bildet «Experten» aus, die weltweit Häufungen von Krankheiten Viren in die Schuhe schieben und sie zu angeblichen Epidemien aufblasen. Von Konstantin Demeter

Datum: 24. Juli 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Weniger klassische Kinderimpfungen und Krebsbehandlungen wegen der Pandemie

Die Corona-Einschränkungen führen besonders in ärmeren Ländern zu medizinischer Unterversorgung, wie Studienauswertungen von Collateral Global belegen.

Datum: 29. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Das britische Gesundheitssystem steht vor der «grössten Belastung in seiner Geschichte»

Die Briten werden auf das Schlimmste vorbereitet. Boris Johnson warnt vor einem «harten Winter».

Datum: 24. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Spanische Organisation «Liberum» warnt: Ärzte müssen vor der Covid-Impfung über Risiken und Gefahren aufklären

Ärzte könnten bei Zuwiderhandlung laut Rechtslage zivil- oder strafrechtlich belangt werden.

Datum: 19. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Britisches Pflegepersonal: Lieber den Job schmeissen, als zur Spritze gezwungen werden

Ein Drittel ihrer Mitglieder würde im Fall eines Impfzwangs den Beruf aufgeben, warnt eine Gewerkschaftsvorsitzende. Von Lockdown Sceptics

Datum: 18. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Schwarze lassen sich in den USA deutlich weniger häufig impfen: dafür haben sie gute Gründe

Rassistische Experimente und Eugenik-Programme im öffentlichen Gesundheitswesen haben ein tiefes Misstrauen gegenüber Impfstoffen geschürt - bei Schwarzen und Weissen. Von LifeSiteNews

Datum: 11. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Neunjährige in Bayern «aus Versehen» gegen Coronavirus geimpft

Der Vater des Kindes hat Strafanzeige gegen die Verantwortlichen eingereicht.

Datum: 9. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

AstraZeneca ist bei spanischen Impfkandidaten weiterhin beliebt

Die Gesundheitsbehörden der Autonomieregionen lassen sich Einverständniserklärungen unterschreiben, um sich abzusichern.

Datum: 30. Mai 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Die indische Variante der Corona-Propaganda

Seit Wochen ist Indien mit angsteinflössenden Bildern in den Schlagzeilen. Doch die Realität entspricht nicht der Berichterstattung.

Datum: 29. Mai 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Alles zeigen
Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

Jetzt fordert auch der Kassenärzte-Chef das Ende aller Corona-Maßnahmen
vor 10 Stunden

Noch im Oktober solle man damit aufhören, so Dr. Andreas Gassen, Chef der deutschen Kassenärzte


SonntagsZeitung: Gratistests: Politiker-Aufstand gegen Bundesrat
vor 10 Stunden

SVP, SP und Grüne möchten die Regierung im Eilverfahren dazu zwingen, die kostenfreien Corona-Tests beizubehalten


Norbert Häring: Corona-Neusprech – ein Kompendium mit 18 umgepolten Begriffen und einem Unwort
vor 11 Stunden

Wie in George Orwells „1984“ werden die Begriffe umgedeutet um das Reden, Denken und Fühlen der Menschen in die gewünschte Richtung zu lenken.


NZZaS: Altersheime fordern dritte Impfung
vor 14 Stunden

In Pflegeheimen sind die meisten Bewohner zweimal geimpft. Trotzdem gibt es Corona-Ausbrüche und Todesfälle.


infosperber: Jedes vierte Bett auf Intensivstationen steht schweizweit leer
vor 18 Stunden

Gute Nachrichten machen wenig Schlagzeilen: Die Coronazahlen bewegen sich Richtung grüner Bereich. Doch es kommen die Herbstferien.


