Das könnte sie auch interessieren

Film: «Freiheit fällt nicht vom Himmel»

Ein neuer Film von Victoria Knobloch betrachtet die geistige, psychoanalytische und kognitive Ebene der momentanen Geschehnisse. «Der Film betrachtet die geistige, psychoanalytische und kognitive Ebene der momentanen Geschehnisse. Der Film macht die unterschwelligen, unbewussten Annahmen, Befürchtungen, Ängste und Konzepte sichtbar, auf denen sowohl das System des entfesselten Kapitalismus als auch die Corona Problematik (...)

» Weiterlesen
Ehemaliger Vizepräsident von Pfizer sagt: «Sie werden dich und deine Familie umbringen»

Auf die Frage, wieso die Menschen von ihren Regierungen angelogen werden, findet Dr. Mike Yeadon ungeheuerliche Antworten. Der frühere Vizepräsident des US-Pharmaherstellers Pfizer, Dr. Michael Yeadon, war 32 Jahre lang in der branchenführenden Forschung für neue Arzneimittel tätig. In einem Telefoninterview mit dem Newsmagazin LifeSite fand er klare Worte: «Warum belügt mich die Regierung? Ich glaube die Antwort ist (...)

» Weiterlesen
Kritik der verordneten Angst

Zum neuen Sammelband «Herrschaft der Angst: Von der Bedrohung zum Ausnahmezustand» Die Machtausübung unserer Tage basiert auf mehreren Säulen. Noch immer scheint jene Definition zu gelten, mit der Antonio Gramsci vor bald 100 Jahren den (bürgerlichen) Staat beschrieb: «Hegemonie, gepanzert mit Zwang». Die jeweiligen Regierenden erkaufen die Akzeptanz zu ihrer Politik mit (...)

» Weiterlesen
Lachen ist gesund: Pressekonferenz mit dem Sprecher des spanischen Gesundheitsministeriums

Fernando Simón Soria, Sprecher des spanischen Gesundheitsministeriums, weiss nicht, wozu der Alarmzustand dient. Der Beruf des Politikers oder Wissenschaftlers hat in der Corona-Krise nicht gerade an Reputation zugelegt. Seit Beginn des Virus-Alarms ist bei Volksvertretern sowie deren wissenschaftlichen Beratern eine ganze Reihe an negativen pandemischen Auswirkungen zu beobachten. So folgen sie nicht (...)

» Weiterlesen
Trotz wirtschaftlicher Not bleiben Kolumbiens Grenzen geschlossen

Präsident Iván Duque: Die Gesundheit der Kolumbianer geht vor Die wirtschaftliche Not der Menschen steht bei Politikern in Corona-Zeiten hintenan. Dieses Phänomen zeigt sich überall auf der Welt. So räumte der Präsident von Kolumbien, Iván Duque, kürzlich zwar ein, dass es durch die Grenzschliessung zu Venezuela eine wirtschaftliche Notlage gäbe, machte aber (...)

» Weiterlesen
Wird der Staat zum Sicherheitsrisiko für seine Bürger?

Martin Schulz diagnostizierte 2014 ein zunehmend paranoides Staatsverständnis und freiheitlichen Rückschritt. Die Digitalisierung schreitet rasant voran und bemächtigt sich aller Lebensbereiche. Internet-Konzerne wie Google, Amazon oder Facebook, aber auch Staatsbehörden wie die NSA übernehmen die Kontrolle, verdrängen Konkurrenz und zensieren zunehmend den Regierungen nicht genehme Kritik. Die Überwachung (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?