Wandelhalle

50’000 Schüler weniger an öffentlichen Schulen in New York City seit Beginn der «Pandemie»

Der 4,5-prozentige Rückgang ist ein weiteres Beispiel der tiefgreifenden Auswirkungen der Covid-Massnahmen auf das Bildungswesen.

Datum: 1. November 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Die «Quarantäne-Generation» kommt nicht mehr genügend mit Krankheitserregern in Kontakt

Isolierung könnte bei Kindern dazu führen, dass sie gegen andere Krankheitserreger nicht mehr gewappnet sind.

Datum: 9. September 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Nach Lockdowns: Viel mehr depressive Kinder in Grossbritannien

Anstatt mit Gesprächstherapien werden die jungen Menschen vermehrt mit Antidepressiva behandelt.

Datum: 2. September 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Neuseeländische Behörden beginnen an ihrer eigenen «Zero-Covid»-Strategie zu zweifeln

Trotz härtesten Abriegelungsmassnahmen stiegen die «Fallzahlen» in Auckland zuletzt weiter an.

Datum: 25. August 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Lockdown-Politik sei schuld am «grössten Fiasko der öffentlichen Gesundheit in der Geschichte»

Zwei amerikanische Medizinprofessoren kritisieren die Lockdowns scharf. Sie hätten die Gefährdeten nicht gerettet und enorme Kollateralschäden verursacht.

Datum: 3. Mai 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Bis zu 10 Jahre lang ...

Lord Sumption warnt davor, dass die Menschen noch jahrelang gezwungen werden könnten, Masken zu tragen und zu Hause zu bleiben

Datum: 27. März 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

apolut: Warum entscheiden sich so viele für ein Leben in einem Käfig?
vor 5 Stunden

Ein Standpunkt (in Form einer Rede) von Dr. Julie Ponesse.


Focus Online: Scholz und seine Skandale: Und plötzlich sind FDP und Grüne verdächtig still
vor 5 Stunden

Als Hamburger Bürgermeister und Bundesfinanzminister war der angehende Kanzler in die Skandale Wirecard und Cum-Ex verstrickt. Bis heute sind diverse Aspekte nicht aufgeklärt. Die Union nennt einen weiteren Untersuchungsausschuss „eine Option“. Die SPD wiegelt ab.


Rubikon: Die Verhöhnung der Opfer
vor 6 Stunden

Wer Impfschäden erlitten hat, kann den Staat verklagen — als Opfer anerkannt zu werden gleicht jedoch einem Lotteriegewinn. Exklusivabdruck aus „Corona-Impfung“. Von Beate Bahner


Wochenblick: Bei Corona hört die Freiheit auf: Nehammers Kanzler-Antrittsversprechen
vor 10 Stunden

Nervös, verschwitzt und wie gewohnt zähnefletschend: So zeigte sich unser künftiger Bundeskanzler Karl Nehammer in seiner ersten Stellungnahme. Die ÖVP-Scharade nach dem Kurz-Rücktritt führt zum Komplett-Umwurf der ÖVP-Regierungsämter.


Weser-Kurier: Impfen mit Zervakis & Opdenhövel: Bei ProSieben wird jetzt geboostert
vor 10 Stunden

Bei Zervakis & Opdenhövel wird am Mittwoch, 24. November, gegen Covid-19 geboostert und erstgeimpft: Das ProSieben-Journal bietet mit dem Einsatz von zwei Impfbussen ein Impfangebot in Unterföhring.


Reitschuster: Corona-Impfung 43-mal tödlicher als Grippeimpfung?
vor 10 Stunden

Schwere Nebenwirkungen waren bekannt – Pfizer muss Daten der klinischen Studie offenlegen


SRF: Quarantäne für Einreisende - Deutschland erklärt Schweiz zum Hochrisikogebiet – was jetzt?
vor 16 Stunden

Wer nicht vollständig geimpft oder genesen ist und nach Deutschland einreisen will, muss künftig für zehn Tage in Quarantäne. Ein Überblick.


