Wandelhalle

Bürgermeister von Schuld im Ahrtal nimmt kein Geld von «Querdenkern»

Othmar Lussi, der Bürgermeister der Gemeinde Schuld im Landkreis Ahrweiler, schlägt über 603‘000 Euro für Flutopfer in seiner Gemeinde aus. Grund: Das Geld kommt von «Querdenkern». Doch es kommt noch schlimmer.

Datum: 28. Juli 2021

Rubrik: Medien

Sucharit Bhakdi ist natürlich kein Antisemit

Aber seine Äusserungen waren unvorsichtig und unnötig. Kai Stuht, der sie verbreitet hat, zeigt wenig Einsicht. Von Christoph Pfluger

Datum: 21. Juli 2021

Rubrik: Medien

Avaaz-Netzwerk sucht deutsche «WhatsApp-Detektiv:innen»

Antonia Staats, Senior-Kampagnenleiterin und mutmassliche Geliebte des einstigen Corona-Beraters der britischen Regierung, schickt eine seltsame Rundmail an Millionen Mitglieder.

Datum: 28. Juni 2021

Rubrik: Medien

«Generalangriff auf die Pressefreiheit!»

«Wir sind in einem Informationskrieg», meint der deutsche Journalist Boris Reitschuster in einem Interview. In Deutschland würden KGB-Methoden mit Spektakel verbunden, um kritische Journalisten zu diffamieren.

Datum: 22. April 2021

Rubrik: Medien

Deutsche Medienaufseher verschicken Mahnschreiben an unabhängige Online-Medien

Nach privaten Plattformen gehen mit den Landesmedienanstalten auch offizielle Behörden gegen kritische Medien vor. Von Tilo Gräser, Multipolar

Datum: 25. Februar 2021

Rubrik: Medien

Corona Transition Podcast: Über Whistleblower und die kommenden Nano-Genvakzine gegen Covid-19

Die neue Episode unseres Podcasts ist online.

Datum: 18. November 2020

Rubrik: Medien

Google zeigt bevorzugt staatliche Inhalte an — auf Bitten des Gesundheitsministers Jens Spahn

Wer in Deutschland Informationen über Covid-19 googelt, landet zuerst ausschliesslich bei amtlichen Inhalten.

Datum: 16. November 2020

Rubrik: Medien

Covid-19-Chefideologe befasst sich mit «geselligem Landleben»

Prof. Drosten hat wieder Zeit für Interviews — sofern sie nicht Fragen seiner fachlichen Kompetenz betreffen.

Datum: 28. Oktober 2020

Rubrik: Medien

Grösste deutsche Nachrichtenagentur verweigert Veröffentlichung der «Causa Drosten»

Trotz zuvor erteilter Zusage, eine Pressemitteilung über die Recherchen zur Dissertation des Berliner Virologen in die Aussendungen aufzunehmen, zog news aktuell GmbH, eine DPA-Tochter, den bereits genehmigten Auftrag in letzter Sekunde zurück – ohne Begründung.

Datum: 1. Oktober 2020

Rubrik: Medien

Medien bezeichnen Maskenverweigerer als «Soziopathen»

Der deutsche Journalismus hat einen neuen Tiefstand erreicht — und der Presserat greift nicht ein.

Datum: 11. September 2020

Rubrik: Medien

Diabetes nach Covid-19? Der durchsichtige Versuch der Medien, weiterhin Panik zu schüren

An der Meldung ist aus medizinischer Sicht nichts dran — trotzdem verbreiten sie Hauptmedien unreflektiert.

Datum: 5. September 2020

Rubrik: Medien

Wie BLICK eine Obduktions-Ente und Panik produziert

86 Prozent der Covid-19 Toten seien tatsächlich an Corona gestorben, analysiert das Blatt.

Datum: 27. August 2020

Rubrik: Medien

ARD und ZDF erzeugten massenmedialen Tunnelblick

Eine Untersuchung der Universität Passau übt massive Kritik an der Berichterstattung der beiden deutschen Staatssender.

Datum: 22. August 2020

Rubrik: Medien

Video zeigt den kompletten Demomarsch vom 1. August 2020 in Berlin

Die Aufnahme bringt die ARD in Erklärungsnotstand, denn das Video belegt, dass die verbreitete Zahl von angeblich 20’000 Teilnehmern nicht stimmen kann (mit Video)

Datum: 8. August 2020

Rubrik: Medien

Grossdemonstration in Berlin: Wie Medien mit Bildern lügen und wie man das entdeckt

Das Foto, mit dem die Tagesschau eine Teilnehmerzahl von 20’000 «beweisen» will, entstand Stunden vor Beginn der Demo.

Datum: 5. August 2020

Rubrik: Medien

Medien fabulieren von «sozialer Distanz auf unbestimmte Zeit»

Ein neuer Lockdown nach den Sommerferien? Die Wahrscheinlichkeit steigt — auch wenn es keine Gründe dafür gibt.

