Neuste Artikel

Stinkende Nebenwirkungen des Maskentragens

Zahnärzte in New York haben festgestellt, dass das häufige Tragen einer Maske nebst schlechtem Atem zu einer Vielzahl weiterer Beschwerden führt. Das berichtet die New York Post. «Wir sehen Zahnfleischentzündungen bei Menschen, die bislang gesund waren und Karies bei Menschen, die zuvor noch nie (...)

Schwedens Chefepidemiologe bezweifelt den Nutzen von Masken

Der schwedische Chefepidemiologe Anders Tegnell hat sich in einem Interview skeptisch gegenüber dem Tragen von Masken geäußert. Das berichtet N-TV. «Das Resultat, das man durch die Masken erzeugen konnte, ist erstaunlich schwach, obwohl so viele Menschen sie weltweit tragen», so Tegnell. Er zeigte (...)

Ärzteverband hält Maskentragen im Unterricht für sinnlos

Pünktlich zum Schulstart in einigen Bundesländern hat sich der Ärzteverband Marburger mit deutlichen Worten an die Adresse der Politik gerichtet. «Wenn alle auf ihren Plätzen sitzen und Abstand sichergestellt ist, macht das Tragen von Masken während der Unterrichtsstunden überhaupt keinen Sinn und (...)

Schweizer Ärzte haben seit Coronakrise weniger zu tun und befürchten deutliche Einkommensverluste.

Um die Auswirkungen der Pandemie auf die Ärztinnen und Ärzte der Schweiz besser zu erfassen, führte die Schweizer Ärztezeitung nach eigenen Angaben Ende Mai eine Befragung durch. Danach nahmen insgesamt 12’111 Mediziner an der Befragung teil. «Jeweils über 500 Befragte arbeiteten auch in den Kantonen (...)

Italienischer Premier ist gegen Impfpflicht, setzt aber auf ein Vakzin «Made in Italy»

Italiens Premier Giuseppe Conte ist gegen eine Impfpflicht in seinem Land. Das berichtet die Wiener Zeitung. «Ich bin nicht der Ansicht, dass eine Impfung gegen Covid-19 Pflicht sein muss. Der Impfstoff muss jedoch jedem zur Verfügung gestellt werden», zitiert das Blatt den Regierungschef. Das (...)

Masken bestellt, aber nicht bezahlt: Klagewelle gegen die Bundesregierung

Die Beschaffungsmaßnahmen der Bundesregierung haben eine Klagewelle ausgelöst. Bislang zogen 48 Lieferanten von Atemschutzmasken, die von der Bundesregierung in Berlin bestellt, von ihr erhalten, aber nicht bezahlt wurden, vor Gericht. Das berichtet die Bild. «Kläger und Oppositionspolitiker (...)