Wandelhalle

RKI prognostiziert neue Horroszenarien für den Winter

Die Bundesbehörde rechnet mit einer starken Belastung des Gesundheitswesens im kommenden Winter. Dies, weil sich möglicherweise zu wenige Menschen impfen würden.

Datum: 27. Juli 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Lockdowns sind «grösster je gemachter Fehler im Bereich der öffentlichen Gesundheit»

Gemäss Dr. Jay Bhattacharya ist der Schaden vor allem für die ärmeren Menschen katastrophal

Datum: 24. März 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

«Erhebliche kollaterale Gesundheitsschäden» – die Kritik erreicht den wissenschaftlichen Mainstream

Andere lebensbedrohliche Krankheiten werden vernachlässigt, schreiben zwei Epidemiologen im «Lancet»

Datum: 28. Februar 2021

Rubrik: Pandemiemanagement

Dank Lockdown-Verzicht: Schweden erreicht Herdenimmunität

Ohne Anstieg der Sterbefälle hat der Sonderweg funktioniert.

Datum: 4. November 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Kleine Schritte zur Herdenimmunität – vorerst in den Medien

Die ärztliche Kritik am Pandemiemanagement bekommt offenbar auch in der Schweiz zunehmend Gehör.

Datum: 1. November 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Das Bundesamt gegen Treu und Glauben

Ein Briefwechsel mit einer Parlamentarierin zeigt, wie auf höchster Ebene des BAG informiert wird.

Datum: 23. Oktober 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Die Maskenpflicht vermittelt ein falsches Sicherheitsgefühl, ist also ein Sicherheitsrisiko.

Die Virologin und Krankenhaushygienikerin Prof. Ines Kappstein zur Maskenpflicht

Datum: 21. Oktober 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Der Pandemie-Delegierte der WHO fordert die Regierungen auf, keine Lockdowns mehr zu verhängen

In einem Videointerview mit der englischen Zeitschrift «Spectator» bezeichnet David Nabarro die Lockdowns als «schreckliche Katastrophe».

Datum: 13. Oktober 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Prof. Hendrik Streeck lehnt einige Massnahmen als sinnlos ab

Die Aussagen haben hohen juristischen Wert — denn Kläger können sich darauf berufen.

Datum: 7. Oktober 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Normen für Masken – noch vor einem Jahr ein Muss – werden ausser Kraft gesetzt

Der Apotheker Prof. Markus Veit hält den Umgang der Politik mit Masken für einen Skandal

Datum: 27. September 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

WHO übt Druck auf die US-Seuchenschutzbehörde CDC aus

Die Centers for Disease Control hat Warnungen vor ernsten Risiken einer Luftübertragung der Covid-19-Infektion wieder zurückgenommen

Datum: 24. September 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

«Masken bieten möglicherweise mehr Schutz vor COVID-19 als der Impfstoff»

Die neuste Aussage von Robert Redfield, Direktor der US-Seuchenbehörde CDC, zeigt, wie verworren die Situation ist.

Datum: 23. September 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Top-Virologe Streeck sorgt sich nicht um Zahl der Neuinfektionen

Entscheidend sei die Lage in der Krankenhäusern — und die ist entspannt.

Datum: 28. August 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

US-Medizinethiker warnt eindringlich vor überstürzter Vakzinzulassung

Die schnellste von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) jemals erteilte Zulassung dauerte rund 6 Jahre.

Datum: 20. August 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

«Social distancing», eine Idee aus dem Mittelalter, wurde unter George W. Bush entwickelt

Kritiker warnten schon in den Nullerjahren vor schwerwiegenden Folgen.

Datum: 1. Juli 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Ein seltener Einblick in das Wechselbad der deutschen Pandemiepolitik am Beispiel der Schulschliessungen

Der Virologe Christian Drosten hat seine Meinung mehrmals geändert und die Politiker sind ihm gefolgt

Datum: 24. Juni 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Sahra Wagenknecht warnt vor Corona-Experten, die eigentlich Lobbyisten sind

«Dass viele Menschen Wissenschaftler nicht mehr trauen, hängt ja auch damit zusammen, dass die Forschung zunehmend von Geldern der Industrie finanziert wird. Angebliche Experten entpuppen sich schnell als Lobbyisten», sagte die Deutsche Politikerin Sahra Wagenknecht, ehemalige Fraktionschefin der (...)