NachDenkSeiten: Medien und 2G: Die Claqueure der Ausgrenzung
vor 16 Stunden

Viele Medien feiern die gerade beschlossenen Corona-Maßnahmen in einer so distanzlosen Form, dass es peinlich berührt. Manche Redakteure loben die neuen Regeln, nicht obwohl, sondern gerade weil durch sie Millionen von Bürgern unter Druck gesetzt und ausgegrenzt werden sollen. Statt einer kritischen Begleitung wird eine fast schon blinde Gefolgschaft zu einer riskanten Politik praktiziert.


20 Minuten: «Wir steuern immer mehr auf eine Katastrophe zu»
vor 16 Stunden

2G in Clubs und eine Testpflicht bei der Einreise: Für Infektiologe Andreas Widmer sind die neu verkündeten Covid-Massnahmen zu schwach, um eine Überlastung der Spitäler zu verhindern. Er fordert mehr Nachteile für Ungeimpfte.


Focus Online: Ungeimpfte Polizisten dürfen nicht mehr an Dienstbesprechungen teilnehmen
gestern

Sie dürfen Streife fahren, 2G-Regeln in der Gastro überprüfen und Kinder in Schulen unterrichten. Bei einem genaueren Blick in die Zahlen aber fällt auf: In der Münchner Polizei sind viele selbst gar nicht geimpft.


BILD: Zoo plant Impfungen auch für Kinder
gestern

Bis zu fünf Impfstraßen mit zehn Impfplätzen sollen im ehemaligen Regenwald-Panorama in Hannover entstehen.


uncut-news: Enthüllt: Dr. Faucis geheime Affeninsel für bizarre Tierversuche
gestern

Dokumente, die durch den Freedom of Information Act erlangt wurden, enthüllen Dr. Faucis geheime Affeninsel, die für bizarre Experimente beschafft wurde. Dabei wurden den Affen verschiedene Arten von Infektionskrankheiten wie das Lassa- und das Ebola-Virus injiziert, was unter anderem zu Blutungen, Schmerzen, Hirnschäden, Verlust der motorischen Kontrolle und Organversagen führte.


Rubikon: Der Gesinnungsausweis
gestern

Es zeichnet sich ab, dass Journalisten keinen aktualisierten Presseausweis mehr erhalten, wenn sie nicht stromlinienförmig schreiben. Von Flo Osrainik


Berliner Zeitung: RKI: Alle bestätigten Omikron-Fälle in Deutschland geimpft
gestern

Die Betroffenen zeigten nur milde Symptome, keiner von ihnen musste bislang ins Krankenhaus, heißt es vom RKI.


uncut-news: Faktencheck der Faktenchecker
gestern

Es ist ein schmutziger Job, aber jemand muss ihn machen. Einer der Nachteile, wenn man in diesem Umfeld die Wahrheit sagt, ist, dass anscheinend jeder und jeder seine Argumente in Stücke reißen will. Ich könnte die ganze Zeit damit verbringen, all die Hetzartikel zu widerlegen, die über die von mir produzierten Inhalte geschrieben wurden. Hier ist mein Faktencheck der Faktenchecker


multipolar: Faktencheck: Sind die mRNA-Injektionen Impfungen oder Gentherapie?
gestern

Laut Plänen der Bundesregierung soll in Kürze eine Impfpflicht eingeführt werden. Doch um was für Stoffe geht es genau? In Politik und Medien heißt es, dass die neuartigen mRNA-Präparate – wie etwa „Comirnaty“ von Biontech – Impfstoffe seien, für die deshalb auch ähnliche Regeln und rechtliche Bestimmungen gelten würden, wie für andere bekannte und lange etablierte Impfungen. Kritiker erklären hingegen, es handle sich um „Gentherapie“, die nur deshalb als Impfung bezeichnet würde, um eine strengere gesetzliche Regulierung und hohe Zulassungshürden zu umgehen. Was stimmt?


Pressenza: Griechenland: Impfpflicht für 60+ unter Androhung von monatlichen Geldbussen
gestern

Die Impfpolitik der Regierung wird mit Beginn des neuen Jahres verschärft. Wie Premierminister Mitsotakis erläuterte, richtet sich die Aufmerksamkeit der Regierung derzeit vor allem auf die über 60-Jährigen, die statistisch gesehen am stärksten vom Coronavirus betroffen sind und zu einem großen Teil in Intensivstationen eingewiesen werden.


