Das könnte sie auch interessieren

Spike-Impfschäden endlich nachweisbar

Ein Team von deutschen Pathologen konnte erstmalig das Spikeprotein der Covid-Gen-Präparate bei einer nach der Injektion verstorbenen Person nachweisen. Diese Nachweisbarkeit hat auch Implikationen bezüglich der Haftung. Die Berichte von teilweise schweren Schädigungen und Todesfällen im Zusammenhang mit den Covid-Gen-Injektionen häufen sich. Bei vielen potentiellen Impfschäden wurde bis anhin von den Behörden, den Herstellern und den behandelnden Ärzten ein kausaler Zusammenhang mit den Injektionen abgestritten. (...)

» Weiterlesen
«Bastille 2022»: Der friedliche Kampf gegen die Corona-Tyrannei

Michael Chossudovsky fordert, die «Strukturen der Korruption, der Hierarchie und des Autoritätsmissbrauchs» aufzubrechen. Für den kanadischen Ökonom ist es Zeit für eine weltweite Massenbewegung. Der Sturm auf die Bastille am 14. Juli 1789 markiert den Beginn der Aufklärung. Als Symbol der Autorität von König Ludwig XVI. war die Festung bei einem Grossteil der französischen Bevölkerung verhasst. Die französische Monarchie war damals verpflichtet, die Autorität der neu ausgerufenen (...)

» Weiterlesen
Impfnebenwirkungen? Lieber nicht wahrhaben wollen …

Immer mehr Berichte über gesundheitliche Probleme nach der «Covid-Impfung» kommen ans Licht. Doch die Verantwortlichen in Behörden und Medien verschliessen weiterhin die Augen davor. So langsam tröpfeln die sich häufenden Impfnebenwirkungen auch in die Berichterstattung der Leitmedien. Heute ist auf dem Newsportal 20 Minuten beispielsweise zu lesen: «Oft kursieren Meldungen über Impfnebenwirkungen. Werden sie kleingeredet?» Ja, werden sie, wie der Bericht von 20 Minuten zeigt: (...)

» Weiterlesen
EMA listet seltene Wirbelsäulenerkrankung als Nebenwirkung des AstraZeneca-«Impfstoffs»

Die Transverse Myelitis, eine Entzündung des Rückenmarks als Folge der «Impfung» sei möglich. Dies verändere das Nutzen-Risiko-Profil des Präparats jedoch nicht, so die Europäische Arzneimittelbehörde. Ein Sicherheitsgremium der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) hat empfohlen, eine seltene Wirbelsäulenentzündung namens Transverse Myelitis als Nebenwirkung des Covid-19-Impfstoffs von AstraZeneca (AZN.L) zu listen. Dies berichtete die Nachrichtenagentur Reuters in der vergangenen Woche. (...)

» Weiterlesen
Oxfam legt Ungleichheitsbericht vor

Seit 2020 sind laut der Hilfs- und Entwicklungsorganisation zusätzlich 160 Millionen Menschen in die Armut gestürzt. Während Klaus Schwab und Konsorten sich virtuell bei der «Davos Agenda» des Weltwirtschaftsforums (WEF) treffen, veröffentlicht Oxfam den Bericht «Gewaltige Ungleichheit». Die Analyse der Entwicklungs- und Hilfsorganisation zeigt, wie die Corona-Pandemie das zweite Jahr in Folge die soziale (...)

» Weiterlesen
TransitionTV: News vom 19. Januar 2022

TTV News: Wie wirkt Booster? – Verschobene OPs – Gesichter des Widerstands? Wirkt der vielgepriesene mRNA-Booster tatsächlich? Und falls ja: Wie eigentlich? Wir gehen zudem in dieser Sendung der Fragen nach, weshalb in den letzten Monaten OPs verschoben wurden und zeigen Ihnen, wie sich die Gesichter des Widerstands entwickelt haben. «Wir können anders» – sagt Prisca (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?