Wandelhalle

WHO: Auffrischungsimpfungen sind «keine brauchbare Strategie gegen neu auftretende Varianten»

Auch die EMA sieht das Boostern plötzlich kritisch: Häufige Auffrischungsimpfungen könnten «das Immunsystem schwächen und die Menschen ermüden».

Datum: 24. Januar 2022

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Weltgesundheitsorganisation wirbt für die «Auffrischungsimpfung»

Die WHO betont, dass die dritte Dosis für Krebskranke oder Menschen, die immunsuppressive Medikamente einnehmen, keine Auffrischungsimpfung ist, sondern «Teil der Grundimmunisierungsserie», die die Immunität auf einen «akzeptablen Schwellenwert» bringt.

Datum: 14. Oktober 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

WHO und UN: Bis Mitte 2022 sollen 70 Prozent der Weltbevölkerung Gen-Injektionen erhalten

UN-Generalsekretär Guterres fordert zusätzliche acht Milliarden Dollar, um für «eine gerechte Verteilung» der Gen-Präparate zu sorgen. Denn die ungleiche Verteilung ist für ihn nicht nur «eine Frage der Unmoral, sondern auch eine Frage der Dummheit».

Datum: 11. Oktober 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Indiens Ivermectin-Nachrichtensperre: Das Geheimnis ist gelüftet

Wann wird der lang erwartete Abschlussbericht der WHO über die erfolgreichste Pandemiekampagne der Welt veröffentlicht? Von Justus R. Hope, The Desert Review

Datum: 6. Oktober 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Über eine Million anerkannte Fälle von Nebenwirkungen in Europa

Bei 280 Millionen Geimpften in Europa ist das rund ein Fall pro 280 Geimpfte, der von der WHO anerkannt wird.

Datum: 30. September 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Eilmeldung: WHO rudert zurück: Kinder sollen nun doch geimpft werden

Vor wenigen Tagen sprach sich die Weltgesundheitsorganisation noch gegen den Einsatz von mRNA-Injektionen aus. Inzwischen empfiehlt sie den Pfizer/BionTech-«Impfstoff» für Kinder ab 12 Jahren.

Datum: 25. Juni 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Modernas mRNA-«Impfstoff» war schon im Dezember 2019 entwickelt

Ein vertrauliches Dokument offenbart, dass Moderna mRNA-Coronavirus-Impfstoffkandidaten schon Wochen vor dem angeblichen Auftreten von Covid-19 an Universitätsforscher gesendet hatte.

Datum: 20. Juni 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

In Lateinamerika sorgt sich die Presse um den Stand der europäischen «Durchimpfung»

«Das aktuelle Niveau der Impfung in Europa ist nicht genug, um ein Wiederaufleben der Pandemie zu verhindern», habe die WHO gewarnt.

Datum: 13. Juni 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Covid-19-«Impfstoffe» führen zu neuen Infektionen und höherer Sterblichkeit

Eine Analyse der offiziellen Daten einzelner Länder liefert dafür überwältigende Beweise. Von Dr. Gérard Delépine

Datum: 12. Juni 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Chinesischer Impfstoff Sinopharm wurde auf die «Notverwendungsliste» gesetzt

Mit dieser Ankündigung garantiere die WHO die Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität dieses Impfstoffs, versichert die peruanische Zeitung Ojo Público.

Datum: 13. Mai 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Die WHO änderte die Definition von Herdenimmunität

Die WHO nutzt ihren Einfluss selbst bei jahrzehntelang feststehenden Definitionen, um Impfungen zu propagieren.

Datum: 26. April 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

In Mexiko blüht der Handel mit gefälschten Impfprodukten

Privatklinik in San Nicolás de los Garza, der reichsten Gemeinde des Landes, bietet Pfizer-Impfstoff für 552 Dollar an.

Datum: 24. April 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Mehr als 20 Länder setzen den Impfstoff von AstraZeneca aus, doch gemäss den Behörden überwiegen die Vorteile die Risiken

Die WHO und die EMA untersuchen Todesfälle im Zusammenhang mit Blutgerinnseln nach Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca, schränken die Verwendung aber nicht ein.

Datum: 18. März 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Das Kleingedruckte zu den Risiken der Corona-Impfung

Einige Geimpfte könnten schwerer erkranken als Ungeimpfte. Trotz Warnung von Fachleute, wird nicht informiert.

