Wandelhalle

Mitarbeiterin einer Intensivstation packt aus: «Wir hatten immer sowohl Geimpfte als auch Ungeimpfte auf der Station»

Eine Pflegerin einer Intensivstation erzählt «Corona-Transition», wie sie den Alltag erlebt. Zweiter Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert.»

Datum: 17. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

«Wir haben jeden Tag Patienten, die sofort nach der Impfung einen Kreislaufkollaps erleiden»

Eine Teamleiterin eines Notfallspitals erzählt «Corona-Transition», was derzeit in den Spitälern abläuft. Auftakt der Serie: «Was in Schweizer Spitälern wirklich passiert».

Datum: 16. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

US-Behörden finanzierten Coronavirus-Forschung in einem Labor der Biosicherheitsstufe drei

Dies zeigen neue Dokumente, welche die Gesundheitsbehörden kürzlich herausgeben mussten.

Datum: 10. September 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Pfizer stoppt den Vertrieb des 15 Jahre alten Anti-Raucher-Medikaments Champix nach der Entdeckung eines Karzinogens

Das Medikament stand bereits 2011 in der Kritik, da es im Verdacht steht, Depressionen auszulösen und zu suizidalem Verhalten zu führen.

Datum: 22. August 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Todesfälle nach Janssen-Impfungen

Spanisches Gesundheitsministerium warnt vor dem «Kapillarlecksyndrom». Doch Ärzte und Impfkandidaten dürfen nicht alles wissen.

Datum: 30. Juli 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Virenjägern auf der Spur

Der Epidemic Intelligence Service der CDC bildet «Experten» aus, die weltweit Häufungen von Krankheiten Viren in die Schuhe schieben und sie zu angeblichen Epidemien aufblasen. Von Konstantin Demeter

Datum: 24. Juli 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Weniger klassische Kinderimpfungen und Krebsbehandlungen wegen der Pandemie

Die Corona-Einschränkungen führen besonders in ärmeren Ländern zu medizinischer Unterversorgung, wie Studienauswertungen von Collateral Global belegen.

Datum: 29. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Das britische Gesundheitssystem steht vor der «grössten Belastung in seiner Geschichte»

Die Briten werden auf das Schlimmste vorbereitet. Boris Johnson warnt vor einem «harten Winter».

Datum: 24. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Spanische Organisation «Liberum» warnt: Ärzte müssen vor der Covid-Impfung über Risiken und Gefahren aufklären

Ärzte könnten bei Zuwiderhandlung laut Rechtslage zivil- oder strafrechtlich belangt werden.

Datum: 19. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Britisches Pflegepersonal: Lieber den Job schmeissen, als zur Spritze gezwungen werden

Ein Drittel ihrer Mitglieder würde im Fall eines Impfzwangs den Beruf aufgeben, warnt eine Gewerkschaftsvorsitzende. Von Lockdown Sceptics

Datum: 18. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Schwarze lassen sich in den USA deutlich weniger häufig impfen: dafür haben sie gute Gründe

Rassistische Experimente und Eugenik-Programme im öffentlichen Gesundheitswesen haben ein tiefes Misstrauen gegenüber Impfstoffen geschürt - bei Schwarzen und Weissen. Von LifeSiteNews

Datum: 11. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Neunjährige in Bayern «aus Versehen» gegen Coronavirus geimpft

Der Vater des Kindes hat Strafanzeige gegen die Verantwortlichen eingereicht.

Datum: 9. Juni 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

AstraZeneca ist bei spanischen Impfkandidaten weiterhin beliebt

Die Gesundheitsbehörden der Autonomieregionen lassen sich Einverständniserklärungen unterschreiben, um sich abzusichern.

Datum: 30. Mai 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Die indische Variante der Corona-Propaganda

Seit Wochen ist Indien mit angsteinflössenden Bildern in den Schlagzeilen. Doch die Realität entspricht nicht der Berichterstattung.

Datum: 29. Mai 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Tunnelblick beim RKI: Vorerkrankungen werden als unveränderlich hingenommen

Analyse der Ergebnisse eines offiziellen Berichts.

Datum: 20. Mai 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Chilenische Medien werben für die Impfkampagne der Regierung

Selbst schwangere Frauen ab der 16. Woche werden zur Covid-19-Impfung aufgerufen.

