Das könnte sie auch interessieren

Die EU schlägt neunmonatiges Verfallsdatum für Covid-Impfpässe für Reisende vor

Für Touristen, die mehr als neun Monate vor ihrer Reise eine zweite Impfung erhalten haben, würde dies bedeuten, dass sie zwingend einen «Booster» benötigen. Gemäss Bloomberg werde die Europäische Union eine neunmonatige Frist für die Gültigkeit von Covid-19-Impfungen für Reisen in die EU und innerhalb der EU vorschlagen. Zudem sollen geimpfte Reisende bevorzugt werden. In dem Memo werde auch gefordert, dass die Länder der EU ab dem 10. Januar (...)

» Weiterlesen
Justiz nimmt Ermittlungen gegen Sucharit Bhakdi wieder auf

Die Generalstaatsanwaltschaft Schleswig-Holstein untersucht, ob sich der Infektionsepidemiologe und Kritiker der Corona-Massnahmen wegen Volksverhetzung strafbar gemacht hat. Sucharit Bhakdi zählt zu den profiliertesten Stimmen der massnahmenkritischen Bewegung in Deutschland. Seit Beginn der «Pandemie» wies er wiederholt auf zahlreiche Ungereimtheiten hin. Und er beging leider auch Fehler. Fehler, auf die seine Gegner, die jedes Wort des ehemaligen Facharzts für (...)

» Weiterlesen
Wie die Behörden uns mit dem Zertifikat in die Irre führen

Anders als Regierungsvertreter behaupten, wird ein Teil der Daten auch zentral gespeichert. Eine Analyse von Catherina Riva und Serena Tinari (Auszugsweise) Seit September 2021 ist der Gültigkeitsbereich des Covid-Zertifikats in den meisten Ländern sukzessive erweitert worden. In der Schweiz zum Beispiel haben seit dem 20. September 2021 nur noch Inhaber dieses QR-Codes Zugang zu kulturellen, sportlichen, gastronomischen und (...)

» Weiterlesen
«Ich habe mindestens 500 Kinder geimpft»

Ein Hausarzt, der anonym bleiben will, hat gegenüber dem «Redaktionsnetzwerk Deutschland» zugegeben, dass er die Kinder im Geheimen geimpft habe. Dr. Pappa, wie sich der Hausarzt nennt, hat bereits Hunderten von deutschen Kindern die Biontech-Impfung verabreicht. In Deutschland ist dieser Impfstoff offiziell «erst» ab 12 Jahren zugelassen. Auch seine eigenen drei Kinder – das jüngste ist einjährig – hat der Hausarzt geimpft. «Das Risiko, (...)

» Weiterlesen
Trends in der Sterblichkeit in Ländern mit hoher Impfquote

In 21 Ländern realisierte Studien belegen, dass trotz einer hohen Impfrate keine Herdenimmunität erreicht wird. Für Impfbefürworter müssen die Ergebnisse der Studien zu Sterblichkeit und Erkrankungsziffer in 21 Ländern mit einer hohen Impfquote erschütternd sein. Einem Bericht der Website Global Research zufolge hat keine der Studien auch nur den geringsten Beweis für den Erfolg der «Impfung» geliefert. Und (...)

» Weiterlesen
Spanien: Erneute Panik-Kampagne der Regierung und Medien zeigt Wirkung

Allein in der letzten Woche haben sich 72’036 Menschen die erste Gen-Injektion verabreichen lassen. «Impfen, impfen, impfen ist immer noch der beste Weg», erklärte Gesundheitsministerin Carolina Darias. Die erneute Panik-Kampagne, die von der links-sozialistischen spanischen Regierung und den Mainstream-Medien vor etwa zwei Wochen angeschoben wurde, zeigte prompt Wirkung: Wie die Zeitung El País informiert, haben sich allein in der vergangenen Woche 72’036 Menschen die erste Gen-Injektion (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?