Wandelhalle

UN fordert «Moratorium» für Systeme der Künstlichen Intelligenz (KI), die die «Menschenrechte bedrohen»

KI habe dazu geführt, dass viele Menschen «ungerecht behandelt» werden, «entweder weil ihnen aufgrund der Anwendung schlechter KI-Tools Sozialleistungen verweigert oder weil sie aufgrund von Fehlern in Gesichtserkennungssystemen verhaftet wurden», heisst es in einer UN-Erklärung.

Datum: 19. September 2021

Rubrik: Elektronische Identität

WhatsApp-Nachrichten werden gesichtet und den Behörden gemeldet

WhatsApp-Mutterkonzern Facebook beschäftigt tausende Mitarbeiter, um «verschlüsselte» Nachrichten auszuwerten.

Datum: 12. September 2021

Rubrik: Tracking

Nach Cyber-Angriff: Neuseeländische Post und Banken kurzfristig lahmgelegt

Laut den Sicherheitsbehörden zielte der Angriff auf mehrere hochrangige Organisationen im Land.

Datum: 9. September 2021

Rubrik: Tracking

Polizisten auf Teneriffa protestieren gegen die elektromagnetische Strahlung von Mobilfunkmasten

Die Strahlung in ihrer Dienststelle sei zehnmal so hoch wie von der WHO erlaubt. Bei drei Polizisten hätten sich Tumore im Schädel entwickelt, einer der Beamten sei gestorben.

Datum: 8. September 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Gates- und Rockefeller-Stiftungen finanzieren WHO-Richtlinien für den digitalen Impfpass

Die Weltgesundheitsorganisation hat am 27. August eine Richtlinie zur Einführung und technischen Spezifikation von digitalen Impfpässen veröffentlicht. Von Nobert Häring

Datum: 8. September 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Arizona und Georgia führen digitale Führer- und Personalausweise ein

Die US-Bundesstaaten akzeptieren künftig digitale Ausweise von Apples Wallet-App.

Datum: 7. September 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Website veröffentlichte die Daten von über 700’000 französischen Bürgern

Darunter Testergebnisse, Namen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen und weiteres.

Datum: 6. September 2021

Rubrik: Tracking

WHO veröffentlicht Leitfaden zur weltweiten Einführung des digitalen Covid-Passes

Das digitale Impfzertifikat könne zudem «für die Kontinuität der Versorgung oder als Nachweis der Impfung für andere Zwecke als die Gesundheitsversorgung» verwendet werden, schreibt die Weltgesundheitsorganisation.

Datum: 2. September 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Auf dem Weg in die digitale Versklavung

Die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina informiert, dass Passagiere in der Moskauer Metro nun dank eines neuen «Bezahlsystems mit Gesichtserkennung» keine Fahrkarte mehr kaufen müssen. 1000 Moskauer haben sich angeblich schon registriert.

Datum: 31. August 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Digitale Gesundheitspässe: Die Falle, die viele in das bargeldlose One-World-System locken wird

Neue Technologien werden zu einem System der totalen Kontrolle verschmelzen. Von Leo Hohmann

Datum: 30. August 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Scanner mit Graphen-Sensoren, die SARS-CoV-2-RNA erkennen

Ist das von einer italienischen Firma entwickelte Gerät «das neue Kontrollinstrument eines Biosicherheitsregimes?», fragt das Nachrichtenportal Byoblu.

Datum: 22. August 2021

Rubrik: Elektronische Identität

«Schädliche Meinungen» sollen von einer online-Gedankenpolizei identifiziert und eliminiert werden

Das WEF startet eine neue «öffentlich-private Partnerschaft» mit Big Tech und Regierungen: «Global Coalition for Digital Safety». Von Leo Hohmann

Datum: 9. August 2021

Rubrik: Tracking

Madrid: Covid-Zertifikatsportal spuckt die Handynummern von König Felipe VI. und Ministerpräsident Pedro Sánchez aus

Eine Sicherheitslücke im System soll es Nutzern der Website ermöglicht haben, auf die persönlichen Daten anderer Bürger zuzugreifen.