Datum: 17. Mai 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Neue Gesetze über aktive Sterbehilfe sind für behinderte Menschen eine Gefahr

In immer mehr Ländern werden Gesetze eingeführt und erweitert, die Ärzten erlauben, Menschen beim Suizid zu helfen. Von Rosemary Frei

Datum: 4. Mai 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Chefpsychologe spricht von «katastrophaler Versorgungslage»

Das Kinderspital Zürich verzeichnet einen rapiden Anstieg von Suizidversuchen.

Datum: 13. April 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Bei der Interpretation positiver PCR-Tests sind der Willkür Tür und Tor geöffnet

In einer deutschen Klinik wurden sieben Mitarbeiter trotz positiven PCR-Tests aufgrund der hohen Ct-Werte vom Landesgesundheitsamt als nicht infektiös eingestuft.

Datum: 10. April 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

Hexenjagd auf Tessiner Arzt trägt zu neuem Projekt bei

Anfang Februar wurde der Tessiner Arzt Roberto Ostinelli aufgrund seiner kritischen Äusserungen von der Tessiner Ärztekammer und von der FMH suspendiert. Hier spricht er über sein neues Projekt.

Datum: 4. April 2021

Rubrik: Gesundheitswesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | Alles zeigen
Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

20 Minuten: «Ich habe wahrscheinlich mehr Impfungen intus als Sie, Herr Brotz»
vor 38 Minuten

In der «Arena» sagte Freiheitstrychler-Gründer Andy Benz, als regelmässiger Brasilienreisender sei er kein Gegner von Impfungen per se. Und was das Bundeshaus angehe: Er wisse, wie man auch ohne Krawall hineinkomme.


Der Spiegel: Unabhängige Impfkommission – US-Expertengremium gegen Corona-Booster für alle ab 16 Jahren
vor 10 Stunden

Der Schutz lässt mit der Zeit nach – also eine Auffrischung für alle? Die US-Arzneimittelbehörde sagt nein, nur in Ausnahmen. Gerade bei jüngeren Menschen fehlten Daten.


Rubikon: Die Pandemie-Priester
vor 16 Stunden

Die quasireligiösen Narrative von Medien und Politik offenbaren den kultartigen Charakter einzelner Aspekte der Corona-Pandemie.


Nau.ch: Frankreich stellt 3000 nicht geimpfte Pflegekräfte vom Dienst frei
vor 18 Stunden

Die eben eingeführte Impfpflicht für französische Pflegekräfte zeigt bereits Wirkung. Rund 3000 Ungeimpfte sind schon vom Dienst freigestellt worden.


Der Tagesspiegel: Coronavirus in Deutschland – Gehäufte Impfdurchbrüche bei Vakzin von Johnson & Johnson
vor 22 Stunden

Experten und Behörden fallen vermehrte Impfdurchbrüche beim Impfstoff von Johnson & Johnson auf. Bislang erkrankten in 6106 Fällen Menschen trotz vollständigem Impfschutz durch das Mittel, schreibt das Robert Koch-Institut (RKI) in seinem aktuellen Wochenbericht.


GlobalResearch: Eltern opfern ihre Kinder auf dem Altar des Gehorsams: Die Kinder in Not – die Zukunft in Gefahr. Von Dr. Rudolf Hänsel
vor 22 Stunden

Bereits im vergangenen März forderte ich in einem Kommentar „‘Lockdown Kinderrechte‘: Wir töten die Seelen unserer Kinder“, der in verschiedenen unabhängigen Internet-Plattforen veröffentlicht wurde: „Wenn wir gegen diesen Lockdown-Wahnsinn nicht sofort aufstehen, machen wir uns mitschuldig am Seelenmord unserer Kinder!“


NachDenkSeiten: Corona und Schweinegrippe: Die Parallelen zwischen den „Pandemien“
vor 22 Stunden

Wenn man heute die Medienbilanzen zur konstruierten Schweinegrippe-„Pandemie“ von 2009/2010 liest, so kann man die Parallelen zu Corona kaum fassen – die Artikel sind eindringliche Warnungen: Sie warnen vor genau dem, was wir gerade erleben. Die Beschäftigung mit den Vorgängen von 2009 kann zu einer Erkenntnis führen, die für die unbefangene Betrachtung der Corona-Vorgänge hilfreich ist: Es ist prinzipiell möglich, eine Pandemie zu „inszenieren“.


uncut-news: Sind schmerzhafte Perioden eine Nebenwirkung der Covid-Impfstoffe?
gestern

Nachdem fast 35’000 Frauen in Grossbritannien über unregelmässige Menstruationszyklen oder Regelschmerzen nach einer Impfung berichtet haben, werden weitere Untersuchungen zu den Zusammenhängen gefordert.


