Das könnte sie auch interessieren

«Wenn ich Ärzte auf die Nebenwirkungen hinweise, bekomme ich meist einen bösen Blick»

Eine Pflegefachfrau eines Spitals erzählt «Corona-Transition», wie schwierig die Lage derzeit für Ungeimpfte ist. Fünfter Teil der Serie: «Was in den Schweizer Spitälern wirklich passiert». «Es ist ein freier Entscheid, sich impfen zu lassen», sagte Bundesrat Alain Berset diesen Frühling. Einen Impfzwang werde es nicht geben. Die Realität sieht anders aus. Wer sich in der Schweiz nicht spritzen lassen will, muss um seine Zukunft fürchten. Das erlebt Lara S. derzeit am eigenen Leib. (...)

» Weiterlesen
Wie man Impfbusse von den Schulen vertreibt

Die Holländer haben es vorgemacht: mit einer Fotoaktion zur Sicherung von Beweisen. 2020News schildert, wie der holländische Aktivist und Mikrobiologe Willem Engel die Impfaktion durch Busse vor den Schulen gestoppt hat. Nachfolgend einige Auszüge. Mit Kameras und Hinweisschreiben haben die holländischen Eltern die Impfbusse vor den Schulen ihrer Kinder vertrieben. Angeregt (...)

» Weiterlesen
Tipps für Unternehmen gegen die ungesetzliche Zertifikatspflicht

Die Zertifikatspflicht hat keinen Gesetzesstatus und ist eine reine Empfehlung, sagt der «Verband Freie KMU». Standhaftigkeit, Vernetzung und das richtige Verhalten führen zum Erfolg. Die Rechtsanwälte Philipp Kruse und Heinz Raschein haben bereits klar ausgeführt, dass die Zertifikatspflicht keine Rechtsgrundlage hat und deshalb nicht befolgt werden muss (wir berichteten). Für das Schweizerische Parlament und die Polizeikorps gilt die Zertifikatspflicht nicht: Es fehlt die (...)

» Weiterlesen
Die Moderna-Chefs glauben nicht an ihre Firma

Der ehemalige Chefmediziner verkaufe seit Beginn der «Pandemie» eifrig Optionen und Aktien. Auch der CEO wolle sie loswerden. Moderna hülle sich in Schweigen. Der US-Pharmahersteller Moderna stellt den Vektorimpfstoff (mRNA-1273) gegen Covid-19 her. Das Gen-Präparat wird in der ganzen Welt verkauft, ein Riesengeschäft. Chefmediziner bei Moderna war bis Anfangs Juli der israelische Facharzt Tal Zaks, der als Post-Doktorand auch für die National (...)

» Weiterlesen
Whistleblowerin erläutert, wie die Regierung die Impf-Nebenwirkungen systematisch totschweigt

Eine Pflegefachfrau aus dem US-Gesundheitsministerium (HHS) packt gegenüber der Enthüllungsplattform «Project Veritas» aus. Jodi O’Malley, eine Pflegefachfrau und Insiderin des US-Gesundheitsministeriums (Health and Human Services, HHS) zeichnete heimlich Gespräche mit ihren Kollegen beim HHS auf. Diese bestätigten ihre Bedenken gegenüber den «Impfstoffen». Gegenüber dem Gründer von Project Veritas, James O’Keefe, erklärte (...)

» Weiterlesen
Knappes Testangebot als Druckmittel

Der Druck auf Ungeimpfte nimmt zu. Nicht nur wegen der Zertifikatspflicht, auch mit dem Vergrämen von «Testwilligen», wie das Beispiel einer Frau aus dem Kanton Schwyz zeigt. Eine Frau* aus dem Kanton Schwyz, die sich nicht impfen lassen will, sucht mit einem Mail Rat beim Verein Aletheia. Sie ist verzweifelt, weil die Suche nach einem Corona-Schnelltest im Kanton Schwyz zum Spiessrutenlauf geworden sei. Seit der Einführung der 3G-Regel sei es für sie und ihren Mann (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?