Datum: 9. Juli 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Spanien verabschiedet weiteres Knebelgesetz: Geolokalisierung ist ab sofort jederzeit erlaubt

Der «Königliche Erlass» 400/2021 vom 8. Juni 2021 ermöglicht die totale digitale Kontrolle der Bürger. Von Wiltrud Schwetje

Datum: 18. Juni 2021

Rubrik: Tracking

Internetausfälle von Nachrichtenseiten und Firmen sorgen für Aufregung

Am Dienstag sind Websites von Medienhäusern und weiteren Firmen kurzfristig ausgefallen. Zwei Tage zuvor warnte US-Energieministerin Jennifer Granholm vor Cyber-Angriffen.

Datum: 11. Juni 2021

Rubrik: Tracking

Spanien reaktiviert die «Agenda für den Einsatz der 5G-Technologie»

Damit will die Regierung sicherstellen, dass die Gesellschaft «effektiv vom digitalen Wandel profitieren kann». Von Wiltrud Schwetje

Datum: 2. Juni 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Mitgliedstaaten übertragen ihre Souveränität auf die EU

«Die öffentliche Sicherheit aller Bürger wird nicht mehr auf staatlicher, sondern auf globaler Ebene konzipiert und verwaltet.»

Datum: 23. Mai 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Klaus Schwab: Bis 2026 sollen wir alle gechipt sein

Ein älteres Interview mit dem WEF-Gründer könnte kaum aktueller sein. Bereits vor fünf Jahren sprach der WEF-Gründer von der Verschmelzung unserer physischen, digitalen und biologischen Identität.

Datum: 10. Mai 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Drei Lieder aus einer Playlist genügen, um jemanden zu identifizieren

Jetzt kann sogar die Lieblingsmusik zu Datenschutzproblemen führen

Datum: 7. Mai 2021

Rubrik: Tracking

100-jährige Frau darf nicht in den Supermarkt, weil sie keinen Gesundheitspass vorweisen kann.

In Chile ist Einkaufen erlaubt — mit digitalem «Pass für sicheres Verhalten»

Datum: 20. April 2021

Rubrik: Elektronische Identität

Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

Jetzt fordert auch der Kassenärzte-Chef das Ende aller Corona-Maßnahmen
vor 11 Stunden

Noch im Oktober solle man damit aufhören, so Dr. Andreas Gassen, Chef der deutschen Kassenärzte


SonntagsZeitung: Gratistests: Politiker-Aufstand gegen Bundesrat
vor 11 Stunden

SVP, SP und Grüne möchten die Regierung im Eilverfahren dazu zwingen, die kostenfreien Corona-Tests beizubehalten


Norbert Häring: Corona-Neusprech – ein Kompendium mit 18 umgepolten Begriffen und einem Unwort
vor 12 Stunden

Wie in George Orwells „1984“ werden die Begriffe umgedeutet um das Reden, Denken und Fühlen der Menschen in die gewünschte Richtung zu lenken.


NZZaS: Altersheime fordern dritte Impfung
vor 14 Stunden

In Pflegeheimen sind die meisten Bewohner zweimal geimpft. Trotzdem gibt es Corona-Ausbrüche und Todesfälle.


infosperber: Jedes vierte Bett auf Intensivstationen steht schweizweit leer
vor 19 Stunden

Gute Nachrichten machen wenig Schlagzeilen: Die Coronazahlen bewegen sich Richtung grüner Bereich. Doch es kommen die Herbstferien.


20 Minuten: Debatte um Impfzertifikat: Sie ist Massnahmen-Skeptikerin und geimpft
gestern

Für die Jus-Studentin Daria (21) handelt es sich bei der Zertifikatspflicht um einen «Impfzwang». Trotzdem liess sie sich impfen. Für sie ist das kein Widerspruch. (Mit Video)


ClubDerKlarenWorte: Exklusiv. Dieses Dokument sollten Sie kennen. Vor dem Sonntag.
gestern

Interview mit dem anonymen Verfasser des hochbrisanten "Netzwerk-Dokuments", das Tausende von Verbindungen zwischen NGOs, Behörden und Grosskonzernen offenlegt. (Video)


