Das könnte sie auch interessieren

Mit Sicherheit unsicher: Der Biologe Clemens Arvay betreibt Aufklärung in puncto Corona-Impfungen

Clemens Arvay mahnt mit seinem Buch „Rettung oder Risiko?“ zu Skepsis und Vorsicht gegenüber den Verheißungen der Biotech-Avantgarde. Ein Kommentar von Ralf Wurzbacher. Um es vorwegzuschicken: Clemens Arvay gibt in seinem Buch keine Empfehlung für oder gegen einen bestimmten Impfstoff. Ebenso wenig will er dem Leser die Entscheidung abnehmen, ob er sich zum Schutz vor dem SARS-Cov-2-Virus und der Krankheit Covid-19 impfen lassen sollte oder nicht. Allein damit (...)

» Weiterlesen
Neuerdings wird die «spanische Grippe» zur Begründung von Massnahmen heran gezogen

Der Vergleich ist in vielerlei Hinsicht unzulässig. Von Michael Baumgartner Neuerdings wird von den Medien die Spanische Grippe bemüht, um der Bevölkerung weitere Restriktionen zu verkaufen: SRFnews: Spanische Grippe und Covid-19 – die auffälligen Parallelen zwischen den Pandemien NZZ: Zweite Pandemiewelle: Was man von der Spanischen Grippe lernen kann 20 Minuten: Die (...)

» Weiterlesen
Hohe Todeszahlen wegen falsch dosiertem Medikament?

Ein realer Krimi über die Recovery-Studie zur Wirksamkeit von verschiedenen Therapien. Von Lars Ebert In Großbritannien läuft seit März die nach eigenen Angaben weltgrößte Studie über mögliche Therapien für Covid-19.(1) Hier gab es erbitterte Kämpfe und Intrigen zwischen Experten, Forschungseinrichtungen und Fachmagazinen. Und natürlich – wie es sich für einen guten Krimi gehört – jede Menge Leichen. (...)

» Weiterlesen
#16 Die Cholera – eine Geschichte zur Immunisierung aus dem Archiv für angewandte Gesundheitsförderung

Andreas Vettiger verstärkt die Impfzentrale mit seinem Archiv für angewandte Gesundheitsförderung. Viele Heilmittel zur mentalen Immunisierung sind uralt und bewährt. Man muss sie nur finden. Die Klinik für politische Medizin mit ihrer Impfzentrale ist froh um die Verstärkung durch Andreas Vettiger mit seinem Archiv für angewandte Gesundheitsförderung. Er hat ein altes Heilmittel aus einem (...)

» Weiterlesen
E-Learning: für manche gut, für die Mehrheit ein Nachteil

Weniger Verständnis des Stoffs, mehr Stress und fehlende soziale Kontakte Der Mensch ist ein soziales Wesen. Dazu gehört die direkte Kommunikation und auch Körpersprache und anderes Agieren zwischen zwei oder mehreren Menschen. Gerade beim Lernen spielt dies eine wichtige Rolle. Fernunterricht kann eine gute Ergänzung sein und einige kommen damit sehr gut zurecht, aber (...)

» Weiterlesen
Der Presserat kritisiert eine Schlagzeile des Universitätsspitals Zürich

Behauptet wurde fälschlicherweise, 10 Prozent der Covid-19-Patienten schwebten in Lebensgefahr. Von Medinside «Rund 10 Prozent der Covid-19-Patienten erkranken lebensgefährlich und benötigen intensivmedizinische Behandlung»: Dieser Satz scheuchte letzten Sommer die Schweizer Medien und deren Leser auf. Die «Aargauer Zeitung», zum Beispiel, spitzte den Satz in einem Titel sogar zu und veröffentlichte die (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?