Neuste Artikel

Bitcoin Höhenflug könnte bald ein Ende haben

Die Kryptowährung Bitcoin ist innerhalb eines knappen dreiviertel Jahres enorm gestiegen. Noch im März wurde sie bei rund 5’000 US-Dollar gehandelt. Bis Ende November hat sie sich fast vervierfacht und erreichte einen Höchstwert von rund 19’000 US-Dollar. (Wir berichteten). Kryptowährungen wie (...)

Verfassungsbeschwerde gegen das Infektionsschutzgesetz geplant

Der gemeinnützige Verein «Initiative freie Impfentscheidung e.V.» beabsichtigt nach eigenen Angaben «eine Verfassungsbeschwerde gegen das Infektionsschutzgesetz (zuletzt geändert durch das 3. Bevölkerungsschutzgesetz) zu erheben». Dabei könne der Verein auf prominente Unterstützung setzen: «Wir (...)

Lockdown 2.0 kostet Steuerzahler in Deutschland mindestens 15 Milliarden Euro — allein für die Novemberhilfe

Die sogenannte Novemberhilfe des Bundes belastet den Haushalt um mindestens 15 Milliarden Euro. Das geht aus dem am 25.11.2020 veröffentlichten Bund-Länder-Beschluss hervor, der Corona Transition vorliegt. Die Zahlungen sollen bis Mitte 2021 fortgesetzt werden. Dazu heisst es im Beschluss: (...)

Schweiz: Babies werden auf Empfehlung des BAG mit gentechnisch veränderten Organismen geimpft

Der von AstraZeneca hergestellte Grippeimpfstoff «Fluenz® Tetra Nasenspray» enthält vier Influenza-Virenstämme, die mit reverser Gentechnologie produziert werden. Damit enthalten die Vakzine nach Herstellerangaben explizit gentechnisch veränderte Organismen, die in der Schweiz während der (...)

Causa Drosten wird Gerichtsverfahren: Uni Frankfurt räumt Falschaussage zur Promotion ein

Für Prof. Christian Drosten wird es eng: Der auf Wissenschaftsbetrug spezialisierte Wissenschaftler Dr. Markus Kühbacher hat auf Twitter bestätigt, dass die Causa Drosten nun die Gerichte beschäftigen wird. Vorausgegangen waren falsche Tatsachenbehauptungen seitens der Goethe Universität Frankfurt (...)

Medizinprofessor Schrappe: Infektionszahlen des RKI sind nichts wert

Der Kölner Medizinprofessor Matthias Schrappe hält die Infektionszahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) für unzureichend. Sie hätten keine Basis und seien das Papier nicht wert, auf dem sie geschrieben seien, sagte der frühere Vize-Vorsitzende des Sachverständigenrates Gesundheit gegenüber ZDFheute (...)

Newsletter schon abonniert?