Wandelhalle

WEF will das Internet künftig noch stärker überwachen

Gemeinsam mit Tech-Konzernen nimmt das «Weltwirtschaftsforum» Kritiker im Netz ins Visier. Von Leo Hohmann, GlobalResearch

Datum: 7. Juli 2021

Rubrik: Medien

Facebook löschte massnahmenkritische Gruppe mit 10’000 Mitgliedern

Die Gruppe habe gegen «Gemeinschaftsstandards zu gefährlichen Personen oder Organisationen» verstossen. Die ehemalige grüne Zuger Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin dankt allen, welche die Gruppe zuvor gemeldet hatten.

Datum: 30. Juni 2021

Rubrik: Medien

Google finanzierte Studien zu Fledermaus-Coronaviren

Der Tech-Gigant, der die Möglichkeit eines Laborunfalls in Wuhan konsequent unterdrückte, hat mehrere Studien gesponsert, die Mitarbeiter der «EcoHealth Alliance» verfasst haben.

Datum: 27. Juni 2021

Rubrik: Medien

«KenFM» zweifelt, dass «Anonymous» hinter dem Angriff auf das Medienportal steckt

Das Kollektiv erklärte kürzlich, die Onlineplattform gehackt zu haben.

Datum: 22. Juni 2021

Rubrik: Medien

Wegen «Desinformation»: Denkfabrik fordert härteres Vorgehen gegen unabhängige Medien

Das von Bill Gates und George Soros gesponserte «Institute for Strategic Dialogue» (ISD) warnt vor «Desinformation» im Internet. Die Denkfabrik analysierte regierungskritische Onlinemedien – darunter auch «Corona-Transition».

Datum: 19. Juni 2021

Rubrik: Medien

«Anonymous» hackte KenFM: Das Kollektiv gelangte an tausende Daten von Nutzern

Den Angriff rechtfertigt «Anonymous» mit der fadenscheinigen Behauptung, KenFM sei kein «richtiges» Medienportal.

Datum: 19. Juni 2021

Rubrik: Medien

Facebook-Vizepräsident: Faktenchecker verfolgen ihre eigene politische Agenda

Facebooks Verantwortlicher für Globale Angelegenheiten und Kommunikation Nick Clegg hat zugegeben, dass die Faktenprüfer des Tech-Giganten voreingenommen sind.

Datum: 16. Juni 2021

Rubrik: Medien

KenFM im Visier des Verfassungsschutzes

Der Berliner Verfassungsschutz überwacht die alternative Medienplattform KenFM. Begründung: Die Medienplattform verbreite Falschinformationen und radikalisiere die Querdenker-Szene.

Datum: 29. Mai 2021

Rubrik: Medien

Nach regierungskritischen Beiträgen: Empörte Leser rufen zum Boykott des «Basel-Express» auf

Die Gratiszeitung lässt regelmässig wichtige Stimmen aus der Bürgerrechtsbewegung zu Wort kommen. Das gefällt nicht allen: Einzelne Leser forderten die Inserenten auf, die Zeitung zu boykottieren.

Datum: 26. Mai 2021

Rubrik: Medien

Chelsea Clinton: Internetkonzerne sollten noch stärker gegen impfkritische Inhalte vorgehen

Die Tochter der früheren US-Aussenministerin Hillary Clinton fordert, dass impfkritische Beiträge in den sozialen Medien konsequent zensiert werden

Datum: 11. Mai 2021

Rubrik: Medien

Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) will KenFM abschalten

Die Medienanstalt forderte von KenFM Quellen für massnahmenkritische Beiträge. Diese reichte Betreiber Ken Jebsen ein, doch das genügt der mabb nicht.

Datum: 6. Mai 2021

Rubrik: Medien

Regierungen können «terroristische Inhalte» künftig sofort löschen

Eine neue EU-Verordnung sieht vor, dass Internetkonzerne Inhalte, die Regierungen nicht gefallen, innerhalb einer Stunde löschen müssen.

Datum: 4. Mai 2021

Rubrik: Medien

Zensur: Landesmedienanstalt geht gegen Jens Bernert vor

Die baden-württembergische Landesmedienanstalt will mehrere Artikel von Jens Bernert abgeändert haben. Dem Herausgebe des Blogs «Blauer Bote Magazin» droht gar ein Verfahren.

Datum: 3. Mai 2021

Rubrik: Medien

Im Maschinenraum der Wahrheit

Nicht erst Corona zeigt uns, dass unser Informationsökosystem kollabiert ist. Es braucht jetzt eine gründliche Aufarbeitung des Versagens von Politik und Medien sowie neue Modelle. Ein Kommentar von Milosz Matuschek

Datum: 4. März 2021

Rubrik: Medien

Covid-Impfungen: die Menschenversuche müssen aufhören!

