Das könnte sie auch interessieren

Sozialpädagogin: «Derart viele suizidale Jugendliche hatten wir früher nie bei uns in der Klinik»

Eine Sozialpädagogin erzählt «Corona-Transition», wie schwierig die Situation gegenwärtig für Jugendliche ist. Dritter Teil der Serie: «Was in Schweizer Spitälern wirklich passiert.» Die «Pandemisten» dieser Welt sprechen ständig von Infektionen, Fallzahlen und der Gefahr, die durch das Virus ausgeht. Was in der heutigen Zeit kaum Gehör findet, sind die katastrophalen sozialen und psychischen Folgen für Kinder und Jugendliche. Diese existieren aber. Der dritte Teil unserer (...)

» Weiterlesen
Warum mich das Covid-Management verärgert

Wir werden für dumm verkauft – und unsere gewählten Vertreter weigern sich hartnäckig, Rechenschaft abzulegen. Von Bon Pour La Tête Im Leitartikel der letzten Woche im Le Matin Dimanche fragte Ariane Dayer nach dem «Schweizer Geheimnis» und den Gründen, warum sich so viele Schweizerinnen und Schweizer nicht impfen lassen wollen. Eine ausgezeichnete Frage... auf die sie nicht antwortete, sondern sich damit begnügte, zu sagen, (...)

» Weiterlesen
Der ethische Bankrott: Die Impfung der 12- bis 15-Jährigen gegen Covid-19

Ein unter Pseudonym schreibender leitender Angestellter einer Pharmafirma hält das «Impfen gesunder 12- bis 15-Jähriger gegen Covid-19 für moralisch, klinisch und ethisch falsch». Am 16. September 2021 veröffentlichte The Daily Sceptic den Artikel eines angeblich leitenden Angestellten eines Pharmaunternehmens. Um seine Identität zu schützen, schrieb er unter dem Pseudonym George Santayana. Ob der Autor tatsächlich ein leitender Angestellter einer Pharmafirma ist, ist (...)

» Weiterlesen
US-Gerichte sprechen sich gegen Impfzwang aus

In Michigan und New York stützten Gerichte in einstweiligen Verfügungen Kläger, die juristisch gegen die Impfvorschriften vorgegangen sind. Gleich zwei Gerichte in den USA sprachen sich unlängst gegen den Impfzwang aus, wie die Organisation National Health Freedom Action in ihrem Newsletter schreibt. «Am 31. August erliess das Bundesgericht in Michigan eine einstweilige Verfügung zugunsten von vier College-Sportlern in einem (...)

» Weiterlesen
Einnahme von Chlordioxidlösung wird in Spanien als «ernsthafte Gesundheitsgefährdung» eingestuft

Ein Provinzgericht bestätigt eine einstweilige Verfügung gegen einen Vater, der seine 12-jährige Tochter mit Chlordioxidlösung versorgte und sieht darin ein mögliches «strafrechtliches Verbrechen». Spanien befindet sich fest im Würgegriff der Pharmaindustrie. Das zeigt sich nicht nur an der Skrupellosigkeit, mit der die Regierung die Bürger zu experimentellen Impfungen treibt, sondern auch an der Gnadenlosigkeit, mit der die Justiz alternative Heilmethoden unterdrückt. So hat das (...)

» Weiterlesen
Spanische Regierung propagiert dritte «Auffrischungsimpfung» für Hämodialyse-Patienten, Krebskranke, über 40-Jährige mit Down-Syndrom und Bewohner von Altenheimen

Dieses weitere Impfexperiment soll am 4. Oktober beginnen. Gesundheitsministerin Darias beruft sich dabei auf die Empfehlungen der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) und des Europäischen Zentrums für Seuchenbekämpfung (ECDC). Erfolgreiche Projekte soll man nicht stoppen. Die spanische Impfmaschinerie rollt ungehindert weiter. Wie der Mainstream verkündet, hat die links-sozialistische Regierung neue Zielgruppen für die «Auffrischungsimpfung» ins Auge gefasst. Nachdem Sánchez & Co. bereits Anfang September weitere (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?