Datum: 3. Februar 2021

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Schweiz: Der Einsatz von Remdesivir erinnert an den Tamiflu-Skandal

Dreissig Prozent aller hospitalisierten COVID-19-Patienten erhielten in der Schweiz Remdesivir – obwohl die Wirkungslosigkeit bereits im April bekannt war.

Datum: 10. Dezember 2020

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

EILMELDUNG: Konsortium AstraZeneca/Universität Oxford stoppt Covid-19 Impfstoff-Studie

Das Vakzin führte in der klinischen Testphase zu schweren Nebenwirkungen – stehen Genimpfstoffe vor dem Aus?

Datum: 9. September 2020

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Ein von Bill Gates finanzierter Impfstoff verursacht einen Ausbruch von Kinderlähmung in Afrika

Es ist eine der grössten Gesundheitsskandale, aber die Medien schweigen.

Datum: 6. September 2020

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

WHO erwartet keine Vakzin-Wunderwaffe gegen Covid-19

Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation zieht in Betracht, dass es nie einen wirksamen Impfstoff geben könnte.

Datum: 6. August 2020

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Impfstoffhersteller, die bei der Schweinegrippe Tausende schädigten und Milliarden verdienten, sind wieder im Geschäft

Im Jahr 2009 unterstützte Anthony Fauci, Direktor des «National Institute of Allergy and Infectious Diseases» NIAID nachdrücklich ein Multimilliarden-Dollar-Projekt für einen H1N1-Impfstoff. Heute ist er ein begeisterter Befürworter eines Impfstoffs gegen Covid-19. Was er nicht sagt, ist, dass der (...)

Datum: 8. Mai 2020

Rubrik: Impfstoffe/Pharmakologie

Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

Multipolar: Rote Linie in Sofia
vor 1 Stunde

Am 12. Januar protestierten tausende Bulgaren vor dem Parlament in Sofia gegen eine mögliche Impfpflicht und den bereits eingeführten Grünen Pass. Im bulgarischen Wahlkampf spielte das Thema Corona keine Rolle, doch kurz nach Amtsantritt erklärte Regierungschef Kiril Petkow, das Impfen zur Priorität. Die Corona-Impfquote liegt bei 30 Prozent.


20 Minuten: Er hatte keine Maske an – Immunität von FPÖ-Chef Kickl aufgehoben
vor 2 Stunden

Nach der Aufhebung der parlamentarischen Immunität Kickls kann nun ein Verfahren gegen den FPÖ-Politiker angestrengt werden.


Tagesspiegel: Harald Martenstein über das Recht auf Protest: Lasst die «Spaziergänger» laufen
vor 7 Stunden

Im Nachkriegsdeutschland haben sich an jede Massenbewegung Rechts- oder Linksextremisten und schräge Vögel angehängt. Das ist kein Anlass, die Grundrechte einzuschränken.


Berliner Zeitung: Todesurteil Corona: Wie die Menschen in Hongkong ihre Hamster retten wollen
vor 7 Stunden

Hongkong bekämpft Corona mit strengen Maßnahmen. Nun ist Omikron in der Stadt. Seitdem werden Hamster und andere Nagetiere getötet. Bürger wehren sich.


Amazing discoveries (YouTube): Ungeimpft COVID positiv - was nun?
vor 11 Stunden

Natürliche Anwendungen bei COVID von Dr. Claudia Bien


Norbert Häring: Zwei neue Studien, eine davon sogar vom PEI, zeigen: Die Verkürzung des Genesenenstatus war ein Willkürakt
vor 15 Stunden

Aktuelle Studien der US-Gesundheitsbehörde CDC und des Paul-Ehrlich-Instituts legen nahe, dass die Immunität von Genesenen länger anhält als die von Geimpften.


Rubikon: Die Lage ist ernst
vor 18 Stunden

In seiner Neujahrsansprache berührt der Theologe Eugen Drewermann den tiefen Grund der Not unserer Zeit.


News.at: Das Netz der Pharma-Industrie
vor 18 Stunden

Acht Covid-Impfexperten der Bundesregierung haben finanzielle Beziehungen zur Industrie. Immer wieder taucht dabei ein Name auf: Pfizer. Bis auf wenige Ausnahmen besteht kaum Interesse an Transparenz.


Achgut.com: Der Sonntagsfahrer: Impfwarnung der Gelben Engel
gestern

ADAC-Versicherung leistet nicht bei Unfällen, die durch «Impfschäden aufgrund angeordneter Massenimpfungen» geschehen.