Man muss kein militanter Impfgegner sein, um die Covid-Impfungen kritisch zu sehen. Bei Regierung und den meisten Medien ist ein gefährlicher Impf-Fanatismus auf Kosten der Bürger ausgebrochen. Ein Kommentar von Milosz Matuschek

Datum: 25. Februar 2021

Rubrik: Medien

Eine Zensur findet statt

Aber nennen Sie es um Himmels Willen bitte nicht so! Eine Kolumne von Milosz Matuschek.

Datum: 17. Februar 2021

Rubrik: Medien

Die Boulevardzeitung «Blick» ruft Leser auf, Maskenverweigerer mit Foto und Video zu denunzieren

Ein Arzt hat dagegen Beschwerde beim Presserat eingereicht und behält sich Strafklagen vor.

Datum: 8. Juli 2020

Rubrik: Medien

Corona Cockpit

Luzerner Zeitung: Präsidiumskandidat Dobler will die FDP einen – doch er spaltet sie weiter: «Die Coronamassnahmen aufheben»
vor 1 Stunde

Der St.Galler Nationalrat Marcel Dobler will FDP-Präsident werden – und die Partei einen. Nun aber wagt er ausgerechnet in der Coronafrage einen Alleingang und weicht von der Parteimeinung ab.


EpochTimes: Singapur: Drei Viertel positiv Getesteter geimpft – Corona künftigt wie Grippe behandelt
vor 5 Stunden

Singapur hat knapp 75 Prozent seiner Einwohner gegen Covid-19 geimpft. Nun verdeutlichen Zahlen, dass sich drei Viertel aller Geimpften in Singapur dennoch mit dem Virus infizieren.


Infosperber: Die Angst vor Ungeimpften ist unbegründet
vor 7 Stunden

Geimpfte sind vor schweren Erkrankungen fast ganz geschützt. Und die Spitäler sind von einer Überlastung weit entfernt.


Die Ostschweiz: Nach Kritik: Fahrlehrer Roger Etter setzt noch einen obendrauf
vor 7 Stunden

Der St.Galler Roger Etter und seine Fahrschule haben auf Google eine negative Bewertung kassiert, weil sich Etter privat gegen Lockdowns einsetzt. Eingeschüchtert hat ihn das nicht: Nun macht er gegen die Maskenpflicht mobil.


Reitschuster.de: Wie Annalena Baerbock die Welt retten möchte – oder zumindest das Weltklima
vor 9 Stunden

Ich wollte heute von der Kanzlerkandidatin wissen, wie das kleine Deutschland das Klima in der großen weiten Welt retten will – und ich wollte auch prüfen, wie sattelfest sie bei den Grund-Daten ist. Das Ergebnis war faszinierend – sehen Sie es sich an!


Tagesspiegel: Benachteiligung von Ungeimpften wäre verfassungswidrig
vor 9 Stunden

Impfen ist vernünftig, es schützt vor schweren Covid-19-Erkrankungen. Ein freier Staat muss trotzdem akzeptieren, dass Menschen das anders sehen. Ein Gastbeitrag von Wolfgang Kubicki.


20 Minuten: GLP-Präsident Jürg Grossen wehrt sich gegen Faschismus-Vorwurf
vor 9 Stunden

Michael Bubendorf von den «Verfassungsfreunden» wirft GLP-Präsident Jürg Grossen Faschismus vor. Der präzisiert seine Aussagen und plädiert für sachliche Debatten.


Nachdenkseiten: „Querdenker“ und die Flut: Ein Kampfbegriff als Mehrzweckwaffe
vor 9 Stunden

Die Wut von Flutopfern entsteht angeblich nicht zuerst durch mangelhafte staatliche Organisation – sondern dieser Unmut wird von „Querdenkern“ erst „geschürt“. Die Berichterstattung der letzten Tage: Es werden Sündenböcke markiert, Symptome zu Ursachen erklärt und die Realität von manchen Medien auf den Kopf gestellt.


SOS Gesundheitsberufe: Wir im Gesundheitswesen lassen uns nicht impfen!
vor 22 Stunden

Wir Helfer werden nicht zu Opfern! (pdf)


Infosperber: Facebook erneut vor dem Europäischen Gerichtshof
gestern

Dem US-Konzern Facebook drohen im Fall einer Verurteilung drastische Konsequenzen. Das Geschäft mit der Werbung droht wegzubrechen.


RT Deutsch: Pflanzenextrakte sind gegen SARS-CoV-2-Erreger wirksam
gestern

Wie ein internationales Forscherteam herausfand, sind Extrakte der Heilpflanze Artemisia annua unter Laborbedingungen gegen SARS-CoV-2 wirksam und hemmen Infektionen. In einigen afrikanischen Ländern werden ähnliche Mittel bereits eingesetzt – gegen den Rat der WHO.