20 Minuten: Debatte um Impfzertifikat: Sie ist Massnahmen-Skeptikerin und geimpft
gestern

Für die Jus-Studentin Daria (21) handelt es sich bei der Zertifikatspflicht um einen «Impfzwang». Trotzdem liess sie sich impfen. Für sie ist das kein Widerspruch. (Mit Video)


ClubDerKlarenWorte: Exklusiv. Dieses Dokument sollten Sie kennen. Vor dem Sonntag.
gestern

Interview mit dem anonymen Verfasser des hochbrisanten "Netzwerk-Dokuments", das Tausende von Verbindungen zwischen NGOs, Behörden und Grosskonzernen offenlegt. (Video)


Weltwoche Daily: Böhmermanns Todesliste: Am Montag nach der Bundestagswahl soll es 250 Personen an den Kragen gehen. Ich stehe auch darauf
gestern

Roland Tichy: Seit einigen Stunden kursiert eine «Liste der 250 grössten Menschenfeinde» im Netz. «Bei vielen von denen würde eigentlich nur eine Entnahme helfen», steht da. «So macht man das auch mit gefährlichen Tieren, die Siedlungen zu nahe kommen.» Es klingt wie ein Scherz, ist aber Ernst.


apolut: Covid-19 – Die Netzwerke, die die Pandemie erschaffen haben
gestern

Von Thomas Röper


FdV: Gewaltfreie und friedliche Diskussions-Kultur notwendig
vor 2 Tagen

Das Referendumskomitee «Gefährliche Covid-Verschärfung Nein» steht ein für eine gewaltfreie und friedliche Diskussionskultur, denn nur so sind freie Meinungsäusserung und Demokratie möglich.


Reitschuster.de: Berliner Abgeordneter will Corona-Politik mit Volksbegehren kippen
vor 2 Tagen

Marcel Luthe (Freie Wähler) will die strenge Corona-Politik mit Hilfe direkter Bürgerbeteiligung ins Wanken bringen: Ein Entschädigungsgesetz soll jedem Berliner 6.500 Euro Schadenersatz für Maskentragen, Freiheitsbeschränkungen etc. bringen. Berlin wäre damit bankrott.


NZZ: Welche Massnahmen sollen an den Schulen gelten? Darüber streiten Ärzte, Eltern und Lehrer
vor 2 Tagen

Kinderärzte wollen die Corona-Massnahmen in den Klassenzimmern auf ein Minimum begrenzen. Doch die Schulen stören sich weniger an den Regelungen als an den chaotischen Zuständen.


NZZ: Ist Bill Gates der Retter der Menschheit oder ein Impfbösewicht? Warum seine Stiftung so viel Kritik erntet, obwohl sie vorgibt, Gutes zu tun
vor 2 Tagen

Die Bill & Melinda Gates Foundation ist in der globalen Gesundheitsversorgung eine Supermacht.


Auf1: Heftiger Herbst? Die Lage wird ziemlich sicher eskalieren
vor 2 Tagen

Video des Auf1-Programmchefs Stefan Magnet


Blick: Zertifikatspflicht in Zürcher Spitälern und Heimen
vor 2 Tagen

In den Spitälern und in Alters- und Pflegeheimen gilt künftig die Zertifikatspflicht. Der Zürcher Regierungsrat will Patientinnen und Patienten und Bewohner so besser vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen.


Blick: Polizei schliesst Landgasthof voll mit Corona-Rebellen
vor 2 Tagen

Das Rössle in Ruggel (FL) direkt hinter der Schweizer Grenze musste von einem Grossaufgebot der Polizei dicht gemacht werden. Die Wirtin hat wiederholt gegen Corona-Auflagen verstossen.


Rubikon: Dystopische Aussichten
vor 2 Tagen

Wenn in einem System nicht nur Probleme gelöst werden müssen, sondern das System selbst das Problem darstellt, hilft nur radikaler Wandel. Exklusivabdruck aus „Schöne neue Welt 2030“.


Die Ostschweiz: «Das schlechte Pandemie-Management hat einen Namen»
vor 2 Tagen

Die Organisation AMBAG – Ärzte mit Blick aufs Ganze – geisselt das Desaster rund um die fehlenden Intensivpflegebetten. Dr. Daniel Holtz, Facharzt für Innere Medizin in Rapperswil-Jona, wirft Alain Berset vor, geschlafen zu haben. Konkrete Vorschläge werden laut ihm unter den Tisch gewischt.


NZZ: Maskenverweigerer sind überall anzutreffen, Streit stellen Grossverteiler und ÖV-Anbieter aber nur selten fest
vor 2 Tagen

Mit der steigenden Impfquote nimmt das Verständnis für die Maskenpflicht in Innenräumen ab. Auch wenn handgreifliche Auseinandersetzungen darüber in der Schweiz kaum vorkommen: Die Stimmung sei gereizt, sagt der Präsident der Sicherheitsdirektoren.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.