Datum: 19. Juni 2020

Rubrik: Pandemiemanagement

Corona Cockpit

EpochTimes: Singapur: Drei Viertel positiv Getesteter geimpft – Corona künftigt wie Grippe behandelt
vor 2 Stunden

Singapur hat knapp 75 Prozent seiner Einwohner gegen Covid-19 geimpft. Nun verdeutlichen Zahlen, dass sich drei Viertel aller Geimpften in Singapur dennoch mit dem Virus infizieren.


Infosperber: Die Angst vor Ungeimpften ist unbegründet
vor 5 Stunden

Geimpfte sind vor schweren Erkrankungen fast ganz geschützt. Und die Spitäler sind von einer Überlastung weit entfernt.


Die Ostschweiz: Nach Kritik: Fahrlehrer Roger Etter setzt noch einen obendrauf
vor 5 Stunden

Der St.Galler Roger Etter und seine Fahrschule haben auf Google eine negative Bewertung kassiert, weil sich Etter privat gegen Lockdowns einsetzt. Eingeschüchtert hat ihn das nicht: Nun macht er gegen die Maskenpflicht mobil.


Reitschuster.de: Wie Annalena Baerbock die Welt retten möchte – oder zumindest das Weltklima
vor 7 Stunden

Ich wollte heute von der Kanzlerkandidatin wissen, wie das kleine Deutschland das Klima in der großen weiten Welt retten will – und ich wollte auch prüfen, wie sattelfest sie bei den Grund-Daten ist. Das Ergebnis war faszinierend – sehen Sie es sich an!


Tagesspiegel: Benachteiligung von Ungeimpften wäre verfassungswidrig
vor 7 Stunden

Impfen ist vernünftig, es schützt vor schweren Covid-19-Erkrankungen. Ein freier Staat muss trotzdem akzeptieren, dass Menschen das anders sehen. Ein Gastbeitrag von Wolfgang Kubicki.


20 Minuten: GLP-Präsident Jürg Grossen wehrt sich gegen Faschismus-Vorwurf
vor 7 Stunden

Michael Bubendorf von den «Verfassungsfreunden» wirft GLP-Präsident Jürg Grossen Faschismus vor. Der präzisiert seine Aussagen und plädiert für sachliche Debatten.


Nachdenkseiten: „Querdenker“ und die Flut: Ein Kampfbegriff als Mehrzweckwaffe
vor 7 Stunden

Die Wut von Flutopfern entsteht angeblich nicht zuerst durch mangelhafte staatliche Organisation – sondern dieser Unmut wird von „Querdenkern“ erst „geschürt“. Die Berichterstattung der letzten Tage: Es werden Sündenböcke markiert, Symptome zu Ursachen erklärt und die Realität von manchen Medien auf den Kopf gestellt.


SOS Gesundheitsberufe: Wir im Gesundheitswesen lassen uns nicht impfen!
vor 20 Stunden

Wir Helfer werden nicht zu Opfern! (pdf)


Infosperber: Facebook erneut vor dem Europäischen Gerichtshof
gestern

Dem US-Konzern Facebook drohen im Fall einer Verurteilung drastische Konsequenzen. Das Geschäft mit der Werbung droht wegzubrechen.


RT Deutsch: Pflanzenextrakte sind gegen SARS-CoV-2-Erreger wirksam
gestern

Wie ein internationales Forscherteam herausfand, sind Extrakte der Heilpflanze Artemisia annua unter Laborbedingungen gegen SARS-CoV-2 wirksam und hemmen Infektionen. In einigen afrikanischen Ländern werden ähnliche Mittel bereits eingesetzt – gegen den Rat der WHO.


Die Ostschweiz: Bitte weniger Polemik, dafür mehr Fakten – auf allen Seiten
gestern

Der Corona-Graben wird immer tiefer und breiter, wobei ich mich oft frage: ganz schön viel Meinung bei so wenig Wissen. – Ein Gastbeitrag von Stephan Sembinelli.


Freischwebende Intelligenz: Wir brauchen einen Runden Tisch für die Meinungsfreiheit
gestern

Die Mehrheit der Deutschen sieht die Meinungsfreiheit in Gefahr. Corona hat die Situation noch verschlimmert. Es ist höchste Zeit, den Debattenraum zu retten, bevor er vollständig kollabiert.


