Neuste Artikel

Maskenregeln: Riesige Unterschiede zwischen der Schweiz und Deutschland

In Sachen Maskenpflicht könnten die vermeintlichen Expertenmeinungen nicht weiter auseinander liegen. «Bastel-Masken, Schals oder Tücher: Alles unnütz, sagt das Bundesamt für Gesundheit (BAG)», so das Fachportal Medinside. Ein Schal beispielsweise schütze nicht ausreichend vor Ansteckung und habe (...)

Gericht kippt Lockdown in Gütersloh

Der Eilbeschluss des Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen bedeutet ein juristisches Novum mit weitreichenden Folgen. «Das Oberverwaltungsgericht hat mit Eilbeschluss vom heutigen Tag die für das Gebiet des Kreises Gütersloh geltende nordrhein-westfälische Verordnung zum Schutz vor (...)

Corona-Lockdowns drohen die Zahl der Aids-Toten in Afrika zu verdoppeln.

Die global verhängten Maßnahmen im Rahmen der Coronakrise könnten die Todesfallzahlen bei Menschen mit Aids in Afrika allein im Jahr 2020 auf das Doppelte in die Höhe schnellen lassen. Darauf macht die Weltgesundheitsorganisation WHO aufmerksam. Grund hierfür sei der Zusammenbruch der Lieferketten. (...)

Corona-Tests erweisen sich als Gelddruckmaschinen

Erstmals visualisiert eine Grafik von Statista auf Basis von Daten der Seite Worldometer, wie viel in ausgewählten Ländern weltweit auf COVID-19 getestet wird. «In Deutschland wurden bisher im Schnitt 70’100 Tests je eine Million Einwohner durchgeführt (Stand: 07. Juli)», schreibt Statista. Damit (...)

Wien denkt über eine Verschärfung von Maßnahmen nach

Das Corona-Narrativ 2.0, bei dem lediglich die Infektionszahlen betrachtet werden, wird Österreichs Hauptstadt womöglich wieder in eine Maskenstadt verwandeln, berichtet die Kronen Zeitung. «Auch in Wien könnten die Vorsichtsmaßnahmen in Sachen Coronavirus wieder verschärft werden, wenn die (...)

Italien will Covid-19 Infizierte zwangsbehandeln lassen

Wer nicht will, der muss: Geht es nach dem Willen des italienischen Gesundheitsministers Roberto Speranza, sollen Menschen mit Covid-19 notfalls medizinisch zwangsbehandelt werden. Die staatlich verordnete Körperverletzung – das ist nur eine von mehreren möglichen und juristisch angemessenen (...)