Das könnte sie auch interessieren

Der britische Drosten: 20 Jahre drastische Fehlprognosen

Die Hochrechnungen von Neil Ferguson vom Imperial College richteten weltweit grossen Schaden an Vor bald einem Jahr ging es mit der Pandemie und den Lockdowns in Europa so richtig los. Zwei Länder wählten einen anderen Weg: Schweden und Grossbritannien entschieden sich, nicht in Panik zu verfallen, sondern die Kapazitäten des Gesundheitswesens zu erweitern, die Auswirkungen der Pandemie (...)

» Weiterlesen
Milosz Matuschek: Die Pandemie der Panik

Eindrücklich als Video umgesetzt von Gunnar Kaiser Die vielen Ungereimtheiten des „Corona-Komplexes“ werden gerade vor allem durch die Klammer der Angstpropaganda zusammengehalten. Doch diese bröckelt. Quellen und vollständiger Text zum Nachlesen: https://miloszmatuschek.substack.com/ Aus der Reihe "Der Corona-Komplex" von Milosz Matuschek Teil (...)

» Weiterlesen
«Erhebliche kollaterale Gesundheitsschäden» – die Kritik erreicht den wissenschaftlichen Mainstream

Andere lebensbedrohliche Krankheiten werden vernachlässigt, schreiben zwei Epidemiologen im «Lancet» Sogar die führende britische medizinische Fachzeitschrift «The Lancet» gibt der Kritik an den Pandemiemassnahmen Raum. Sie hat einen Meinungsartikel veröffentlicht von Günter Kampf, Professor am Institut für Hygiene und Umweltmedizin der Universität Greifswald und Martin Kulldorf, Professor für (...)

» Weiterlesen
Es gibt keine signifikante Bedrohung der öffentlichen Gesundheit mehr

Rechtsanwalt Philipp Kruse im Gespräch mit daniele Schranz Philipp Kruse, Rechtsanwalt verschiedener Elterngruppen, gibt im Interview mit Daniele Schranz Auskunft über den Stand der Verfahren bei der Maskenpflicht für Kinder und den Massentests. Alle Parameter zeigen in richtung Normalisierung. Aber zumindest der Regierungsrat des Kantons Zürich hat die (...)

» Weiterlesen
Aktionsbündnis Urkantone

für eine vernünftige Corona Politik Gegründet im November 2020. Über 600 Unterstützer. Das Aktionsbündnis Urkantone ist eine Gruppe von Menschen, die sich kritisch mit der Corona-Politik des Bundesrates und der Kantonsregierungen auseinandersetzen: «Diese Politik basiert auf bedeutungslosen ‹Fallzahlen›, bei denen es sich nur um (...)

» Weiterlesen
Impfen und Klimamanipulation – die zwei Steckenpferde von Bill Gates 

Viren und Klimawandel können den ewigen Ausnahmezustand rechtfertigen. Ein Kommentar von Hermann Ploppa Onkel Bill hat ein Buch geschrieben. Diesmal geht es nicht um weltumspannende Zwangsimpfungen aller Erdenbürger. Der Microsoft-Gründer Bill Gates erklärt in seinem aktuellen Buch „Wie wir die Klimakatastrophe verhindern“. Wenn wir Gates begleiten bei seinem Kampf gegen die Klimakatastrophe, dann (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?