NZZ: Australien setzt auf Atom-U-Boote
gestern

Die USA, Grossbritannien und Australien schliessen ein Militärbündnis. So wollen sie China im Indopazifik die Stirn bieten. In einem ersten Schritt werden die USA ihre Technologie für atomar angetriebene U-Boote mit Australien teilen.


aerzteblatt.de: COVID-19-Impfungen: Schutz nimmt nach 6 Monaten graduell ab
gestern

Neue klinische sowie Real-World-Daten bestätigen, dass Impfungen gegen COVID-19 bis zu 6 Monate lang wirksam schützen – auch in Zeiten von Delta. Zu beobachten ist aber eine mit der Zeit immer ausgeprägtere Abnahme des Schutzes vor Durchbruchinfektionen – und dass es dabei doch deut­liche Unterschiede zwischen den Vakzinen gibt, wie 4 aktuell erschienene Studien zeigen.


Berner Zeitung: «Sturm aufs Bundeshaus verhindert» – Polizei setzt an Demo Wasserwerfer, Tränengas und Gummischrot ein
gestern

Heute Abend demonstrierten in Bern wieder Tausende Menschen gegen die Zertifikatspflicht. Auf dem Bundesplatz eskalierte die Situation, eine Person wurde verletzt.


Norbert Häring: Dänemarks Regierung löst mit der Öffnung ein Versprechen ein, das unabhängig von der Impfquote war
gestern

Das Maßnahmenende Dänemarks war versprochen, für die Zeit, wenn alle die Chance hatten, sich impfen zu lassen


20 Minuten: Zwei Personen wurden seit der Zertifikatspflicht in Zürich gebüsst
gestern

Seit Montag gilt die ausgeweitete Zertifikatspflicht in Innenräumen. Der Kanton Zürich hat am Donnerstag eine erste Bilanz gezogen.


Report 24: Brutaler Impfzwang in Österreich: Impfen oder Arbeitslosengeld ist weg
gestern

Das lässt sich wohl nur noch dadurch steigern, wenn Polizei und Militär einmarschieren und die Menschen zur Zwangsimpfung abholen. Zuerst werden Ungeimpfte gekündigt, dann wird ihnen via AMS das Arbeitslosengeld gestrichen, wenn sie sich nicht impfen lassen. Zu behaupten, das Land wäre noch eine rechtsstaatliche Demokratie ist ein Hohn.


Christoph Pfluger: Wegweisend: Das Bundesgericht durchlöchert das Arztgeheimnis
gestern

Von den Medien praktisch nicht beachtet, hat das Bundesgericht dem Patienten das Recht auf Wahrung seiner Geheimnisse entzogen.


NZZ: Blocher will Anzeichen für Diktatur ausgemacht haben
gestern

In der Pandemie habe der Staat eine Vollmacht erhalten, sagte Blocher in einem Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung». Das sei gefährlich. Die Politiker neigten immer dazu, ihre Macht auszudehnen, wenn sie nicht daran gehindert würden.


Reitschuster: Das leichtgläubigste Volk der Welt
gestern

Die Fakten liegen auf dem Tisch. Sie sind mehr als alarmierend. Dennoch bleibt der Deutsche bequem und genießt den auslaufenden Wohlstand wie die letzten Sonnenstrahlen im Spätsommer. Von Frank Haubold.


Rubikon: Politik ohne Parteien
gestern

Wir brauchen eine grundlegende Neuordnung des Politik- und Wirtschaftssystems. Exklusivabdruck aus „Demokratie versus Parteienherrschaft“.


20 Minuten: Zürcher Alt-Nationalrat Herczog (SP) stirbt trotz Impfung an Corona
gestern

Andreas Herczog starb im Alter von 74 Jahren an Corona. Laut seinen Hinterbliebenen war der Alt-Nationalrat geimpft.


Norbert Häring: Protestplakate als PDF zum Download, für Wirte und Andere, die widerstrebend 2G oder 3G anwenden
vor 2 Tagen

«Bei uns gilt ein Hausverbot für Politiker, Funktionäre und Wissenschaftler …»


Diese Ökonomen finden in Corona-Zeiten Gehör – das NZZ-Ranking 2021
vor 2 Tagen

An zweiter Stelle liegt mit Reiner Eichenberger ein Kritiker der Massnahmen


Tages-Anzeiger: Im Bundesrat dagegen, vor dem Volk dafür
vor 2 Tagen

Vor einem Monat haben Ueli Maurer und Guy Parmelin das Ende der Gratistests durchgedrückt. Jetzt protestiert ihre Partei am schärfsten dagegen.


