Das könnte sie auch interessieren

Neuseeland: «Während die Wirtschaft den Bach runtergeht, ist Toilettenpapier die grösste Sorge»

Bisher habe die Regierung 64 Milliarden Dollar für die «Pandemie» ausgegeben, obwohl in den letzten zwei Jahren nur 52 Menschen an Covid gestorben seien, schreibt das Medienportal TCW. In Neuseeland hat der stellvertretende Premierminister Grant Robertson verkündet, dass es nach dem derzeitigen Stand der Dinge keine vierte Auffrischungsimpfung geben kann. Darüber berichtet das Medienportal The Conservative Woman (TCW). Der Grund dafür: Covid hat das Geld «regelrecht (...)

» Weiterlesen
TransitionTV: News vom 28. Januar 2022

TTV News: Impfpflicht in DE? – Freedom Convoy – Kein Herz für Ungeimpften – Eltern für Freiheit Bei TTV-News haben wir heute die Debatte um einen möglichen Impfzwang in Deutschland näher beleuchtet. In den bunten Meldungen berichten wir unter anderem über Neuigkeiten zum Freedom Convoy in Kanada und die verzweifelte Lage eines ungeimpften, herzkranken Vaters in Boston. In der Rubrik «Voll (...)

» Weiterlesen
Petition für Tag der Freiheit gestartet

Die Rufe nach einer sofortigen Aufhebung der Corona-Massnahmen werden lauter und lauter (siehe auch Beiträge im Cockpit). Nun hat das Aktionsbündnis Urkantone eine Petition für den Tag der Freiheit lanciert. Weltweit stehen die Zeichen auf Entspannung: in England, Schottland, Dänemark und Irland werden fast alle Corona-Massnahmen aufgehoben, in weiteren Ländern werden sie reduziert. «Die Omikron-Variante bestätigt, dass Covid eine grippeähnliche Atemwegserkrankung ist», schreibt das Aktionsbündnis (...)

» Weiterlesen
Weisser Marsch am 29.01.2022 in Bellinzona

Ort: Bellinzona Lokalität: Piazza della Foca Datum: 29.01.2022 Zeit: 13:00 Uhr Unterstützer: GenitorInformaTI Phylax Arché Aletheia Arca 21 Freunde der Verfassung Resistenza Referenten: Ärzte, Psychiater, Lehrer, Eltern, Anwälte Um Kinder zu schützen, haben Fachleute aus dem Bildungs- und (...)

» Weiterlesen
Die giftige Covid-Pille von Pfizer

Pfizers Paxlovid wird derzeit weltweit eingeführt. In mancher Hinsicht ist es sogar noch experimenteller als die Covid-Injektion des Pharmakonzerns. Es wurde sehr wenig getestet und kann ernste und unerwartete Nebenwirkungen verursachen. Von Rosemary Frei Gegenwärtig beginnt die Einführung von Pfizers Paxlovid in Nordamerika, Europa, Grossbritannien und anderen Ländern relativ unauffällig. Paxlovid besteht aus einer Kombination von Tabletten, die gegen «Covid» eingesetzt werden sollen. Die Molekularbiologin Rosemary Frei hat eine Analyse der neuen (...)

» Weiterlesen
Fehlgeburten, Krebs und neurologische Erkrankungen durch Covid-«Impfstoffe» beim US-Militär

Von Whistleblowern gelieferte Daten offenbaren: Die von den Covid-Genpräparaten verursachten Schäden bei Mitgliedern des US-Militärs sind katastrophal. Die Covid-Genpräparate verursachen katastrophale Schäden bei Mitgliedern des US-Militärs, obwohl sie nicht vor einer «Infektion» schützen. Dies erklärte der US-amerikanische Rechtsanwalt Thomas Renz am vergangenen Montag vor einem Expertengremium mit Bezug auf Daten, die ihm von drei Whistleblowern (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?