Die Ostschweiz: Bitte weniger Polemik, dafür mehr Fakten – auf allen Seiten
gestern

Der Corona-Graben wird immer tiefer und breiter, wobei ich mich oft frage: ganz schön viel Meinung bei so wenig Wissen. – Ein Gastbeitrag von Stephan Sembinelli.


Freischwebende Intelligenz: Wir brauchen einen Runden Tisch für die Meinungsfreiheit
vor 2 Tagen

Die Mehrheit der Deutschen sieht die Meinungsfreiheit in Gefahr. Corona hat die Situation noch verschlimmert. Es ist höchste Zeit, den Debattenraum zu retten, bevor er vollständig kollabiert.


Wochenblick: Gegen Kinderimpfung: Großer „Aktionstag für Kindergesundheit“ in Wien
vor 2 Tagen

Bei strahlendem Sonnenschein finden sich hunderte Österreicher am Wiener Maria Theresien-Platz und am Platz für Menschenrechte zum „Aktionstag für Kindergesundheit“ ein. Sie setzten dabei ein Zeichen dafür, dass Kinder nicht für die Impf-Politik während der Corona-Pandemie missbraucht werden dürfen. Auch Wochenblick ist live vor Ort.


Bild: „Geimpfte werden mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte“
vor 2 Tagen

Kanzleramtsminister Helge Braun (48) will bei hohen Inzidenzen nur noch Geimpfte in Restaurants, Kinos oder Stadien lassen


DIe Ostschweiz: Was man alles darf – und was auf keinen Fall
vor 2 Tagen

Der Text eines Gastautors von «Die Ostschweiz» gibt zu reden. Das soll er auch. Im aktuellen Fall hat die Debatte aber seltsame Begleiterscheinungen ausgelöst. Ein Rückblick – und die Antwort auf die Frage, was wir daraus gelernt haben.


Reitschuster.de: Gute und böse Demonstranten – brav zurecht „geframed“ in der ARD
vor 2 Tagen

Das Demonstrationsrecht gilt in Deutschland offenbar nur noch für diejenigen uneingeschränkt, die brav auf Zeitgeist-Linie sind und die Regierung nicht kritisieren. Die dürfen auch gegen Auflagen verstoßen – und Gebühren-Sender biegen dafür die Realität zurecht.


NachDenkSeiten: «Jens Spahn sollte einfach nur den Mund halten!»
vor 2 Tagen

In der «grössten Gesundheitskrise» ist Gesundheit praktisch kein Thema. Statt über ihren Erhalt, über Prävention zu reden, darüber, wie man einer Corona-Infektion vorbeugen oder einen schweren Krankheitsverlauf verhindern kann, verordnen die Lockdown-Missionare «Therapien», die nur mehr Leid und Schaden anrichten.


FAZ.NET: Lockdown in Australien : Zusammenstösse bei Protesten in Sydney
vor 2 Tagen

Bei Protesten gegen den Corona-Lockdown in Sydney ist es am Samstag zu Zusammenstössen mit der Polizei gekommen. Protestierende bewarfen die Sicherheitskräfte mit Flaschen und Blumentöpfen.


aerzteblatt.de: COVID-19-Impfstoff von Moderna: EMA empfiehlt Zulassung für 12- bis 17-Jährige
vor 3 Tagen

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat heute eine Indikationserweiterung für Spikevax, den COVID-19-Impfstoff von Moderna, empfohlen. Demnach soll das Vakzin künftig auch bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren ein­gesetzt werden können. Die EU-Kommission muss die Zulassung noch formal erteilen. Das gilt aber als Formsache.


Rubikon: Dialog gegen die Angst
vor 3 Tagen

Im neuen Rubikon-Videoformat beantwortet Wolfgang Wodarg die Fragen der Leserinnen und Leser zum Corona-Komplex. Teil 2.


Blick: In Grossbritannien fehlt es an Personal, weil viele Angestellte in Quarantäne sind. Corona-Experiment scheitert – Regale in Läden leer
vor 3 Tagen

In Grossbritannien befinden sich zurzeit rund 1,7 Millionen Menschen wegen Corona in Quarantäne – darunter viele Arbeitstätige. Es kommt zu Versorgungsengpässen. Nun reagieren viele mit einem Trick.


20 Minuten: «Keine ausreichende Rechtsgrundlage»: Maskenverweigerer wehrt sich gegen Busse und erhält Geld
vor 3 Tagen

Zweimal wurde ein Mann im Zug ohne Maske erwischt. Er weigerte sich, die Busse zu bezahlen – und erhielt am Ende Geld.


Rubikon: Der heraufziehende Sturm
vor 3 Tagen

Die eskalierende Diskriminierung der Ungeimpften könnte Gewaltausbrüche provozieren — genau diese würde dem System aber in die Hände spielen. Von C. J. Hopkins


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.