Datum: 25. Juli 2020

Rubrik: Medien

Coronavirus: Vermeintlicher Angriff aufs Gehirn als Panikmache

Deutsche Medien missbrauchen eine Studie, die schwere Gehirnschäden bei Covid-19 Patienten nachgewiesen haben will.

Datum: 18. Juli 2020

Rubrik: Medien

Frankfurter Allgemeine lehnt Corona-kritische Anzeige von Wissenschaftlern ab

Die «Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.» wollten eine ganzseitige Anzeige in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» schalten, die jedoch abgelehnt wurde. In der Anzeige werden die Bundesregierung und die Regierung der Bundesländer aufgefordert, «Ihrer (...)

Datum: 8. Juni 2020

Rubrik: Medien

Geleaktes Strategiepapier des Innenministeriums zur Corona Maßnahmen

In verschiedenen Zeitungen wurde über ein internes Papier berichtet, welches den Umgang mit Covid-19 beschreibt. Laut Medienberichten wurde es zwischen dem 19.-22. März von einer Gruppe von Fachleuten aus dem Institut der deutschen Wirtschaft und des RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung (...)

Datum: 8. April 2020

Rubrik: Medien

Corona Cockpit

Infosperber: FFP2-Masken sind «keine Option für die Bevölkerung»
vor 5 Stunden

Atemschutzmasken bieten «keinerlei Schutz», wenn sie nicht drei Bedingungen erfüllen, warnen Hygienefachleute.


ClubDerKlarenWorte: Regierungs-PR ersetzt Journalismus
vor 5 Stunden

Der Soziologe und Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Michael Meyen spricht über die Medienwirklichkeit.


Konjuktion.info: Verstehen ist Wissen – ist Reaktion
vor 5 Stunden

Der Mensch ist bestenfalls ein wankelmütiges Wesen, das sich normalerweise damit begnügt, keine Unruhe zu stiften.


Die Ostschweiz: Sogar Ex-Mitglieder der Task Force und die Linke fordern ein Ende der Massnahmen
vor 5 Stunden

Ehemalige Mitglieder der ominösen Task Force, Politiker aus dem linken Spektrum: Sogar von hier kommen nun plötzlich Stimmen, die ein Ende der Massnahmen gegen das Coronavirus fordern. Es scheint Aufbruch zu herrschen.


Freischwebende Intelligenz: Wird’s besser, wird’s schlimmer?
gestern

Zur Sommerpause: Zeit, kurz zurückzublicken und ein klein wenig nach vorne.


Die Ostschweiz: Kein Grund, zu feiern – und Spaltung von ganz oben
gestern

Ausgerechnet der Bundespräsident treibt den Keil noch weiter in die Seele des Volks


Inside Paradeplatz: Bersets kleines Sommer-Getwitter
gestern

Während der Delta-Orkan schon wieder abflaut, sorgt der Gesundheitsminister für ein Unwetter mit an Arroganz kaum zu überbietender Nonchalance.


Die Corona-Impfung als Sakrament und Erlösung
gestern

Der Essay „Die Corona-Impfung als Kommunion“ des österreichischen Psychologen Alexander Meschnig ist so gut, dass wir hier ausdrücklich darauf verweisen möchten.


NachDenkSeiten: Die Inhaftierung von Craig Murray ist der jüngste Schritt im Kampf gegen den unabhängigen Journalismus
gestern

Craig Murray, früherer britischer Botschafter in Usbekistan, Menschenrechtsaktivist und Journalist, sitzt im Gefängnis – wegen seiner journalistischen Arbeit.


RT Deutsch: Schulstart in den ersten Bundesländern – Maskenpflicht und Corona-Tests
gestern

Die Ferien sind vorbei, nun wird wieder gelernt: Im Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein geht die Schule los. Doch die Kinder und Jugendlichen müssen weiterhin Corona-Regeln befolgen. So gilt im Unterricht noch immer die Maskenpflicht.


Weltwoche: 1. August-Spezial
gestern

Roger Köppels Ansprache zum Schweizer Nationalfeiertag und dem Bundesbrief von 1291, dem wichtigsten Dokument der Schweizer Geschichte.


Achgut.com: Die erdrückte Freiheit – wie ein Virus unseren Rechtsstaat aushebelt
gestern

Die Kanzlerin war während der Corona-Krise offenbar der Überzeugung, dass sie höhere Erkenntnisse hatte und den richtigen Weg wusste. Daher galt es, all das aus dem Weg zu räumen, was ihrer Linie widersprach.