Weltwoche Daily: Böhmermanns Todesliste: Am Montag nach der Bundestagswahl soll es 250 Personen an den Kragen gehen. Ich stehe auch darauf
gestern

Roland Tichy: Seit einigen Stunden kursiert eine «Liste der 250 grössten Menschenfeinde» im Netz. «Bei vielen von denen würde eigentlich nur eine Entnahme helfen», steht da. «So macht man das auch mit gefährlichen Tieren, die Siedlungen zu nahe kommen.» Es klingt wie ein Scherz, ist aber Ernst.


apolut: Covid-19 – Die Netzwerke, die die Pandemie erschaffen haben
gestern

Von Thomas Röper


FdV: Gewaltfreie und friedliche Diskussions-Kultur notwendig
vor 2 Tagen

Das Referendumskomitee «Gefährliche Covid-Verschärfung Nein» steht ein für eine gewaltfreie und friedliche Diskussionskultur, denn nur so sind freie Meinungsäusserung und Demokratie möglich.


Reitschuster.de: Berliner Abgeordneter will Corona-Politik mit Volksbegehren kippen
vor 2 Tagen

Marcel Luthe (Freie Wähler) will die strenge Corona-Politik mit Hilfe direkter Bürgerbeteiligung ins Wanken bringen: Ein Entschädigungsgesetz soll jedem Berliner 6.500 Euro Schadenersatz für Maskentragen, Freiheitsbeschränkungen etc. bringen. Berlin wäre damit bankrott.


NZZ: Welche Massnahmen sollen an den Schulen gelten? Darüber streiten Ärzte, Eltern und Lehrer
vor 2 Tagen

Kinderärzte wollen die Corona-Massnahmen in den Klassenzimmern auf ein Minimum begrenzen. Doch die Schulen stören sich weniger an den Regelungen als an den chaotischen Zuständen.


NZZ: Ist Bill Gates der Retter der Menschheit oder ein Impfbösewicht? Warum seine Stiftung so viel Kritik erntet, obwohl sie vorgibt, Gutes zu tun
vor 2 Tagen

Die Bill & Melinda Gates Foundation ist in der globalen Gesundheitsversorgung eine Supermacht.


Auf1: Heftiger Herbst? Die Lage wird ziemlich sicher eskalieren
vor 2 Tagen

Video des Auf1-Programmchefs Stefan Magnet


Blick: Zertifikatspflicht in Zürcher Spitälern und Heimen
vor 2 Tagen

In den Spitälern und in Alters- und Pflegeheimen gilt künftig die Zertifikatspflicht. Der Zürcher Regierungsrat will Patientinnen und Patienten und Bewohner so besser vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen.


Blick: Polizei schliesst Landgasthof voll mit Corona-Rebellen
vor 2 Tagen

Das Rössle in Ruggel (FL) direkt hinter der Schweizer Grenze musste von einem Grossaufgebot der Polizei dicht gemacht werden. Die Wirtin hat wiederholt gegen Corona-Auflagen verstossen.


Rubikon: Dystopische Aussichten
vor 2 Tagen

Wenn in einem System nicht nur Probleme gelöst werden müssen, sondern das System selbst das Problem darstellt, hilft nur radikaler Wandel. Exklusivabdruck aus „Schöne neue Welt 2030“.


Die Ostschweiz: «Das schlechte Pandemie-Management hat einen Namen»
vor 2 Tagen

Die Organisation AMBAG – Ärzte mit Blick aufs Ganze – geisselt das Desaster rund um die fehlenden Intensivpflegebetten. Dr. Daniel Holtz, Facharzt für Innere Medizin in Rapperswil-Jona, wirft Alain Berset vor, geschlafen zu haben. Konkrete Vorschläge werden laut ihm unter den Tisch gewischt.


NZZ: Maskenverweigerer sind überall anzutreffen, Streit stellen Grossverteiler und ÖV-Anbieter aber nur selten fest
vor 2 Tagen

Mit der steigenden Impfquote nimmt das Verständnis für die Maskenpflicht in Innenräumen ab. Auch wenn handgreifliche Auseinandersetzungen darüber in der Schweiz kaum vorkommen: Die Stimmung sei gereizt, sagt der Präsident der Sicherheitsdirektoren.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.