Wandelhalle

Deutsche Medienaufseher verschicken Mahnschreiben an unabhängige Online-Medien

Nach privaten Plattformen gehen mit den Landesmedienanstalten auch offizielle Behörden gegen kritische Medien vor. Von Tilo Gräser, Multipolar

Datum: 25. Februar 2021

Rubrik: Medien

Polen kämpft gegen Big-Tech-Unternehmen: die Regierung will Zensur künftig bestrafen

Der stellvertretende polnische Justizminister Sebastian Kaleta sieht die Meinungsfreiheit zusehends in Gefahr. Nun soll ein Gesetz die Tech-Giganten in die Schranken weisen.

Datum: 25. Februar 2021

Rubrik: Medien

In eigener Sache: Facebook sagt Corona-Transition den Kampf an: das aggressive Vorgehen der Tech-Giganten trifft nun auch uns

Der Internetkonzern hat kürzlich unseren Account massiv eingeschränkt. Artikel können wir gegenwärtig nicht mehr bewerben.

Datum: 24. Februar 2021

Rubrik: Medien

Das Weisse Haus engagiert die Social Media-Konzerne zur Unterdrückung von «Falschinformationen» über Impfungen

Bedenken über die Wirkung von Impfungen nehmen offenbar zu und werden ernst genommen. Von Childrens Health Defense

Datum: 24. Februar 2021

Rubrik: Medien

Kritiker müssen zum Schweigen gebracht werden, damit Milliardäre von der Pandemie profitieren können

Indem sie die Medien kontrollieren, können Milliardäre wie Jeff Bezos und Bill Gates eine Krise auf unbestimmte Zeit hinauszögern. Dabei können sie Reichtum und Macht anhäufen. Von Robert F. Kennedy Jr. für Childrens Health Defense

Datum: 18. Februar 2021

Rubrik: Medien

Eine Zensur findet statt

Aber nennen Sie es um Himmels Willen bitte nicht so! Eine Kolumne von Milosz Matuschek.

Datum: 17. Februar 2021

Rubrik: Medien

Das ist keine Verschwörung

Ein sehenswerter belgischer Dokumentarfilm über die Corona-Berichterstattung belgischer Medien (französisch)

Datum: 13. Februar 2021

Rubrik: Medien

Deutsches Innenministerium spannte chinafreundliche Wissenschaftler ein, um den Lockdown zu rechtfertigen

Die Welt am Sonntag deckte auf, wie Staatssekretär Markus Kerber gezielt auf Wissenschaftler einwirkte. Dabei verschwieg die Zeitung: Unter den Autoren war kein einziger Gesundheitsexperte.

Datum: 11. Februar 2021

Rubrik: Medien

Youtube dreht zahlreichen alternativen Medien den Geldhahn zu

Die Video-Plattform von Google eskaliert ihre Kampagne gegen unabhängige Nachrichtenkanäle im Internet. Von Caitlin Johnstone

Datum: 5. Februar 2021

Rubrik: Medien

Redakteur der öffentlich-rechtlichen Medien sieht seine Kollegen in der Mainstream-Blase gefangen

Ein Medieninsider berichtet über desaströse Zustände, welche gegenwärtig in den grossen Medienhäusern vorherrschen.

Datum: 3. Februar 2021

Rubrik: Medien

Google zeigt bevorzugt staatliche Inhalte an — auf Bitten des Gesundheitsministers Jens Spahn

Wer in Deutschland Informationen über Covid-19 googelt, landet zuerst ausschliesslich bei amtlichen Inhalten.

Datum: 16. November 2020

Rubrik: Medien

Intensivbetten: wie der Pandemie-Journalismus Fakten ausblendet

Die Soll-Belegung einiger Intensiv-Abteilungen der Schweiz liegt bei 90 Prozent, sonst rechnen sie sich nicht.

Datum: 10. November 2020

Rubrik: Medien

Wie «correctiv» CORONA TRANSITION zu korrigieren versucht

Anstatt die Fakten zu prüfen, wird einfach eine gegenteilige Behauptung herangezogen. Brisant: Correctiv lässt sich mit Geld von staatlichen Stellen und Konzernen wie Deutsche Telekom, Facebook oder Google bezahlen.

Datum: 27. September 2020

Rubrik: Medien

Medien behandeln «Fallzahlen » wie einen Wettbewerb zwischen Kantonen

Was der Medien-Bericht der Uni Zürich rügte, bleibt ohne Folgen: Zahlen werden weiterhin bezugsfrei publiziert.

Datum: 17. September 2020

Rubrik: Medien

Ein europaweiter Zahlenvergleich zeigt: Alarmismus ohne Basis

Trotz 99 Prozent tieferen Sterbezahlen als im Frühjahr generieren die Hauptmedien Horrormeldungen.

Datum: 11. September 2020

Rubrik: Medien

Diabetes nach Covid-19? Der durchsichtige Versuch der Medien, weiterhin Panik zu schüren

An der Meldung ist aus medizinischer Sicht nichts dran — trotzdem verbreiten sie Hauptmedien unreflektiert.

Datum: 5. September 2020

Rubrik: Medien

Wo ist eigentlich der Wolf?

Die NZZ fragt: Was, wenn am Ende «die Covidioten» recht haben?

Datum: 2. September 2020

Rubrik: Medien

Wie BLICK eine Obduktions-Ente und Panik produziert

86 Prozent der Covid-19 Toten seien tatsächlich an Corona gestorben, analysiert das Blatt.

Datum: 27. August 2020

Rubrik: Medien

Dieser Film beweist: Die Pandemie war geplant

«Plandemic Indoctornation», ausgezeichnet gemacht mit wasserdichten Quellen, aber nur für starke Nerven (und vorläufig nur auf englisch).

Datum: 26. August 2020

Rubrik: Medien

Wie Google alternative Medien aus dem Markt wirft

Ein Video erklärt an einem konkreten Beispiel, wie die Such-Algorithmen manipuliert werden und wie die Demonetarisierung funktioniert.

Datum: 21. August 2020

Rubrik: Medien

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.

Zeitpunkt 166: Zur Lage des Menschen

Christoph Pfluger: Warum wir uns verlieren werden
Gespräch mit Erich Fromm (anhand von Zitaten): Vom Mut, sich selbst zu sein
Patrick Fagan: Gesichtsmasken machen dumm
Christian Dittrich-Opitz: Normopathie
Gespräch mit Rüdiger Dahlke: Corona – Die Aggression ergreift den Körper
Geni Hackmann: Panik im Zapfenland – der PCR-Test, einfach erklärt
Roland Rottenfußer: Der Revolutionär
Mathias Bröckers: Die Klimalügner
Charlotte Brives: Die Politik der Amphibiose
und vieles mehr.