T-Online: Tote Corona-Geimpfte: Experte fordert mehr Obduktionen
gestern

Der Chef-Pathologe der Uni Heidelberg, Peter Schirmacher, drängt zu mehr Obduktionen von Geimpften. Die Häufigkeit tödlicher Impffolgen wird aus seiner Sicht unterschätzt. Er warnt vor einer hohen Dunkelziffer an Impftoten.


reitschuster.de: Schock-Studie aus den USA: «Voll-Geimpfte genauso ansteckend wie alle anderen»
gestern

Erkenntnisse, die die gesamte Impfstrategie in Frage stellen


Der Spiegel: Sächsische Impfkommission empfiehlt Impfung für Kinder ab zwölf Jahren
gestern

Während die Ständige Impfkommission erst ab 18 Jahren zur Coronavakzine rät, gibt es in Sachsen eine neue Entscheidung. Grund seien Daten aus den USA und Israel – sowie die »überaus dynamische« Entwicklung der Pandemie.


uncutnews: Israel und Covid: Ist das Medikament tödlicher als die Krankheit?
vor 2 Tagen

Die neun Millionen Einwohner Israels und die 34’000 Einwohner Gibraltars gehören zu den am meisten gegen Covid-19 geimpften Ländern der Welt und verwenden fast ausschließlich die mRNA-Injektion von Pfizer. Doch nach einem Rückgang der Fälle ist in beiden Gemeinden nun wieder ein rapider Anstieg der Infektionen zu verzeichnen.


NachDenkSeiten: Facebook behält «Hausrecht»: Freibrief für politische Willkür
vor 2 Tagen

Der Bundesgerichtshof hat Facebook neue Regeln bei der Löschung von Beiträgen auferlegt. Das Grundproblem aber hat das aktuelle Urteil nicht erfasst: Weiterhin wird dem US-Unternehmen über sein „Hausrecht“ erlaubt, massiv in die politische Meinungsbildung in Deutschland einzugreifen – willkürlich und unabhängig von der deutschen Rechtssprechung.


GlobalResearch: Lebensängste schränken das individuelle und gesellschaftliche Leben stark ein
vor 2 Tagen

Angststörungen wirken sich nicht nur auf die seelische und körperliche Gesundheit des Menschen, seinen Beruf und seine Liebe negativ aus, sie beeinträchtigen auch die Entwicklung des gesellschaftlichen Lebens, da die Entscheidungsfähigkeit erwachsener Bürger stark eingeschränkt ist.


Rubikon: Die mit den Wölfen heulen
vor 2 Tagen

Die Kommunikationswissenschaft ist zu einem Herrschaftsinstrument verkommen, das vor allem eines vermittelt: Statusgewinn durch die Nähe zur Macht. Von Michael Meyen


20 Minuten: Nur noch Geimpfte sollen ins Hotel dürfen
vor 2 Tagen

Gemäss dem Geschäftsführer von HotellerieSuisse Graubünden ist eine Impfung mittelfristig die Eintrittskarte ins Hotel.


Achgut.com: Die unterworfene Insel
vor 2 Tagen

Anfang Juli 2021: Auf Fuerteventura liegt nicht ein COVID-Patient in der Klinik, dafür die Wirtschaft in Folge der Lockdowns am Boden. Trotzdem hält die Zentralregierung in Madrid harte Restriktionen aufrecht. Protest regt sich dennoch keiner.


RT Deutsch: Mittelständische Unternehmen. Knappe Mehrheit befürwortet Impfpflicht
vor 2 Tagen

Etwa 3.000 Mitglieder hat der Bundesverband des Mittelstandes zur Impfpflicht befragt: 54 Prozent befürworten sie.


Infosperber: «Corona-Impfpflicht wäre gerecht und zumutbar»
vor 2 Tagen

Infektionsexperte Siegwart Bigl hält eine Corona-Impfpflicht für besser als einen erleichterten Zugang für Geimpfte mit Zertifikat.


Die Ostschweiz: Auch die NZZ lehnt das Mediensubventions-Gesetz ab
vor 2 Tagen

Das Flaggschiff des liberalen Journalismus in der Schweiz, die NZZ, wendet sich gegen das neue 178-Millionen-Subventionspaket für die Schweizer Medien.


aerzteblatt.de: SARS-CoV-2: Impfstoffwirkung von Comirnaty lässt nach der 2. Dosis langsam nach
vor 2 Tagen

Neue Ergebnisse aus der laufenden Zulassungsstudie zeigen, dass die Schutzwirkung des mRNA-Impfstoffs Comirnaty (BNT162b2) von Biontech/Pfizer nach der 2. Dosis leicht, aber kontinuierlich abnimmt. Nach den in medRxiv publizierten Ergebnissen könnte früher oder später eine 3. Dosis notwendig werden.


Rubikon: Der Zombie-Journalismus
vor 2 Tagen

Die autoritären Fantasien der „vierten Gewalt“ sind weiter verbreitet, als es der Demokratie lieb sein kann. Von Marcus Klöckner


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.