NZZ: Corona hinterlässt Spuren: so viele Referendumsabstimmungen wie seit 20 Jahren nicht mehr – doch bei den Volksinitiativen harzt es
vor 2 Tagen

Nur gerade sechs eidgenössische Volksinitiativen gingen dieses Jahr bisher an den Start. Vor zehn Jahren waren es fast viermal so viele. Corona macht das Unterschriftensammlungen schwierig – und weckt in der Bevölkerung dennoch den Wunsch nach Mitsprache.


NZZ: Christoph Blocher: «Die Treichler verstopfen zurzeit nicht die Intensivstationen»
vor 2 Tagen

Christoph Blocher ist der geimpfte Altvater einer Partei, die von allen Parteien die meisten Impfgegner anzieht. Von Fanatikern in der SVP will er indes nichts wissen. Das wahre Problem liege anderswo.


20 Minuten: Nicolas A. Rimoldi kassiert Busse, weil er ohne Zertifikat ein Café besuchte
vor 2 Tagen

Der Massnahmenkritiker bezahlt die Busse nicht, sondern will sie «durch alle Instanzen» weiterziehen. Er hatte die Busse provoziert.


Ruhr 24: In Münster steigt die Zahl der Corona-Infizierten nach 2G-Party auf 39 – Stadt hat Befürchtung
vor 2 Tagen

In Münster haben sich bei einer Party mindestens 39 Menschen mit Corona infiziert. Sie waren geimpft oder genesen. Wie konnte das passieren?


Freischwebende Intelligenz: Die Pandemie der Impfluenzer
vor 2 Tagen

Gerade ist es groß in Mode, dass Journalisten, Autoren, Künstler und Musiker zur Impfung gegen Covid aufrufen. Auch in der Schweiz. Wissen sie, was sie tun? Eine Replik.


Rubikon: Freiheit schützt das Klima!
vor 2 Tagen

Nur mündige und vor allem freie Bürger können ein Klimabewusstsein haben, denn soziale Gerechtigkeit und Ökologie bedingen einander.


RT: Merkel und die Medien – eine krisensichere Freundschaft
vor 2 Tagen

Seit Anbeginn ihrer Kanzlerschaft verstehen es die bundesdeutschen Medien – von Springer bis zu den Öffentlich-Rechtlichen –, die von Merkel geschaffene politische Alternativlosigkeit entsprechend zu vermarkten. Besonders zeigte sich das in stürmischen Zeiten: von der Finanz- bis zur Corona-Krise.


Reitschuster: Wahlkrieg gegen die Bürger
vor 2 Tagen

Es ist ein Wahlkampf der anderen Art, den wir erleben: Die paar vorhandenen Differenzen beim Wettlauf in den klimaneutralen Ökostaat lohnten offenbar keinen wirklichen Streit, ebenso wenig wie die Corona-Politik.


Die Ostschweiz: Kein Besuch ohne Zertifikat: Thurgau weitet Pflicht aus
vor 2 Tagen

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat die Zertifikatspflicht auf Besucherinnen und Besucher von Spitälern, Kliniken, Pflegeheimen und Einrichtungen für erwachsene Menschen mit Behinderung ausgeweitet.


NZZ: Parlamentsfraktionen von links bis rechts wollen weiterhin Gratistests
vor 2 Tagen

Der Bundesrat hat entschieden, dass asymptomatische Personen Corona-Tests ab Anfang Oktober selber zahlen müssen. Im Parlament setzt sich eine breite Allianz dafür ein, dass die Tests gratis bleiben.


20 Minuten: Ist die vierte Corona-Welle schon gebrochen?
vor 2 Tagen

Die Lage in den Spitälern ist zentral für die Corona-Massnahmen. Ein Blick in die Zahlen zeigt: Die Hospitalisierungen gehen seit Wochen zurück.


Tages-Anzeiger: Alles Idioten? Von wegen
vor 3 Tagen

Wir wollten wissen, warum unsere Leserinnen und Leser sich immer noch nicht impfen lassen. Hunderte haben geantwortet – die Analyse.


NZZ: «Es ist der Wahnsinn, was da gerade abgeht»
vor 3 Tagen

Zürcher Apotheken geraten wegen der Zertifikatspflicht an den Anschlag


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.