Das könnte sie auch interessieren

Ein Zeitungsleser macht den Faktencheck

Leserbrief zur Corona-Berichterstattung in der «Neuen Presse Coburg» Am 24. Januar 2022 hat die «Neue Presse Coburg» folgenden Brief in ihrer Printausgabe veröffentlicht. Es ist eine Antwort des Lesers Ully Günther auf mehrere Artikel im Lokalteil der Zeitung. Da der Kommentar deutlich macht, wie sehr bei der Berichterstattung mit zweierlei Mass gemessen wird, hat (...)

» Weiterlesen
In England und Wales starben 2020 und 2021 6183 Menschen an Covid-19

Dies bestätigte jüngst das nationale Statistikbüro. Somit sind die wirklichen Todeszahlen um ein Vielfaches tiefer als die Behörden wiederholt behaupteten. Von GlobalResearch Das nationale Statistikbüro (Office for National Statistics) hat zugegeben: Zwischen dem 1. Februar 2020 und dem 31. Dezember 2021 sind in England und Wales tatsächlich nur 6183 Menschen an Covid-19 gestorben. Die Daten musste das Statistikbüro nach einer Anfrage durch den Freedom of Information (...)

» Weiterlesen
Schweizerischer Gewerbeverband fordert sofortige Aufhebung der Corona-Massnahmen

Gemeinsam mit der Gastro-, der Event- und der Fitnessbranche will der Verband bis Anfang Februar die gegenwärtigen Einschränkungen kippen. Die Corona-Massnahmen gehören abgeschafft. Und zwar konsequent. So lautet die Forderung des Schweizerischen Gewerbeverbands. Gemeinsam mit der Gastro-, der Event- und der Fitnessbranche plädiert der Verband für eine rasche Aufhebung der bestehenden Beschränkungen. Die Massnahmen seien nicht (...)

» Weiterlesen
«Die Geimpften sind am Ende stärker infiziert als die Ungeimpften»

Der französische Infektiologe Didier Raoult äussert grosse Zweifel an der gegenwärtigen Impfkampagne. Von Mondialisation «Warum ist Omikron impfstoffresistent?» Diese Frage stellte sich Prof. Didier Raoult jüngst. Der Infektiologe und Direktor des Instituts IHU Méditerranée Infection in Marseille hegt Zweifel an der Wirksamkeit der Impfstoffe. Mit Verweis auf die Daten des Covid-19-Dashboards der (...)

» Weiterlesen
Das Virus würde auf «nicht schuldig» plädieren

Ein erstaunliches Plädoyer für menschliche Selbsterkenntnis bezüglich unseres Lebensstils in einem wissenschaftlichen Artikel. Das erlebt man selten: Selbstkritische und fast schon philosophische Gedanken in einer naturwissenschaftlichen Zeitschrift. Das Cell Journal ist die monatliche Zeitschrift des iranischen Royan Institute. Im Artikel «Is COVID-19 to blame?» schreibt Alireza Asgari von der Tatsache, «dass nicht (...)

» Weiterlesen
Südkorea: Nie ein Lockdown und nur wenige Einschränkungen

In Südkorea wurde der Schwerpunkt auf frühzeitige Eindämmung und häusliche Pflege gesetzt. Manche Länder hatten weit weniger restriktive Covid-Massnahmen als der Grossteil der westlichen Länder, so zum Beispiel Südkorea. Selbst in den problematischsten Zeiten hätte das Land nie einen Lockdown gehabt, berichtet Antonio Amorosi auf Byoblu. Seit Beginn der «Pandemie» verzeichnete Südkorea (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?