20 Minuten: Corona überlastet ÖV und Polizei – «Situation, die wir noch nie hatten»
gestern

Busse und Polizisten fallen aus, Spitäler sind am Anschlag. Ein Soziologe benennt die negativen Folgen einer solchen Situation. Man müsse da hinausfinden.


Blick: «Nehme die Konsequenzen in Kauf» Berner Schulleiter will Corona-Massnahmen nicht mehr umsetzen
gestern

Bisher habe er die Corona-Massnahmen immer mitgetragen, schreibt ein Schulleiter aus dem Kanton Bern den Eltern. Doch er fühle sich «mehr und mehr in einem schlechten Hollywood-Streifen». Nach den Sportferien werde er sie deshalb nicht mehr unterstützen.


Zeitpunkt: Inflation und «Zentralbankkriege»
vor 2 Tagen

Die Einen fordern mehr Liquidität, die Anderen Zinserhöhungen – beides schadet der Realwirtschaft.


Epoch Times: Stiko-Chef würde eigene Kinder nicht gegen Corona impfen lassen
vor 2 Tagen

Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, würde angesichts fehlender Daten eigene kleine Kinder derzeit nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Das sagte er in einem Podcast der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.


Der Spiegel: Schallenberg tritt als Kanzler zurück
vor 2 Tagen

Vor weniger als zwei Monaten übernahm er als Regierungschef. Nun will Österreichs Bundeskanzler Alexander Schallenberg sein Amt zur Verfügung stellen.


Zeitpunkt: Zwischen Skylla und Charybdis – der intrapsychische Konflikt der geimpften Menschen
vor 2 Tagen

Auf der einen Seite die Angst vor Corona, auf der anderen die Angst vor den Informationen der Querdenker.


20 Minuten: Nationalrat will wieder kostenlose Corona-Tests
vor 2 Tagen

Bis kurz vor Weihnachten läuft im Bundeshaus die Wintersession. Die Entscheide des Parlaments im Überblick.


Handelsblatt: Pandemie: Kinderimpfstoff von Biontech kommt früher als erwartet
vor 2 Tagen

Der Impfstoffhersteller zieht die Auslieferung seines Wirkstoffs für Kinder um eine Woche vor. Damit könnte die Kinder-Impfkampagne früher starten – wenn die Stiko grünes Licht gibt.


Gmx: Sebastian Kurz tritt von allen politischen Ämtern zurück
vor 2 Tagen

Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz zieht sich komplett aus der Politik zurück. Um 11:30 Uhr will der Noch-ÖVP-Chef vor die Medien treten.


Watson: Das Mediengesetz wird kein Spaziergang: Das liegt auch an den Medien selbst
vor 2 Tagen

Im Februar wird über die Ausweitung der Medienförderung abgestimmt. Mit ihren Berichten zum Covid-19-Gesetz haben die Medien kaum Werbung in eigener Sache gemacht.


t-online: Von der Leyen schlägt EU-weite Impfpflicht vor
vor 2 Tagen

Die Kommissionschefin ist besorgt wegen der Omikron-Variante. Aus diesem Grund müsse man eine Impfpflicht für die gesamte Europäische Union prüfen. Denn viel Zeit bleibe nicht.


Reitschuster.de: Was können wir in der Pandemiebekämpfung von Afrika lernen?
vor 2 Tagen

Immunisierungsraten, Impfquoten und aktuelle Coronafallzahlen im Vergleich


Welt: Die Impfpflicht ist eine verfassungswidrige Anmaßung des Staates
vor 2 Tagen

Klare Worte des ehemaligen deutschen Innenministers Otto Schily gegen die Impflicht


Blick: So hart trifft Omikron den Tourismus in der Schweiz
vor 2 Tagen

Bereits stehen wieder 23 Länder auf der Quarantäneliste. Die meisten Touristen aus diesen Ländern werden auf Ferien in der Schweiz verzichten. In den Bergen könnten so an die 1,6 Millionen Logiernächte verloren gehen.


20 Minuten: Intensivstationen sind am Limit – auch wegen überlastetem Personal
vor 2 Tagen

Operationen müssen verschoben werden, IPS-Patientinnen und -Patienten werden früher auf die Normalstation verlegt: Die Lage in verschiedenen Städten spitzt sich immer weiter zu.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.