Uncut-News: Die WHO empfiehlt: Aufhebung internationaler Reiseverbote und Abschaffung der Anforderungen an den Impfnachweis
gestern

Die Weltgesundheitsorganisation hat empfohlen, die internationalen Verkehrsverbote aufzuheben oder zu lockern, da die Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung der Omicron-Variante unwirksam seien.


Reitschuster: Israel: Vom Impfweltmeister zum Neuinfektions-Weltmeister
gestern

Zweite Auffrischungsimpfung ohne Wirkung.


WELT: Wie weit darf Lauterbach noch gehen?
gestern

Heimlich verkürzte das RKI die Gültigkeit des Genesenenstatus auf drei Monate – die Auswirkungen sind gewaltig. Nicht nur wegen dieses Manövers gerät der Gesundheitsminister unter Druck.


Der Spiegel: »Wir beobachten eine Zunahme von Selbst- und Fremdgefährdungen«
gestern

Unter den Coronaregeln leiden vor allem Kinder und Jugendliche: Die Schule ist offen, Freizeitaktivitäten fallen aber weitgehend aus. Sozialarbeiter beobachten einen Anstieg von Gewaltdelikten und psychischen Erkrankungen.


Ntv: Neue Impfkampagne soll Zögernde erreichen
gestern

Die Impfung gilt noch immer als Königsweg aus der Pandemie. Doch manche Menschen fürchten den Piks oder kümmern sich einfach nicht um einen Impftermin. Sie will die Bundesregierung mit neuen Plakatmotiven, TV-und Radiospots in mehreren Sprachen erreichen.


NachDenkSeiten: Corona: Schulen setzen Gruppenzwang um
gestern

Neu eingeführte Ungleichbehandlungen innerhalb der Schulklassen je nach Impfstatus sind mit gesundheitlichen Kriterien nicht zu begründen. Das einzige Motiv kann Schikane sein – mit dem Ziel, durch Corona nicht gefährdete Kinder zu einer Impfung zu bewegen.


Rubikon: Die große Täuschung
gestern

Das Corona-Management arbeitet mit Manipulation und Missbrauch der Wissenschaft für Macht- und Profitinteressen. Teil 1.


Wochenblick: Nur FPÖ für Freiheit: Einheitsfront will von Impfzwang-Schikane nicht abrücken
vor 2 Tagen

Nachdem bereits über die umstrittene “öko-soziale Steuerreform” debattiert wurde, dauerte es bis nach 14 Uhr, ehe die erwartete Debatte über die Impfpflicht beginnen konnte. Als Erster trat FPÖ-Chef Herbert Kickl ans Rednerpult und übte einmal mehr scharfe Kritik am Gesetzesvorhaben.


WELT: „Heutige Dreifachimpfung würde jeder Impfpflicht Genüge tun“
vor 2 Tagen

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach kündigt die Einführung der Impfpflicht in Kliniken, Altenheimen und Arztpraxen an. Zudem soll es aufgrund der hohen Inzidenzen keinen PCR-Test mehr nach einem positiven Schnelltest geben. Mit verschärften Maßnahmen würde man dagegen „Öl ins Feuer gießen“.


NachDenkSeiten: Schützt uns vor den Booster-Hipstern!
vor 2 Tagen

Als vor wenigen Wochen die Inzidenzen der Sachsen und Thüringer die Tausender-Marke überschritten, war alles klar: Diese Querdenk-Nazi-Ossis sind selbst schuld!


Reitschuster: Massive Grundrechts-Einschränkungen aufgrund von „Schätzungen“
vor 2 Tagen

Kritiker: "Tiefpunkt der Pandemie"


Die Ostschweiz: Kommunistisches Regime verleiht Verleger Michael Ringier Orden
vor 2 Tagen

Die Affäre Ringier zieht weitere Kreise: Nachdem Konzernchef Marc Walder die Redaktionen auf Regierungskurs verpflichtet hatte, zeigt sich die Nähe des Medienkonzerns zur Macht selbst in Unrechtsstaaten wie dem kommunistischen Vietnam.


