Das könnte sie auch interessieren

Ist das Coronavirus auch durch Pupsen übertragbar?

Posse oder nicht? Laut dem Gesundheitsportal {News Medical} könnte es sich auch beim Pupsen über eine «Tröpfcheninfektion» verbreiten. Ja, auch beim Furzen werden Aerosole erzeugt. Geraten sie in die Luft, könnten sie theoretisch für eine Infektion sorgen. Dies berichtet unter anderem der Sender RTL News: «Verschiedene Studien zur Infektionsgefahr von fäkalen Ausscheidungen stützen diese These.» «Furzt niemals mit unbedecktem (...)

» Weiterlesen
Die Proteste gegen Corona-Massnahmen gehen weiter

Erneut sind in verschiedenen europäischen Ländern Tausende von Menschen auf die Strasse gegangen, um gegen Restriktionen und eine mögliche Impfpflicht zu demonstrieren. In Berlin sind am Montagabend nach Angaben der Polizei mehr als 70’000 Demonstranten durch die Stadt gezogen, um gegen die Impfpflicht zu protestieren. Vor dem ZDF-Hauptstadtstudio stoppte der Pulk für eine Zwischenkundgebung. Ein Redner schimpfte, die «deutschen Medien» seien «gleichgeschaltet (...)

» Weiterlesen
Antigen-Schnelltests unter der Lupe

Paul-Ehrlich-Institut hat herausgefunden, dass 92 Prozent der Tests nichts taugen. 245 Antigen-Schnelltests hat das Paul-Ehrlich-Institut evaluiert. Das Ergebnis ist erschütternd: Nur 92 Prozent davon zeigen valide Ergebnisse. Dies geht aus einem Artikel hervor, den die Website ScienceFiles Kritische Wissenschaft am 16. Januar veröffentlicht hat. Es gibt eine Liste von (...)

» Weiterlesen
Schweiz: Höchststand an «Fällen» erreicht?

«Es ist möglich, dass wir den Höchststand an Fällen erreicht haben.» Diese «vorsichtig optimistische Aussage» äusserte Virginie Masserey anlässlich des heutigen «Point de Presse» des BAG. Sie sind laufend in die Höhe geschossen in den letzten Wochen: Die offiziellen «Fallzahlen». Zurzeit scheinen die täglichen neuen «Coronafälle» (Zahl der positiv Getesteten) nun auf hohem Niveau zu verharren. Heute sind 29’142 gemeldet worden. Doch diese Zahl gibt nicht die Wirklichkeit wieder. Das (...)

» Weiterlesen
«Plane das Schwierige da, wo es noch leicht ist»

Was, wenn der Strom über längere Zeit ausfällt? Was, wenn die Grundversorgung unterbrochen wird? Der österreichische Krisenexperte Herbert Saurugg gibt wertvolle Tipps. Kein Strom, kein Internet, keine Einkaufsmöglichkeit, Telefonleitung tot. Dieses Szenario würde im Fall eines Strom- und Infrastrukturausfalls eintreten. Der österreichische Krisenvorsorgeexperte Herbert Saurugg geht davon aus, dass genau dieses Szenario «binnen der nächsten fünf Jahre» zu erwarten (...)

» Weiterlesen
Die Wirksamkeit der Impfstoffe gegen Hospitalisation sinkt mit Omikron

Der Rückgang ist gemäss der britischen Gesundheitsbehörde besonders stark bei den unter 50-Jährigen. Von The Daily Sceptic Der auffälligste Punkt des neusten Impfüberwachungsberichts der britischen Gesundheitsbehörde UKHSA ist der starke Rückgang der Impfeffektivität bei den Krankenhausaufenthalten. Der Trend wurde aufgrund von Rohdaten berechnet, ist also nicht um potenzielle Störfaktoren wie Risikofaktoren und (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?