Wochenblick: Gegen Kinderimpfung: Großer „Aktionstag für Kindergesundheit“ in Wien
vor 2 Tagen

Bei strahlendem Sonnenschein finden sich hunderte Österreicher am Wiener Maria Theresien-Platz und am Platz für Menschenrechte zum „Aktionstag für Kindergesundheit“ ein. Sie setzten dabei ein Zeichen dafür, dass Kinder nicht für die Impf-Politik während der Corona-Pandemie missbraucht werden dürfen. Auch Wochenblick ist live vor Ort.


Bild: „Geimpfte werden mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte“
vor 2 Tagen

Kanzleramtsminister Helge Braun (48) will bei hohen Inzidenzen nur noch Geimpfte in Restaurants, Kinos oder Stadien lassen


DIe Ostschweiz: Was man alles darf – und was auf keinen Fall
vor 2 Tagen

Der Text eines Gastautors von «Die Ostschweiz» gibt zu reden. Das soll er auch. Im aktuellen Fall hat die Debatte aber seltsame Begleiterscheinungen ausgelöst. Ein Rückblick – und die Antwort auf die Frage, was wir daraus gelernt haben.


Reitschuster.de: Gute und böse Demonstranten – brav zurecht „geframed“ in der ARD
vor 2 Tagen

Das Demonstrationsrecht gilt in Deutschland offenbar nur noch für diejenigen uneingeschränkt, die brav auf Zeitgeist-Linie sind und die Regierung nicht kritisieren. Die dürfen auch gegen Auflagen verstoßen – und Gebühren-Sender biegen dafür die Realität zurecht.


NachDenkSeiten: «Jens Spahn sollte einfach nur den Mund halten!»
vor 2 Tagen

In der «grössten Gesundheitskrise» ist Gesundheit praktisch kein Thema. Statt über ihren Erhalt, über Prävention zu reden, darüber, wie man einer Corona-Infektion vorbeugen oder einen schweren Krankheitsverlauf verhindern kann, verordnen die Lockdown-Missionare «Therapien», die nur mehr Leid und Schaden anrichten.


FAZ.NET: Lockdown in Australien : Zusammenstösse bei Protesten in Sydney
vor 2 Tagen

Bei Protesten gegen den Corona-Lockdown in Sydney ist es am Samstag zu Zusammenstössen mit der Polizei gekommen. Protestierende bewarfen die Sicherheitskräfte mit Flaschen und Blumentöpfen.


aerzteblatt.de: COVID-19-Impfstoff von Moderna: EMA empfiehlt Zulassung für 12- bis 17-Jährige
vor 3 Tagen

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat heute eine Indikationserweiterung für Spikevax, den COVID-19-Impfstoff von Moderna, empfohlen. Demnach soll das Vakzin künftig auch bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren ein­gesetzt werden können. Die EU-Kommission muss die Zulassung noch formal erteilen. Das gilt aber als Formsache.


Rubikon: Dialog gegen die Angst
vor 3 Tagen

Im neuen Rubikon-Videoformat beantwortet Wolfgang Wodarg die Fragen der Leserinnen und Leser zum Corona-Komplex. Teil 2.


Blick: In Grossbritannien fehlt es an Personal, weil viele Angestellte in Quarantäne sind. Corona-Experiment scheitert – Regale in Läden leer
vor 3 Tagen

In Grossbritannien befinden sich zurzeit rund 1,7 Millionen Menschen wegen Corona in Quarantäne – darunter viele Arbeitstätige. Es kommt zu Versorgungsengpässen. Nun reagieren viele mit einem Trick.


20 Minuten: «Keine ausreichende Rechtsgrundlage»: Maskenverweigerer wehrt sich gegen Busse und erhält Geld
vor 3 Tagen

Zweimal wurde ein Mann im Zug ohne Maske erwischt. Er weigerte sich, die Busse zu bezahlen – und erhielt am Ende Geld.


Rubikon: Der heraufziehende Sturm
vor 3 Tagen

Die eskalierende Diskriminierung der Ungeimpften könnte Gewaltausbrüche provozieren — genau diese würde dem System aber in die Hände spielen. Von C. J. Hopkins


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Dmitry Orlov: Die Lehre vom Kollaps – die fünf Stufen des Zusammenbruchs und wie wir sie überleben. edition Zeitpunkt, 2020. 144 Seiten, Fr. 15.00.-/€ 15.00.-
Bestellung hier.