Blick: Berset stellt Ende des Zertifikats in der Schweiz in Aussicht
vor 2 Tagen

Gesundheitsminister Alain Berset hat in einem Interview die mögliche baldige Abschaffung der Covid-Zertifikatspflicht im Inland in Aussicht gestellt. «Die Zeiten des Zertifikats scheinen sich dem Ende zu nähern», sagte Berset der Zeitung «Schweiz am Wochenende».


Rubikon: Dramatische Verrottung
vor 2 Tagen

Ein offener Abschiedsbrief an den Vorstand des Deutschen Journalistenverbands und dessen Gefolge.


InSüdthueringen.de: 2000 Betten weniger bei einrichtungsbezogener Impfpflicht
vor 3 Tagen

Rund 17 Prozent der Beschäftigten der Krankenhäuser im Freistaat seien derzeit weder geimpft noch genesen. Stünde dieses Personal wegen Beschäftigungsverboten nicht mehr zur Verfügung, könnten kurzfristig 1918 Betten nicht mehr betrieben werden.


Medinside: Facebook sperrte Corona-Post eines deutschen Klinikverbunds
vor 3 Tagen

Die Acura-Kliniken veröffentlichten auf ihrer Facebook-Seite einen «sachlichen Bericht zum Thema Corona». Der Social-Media-Konzern hingegen sprach von Fehlinformationen.


Medinside: Covid-19: Medizin-Journal wehrt sich gegen Social-Media-Zensur
vor 3 Tagen

Das «British Medical Journal» hat genug: Es prangert die Kontrolle der Medizin-Beiträge auf Facebook, Twitter & Co. an. Selbst Cochrane wurde von «Faktcheckern» bedrängt.


CWL Media Group: Das Geld & Wirtschaftssystem in Zeiten von Corona
vor 3 Tagen

Interview mit Wirtschaftswissenschaftler Franz Hörmann (YouTube)


Telepolis: Corona-Maßnahmen: Verliert die niederländische Regierung die Kontrolle?
vor 3 Tagen

In immer mehr unternehmerischen und kulturellen Sektoren kommt es zu Verstößen, teilweise toleriert von Bürgermeistern. Ministerpräsident und Justizministerin geraten unter Druck.


Blick: Ueli Maurer kritisiert Medienberichterstattung in der Pandemie: «Es entstand nicht nur beim Bundesrat ein Verschärfungshype»
vor 3 Tagen

Bundesrat Ueli Maurer kritisiert die Berichterstattung der Medien während der Corona-Pandemie. Der Druck aus den Medien habe in der Schweiz dazu geführt, dass Massnahmen in einem vielleicht unnötigen Ausmass verschärft wurden.


BlingBling: Zensur findet (nicht) statt
vor 3 Tagen

Während in der Alten Welt die Meinungsfreiheit immer weiter beschnitten wird, explodieren in der Neuen Welt Medien, Perspektiven und Narrative. Das ist ein Grund zu feiern.


NZZ: Freiheit beginnt im Kopf: Wir müssen die Pandemie hinter uns lassen
vor 3 Tagen

Der Tag, an dem Corona nur eine normale Infektion der Atemwege ist, rückt näher. Noch dreht sich alles um die Pandemie. Doch am Ende ist Covid eine Krankheit unter vielen. Es gilt, die Risiken vernünftig abzuwägen.


Welt: Harte Maßnahmen trotz schiefer Daten – Scharfe Kritik an Schwesigs Corona-Kurs
vor 3 Tagen

Die Krankenhauszahlen sinken, doch in Mecklenburg-Vorpommern gelten weiter strenge Corona-Regeln. Das derzeitige Warnsystem der Landesregierung macht Lockerungen kaum möglich.


Bastian Barucker: Covid-19-Impfstoffe und -Behandlungen: Wir brauchen jetzt die Rohdaten
vor 3 Tagen

Die Chefredakteure des British Medical Journal fordern die sofortige Herausgabe der Rohdaten zu allen Covid-19 Impfstoffen und erinnern vehement daran, dass die Regulierungsbehörden nicht die Pharmaindustrie, die aktuell Milliardengewinne macht, zu schützen hat, sondern die öffentliche Gesundheit.


Cicero: Finanzminister Lieberman: „Schafft den Grünen Pass ab!“
vor 3 Tagen

Angesichts der milderen Krankheitsverläufe durch die Omikron-Variante fordert Finanzminister Avigdor Lieberman, das Impfzertifikat abzuschaffen. Auch Ärzte rufen zu Lockerungen auf. Noch stellt sich das Gesundheitsministerium quer.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.