Das könnte sie auch interessieren

Ex-Nationalrat Andreas Herczog stirbt trotz Impfung

Wie die Hinterbliebenen melden, verstarb Andreas Herczog am 12. September aufgrund einer Coronainfektion. Der ehemalige Nationalrat Andreas Herczog ist am 12. September im Alter von 74 Jahren verstorben. Wie 20 Minuten berichtet, war ihm gemäss Todesanzeige eine Coronainfektion zum Verhängnis geworden. Der Anzeige ist ebenfalls zu entnehmen, dass Herczog geimpft war. Laut seinen Hinterbliebenen (...)

» Weiterlesen
«Cashout for Freedom»

Die weltweite Bewegung für Freiheit ruft dazu auf, so viel Bargeld wie möglich von den Konten abzuheben – als Akt des finanziellen Protestes. Die internationale Organisation «Worldwide Demonstration» ruft ab Samstag, 18. September 2021, zum friedlichen Widerstand gegen die weltweite Verletzung von Menschenrechen auf. Die Widerstandsbewegung teilt die kreative Idee, das gesamte Geld vom Konto abzuheben, um ein Zeichen für die Freiheit (...)

» Weiterlesen
US-Seuchenschutzbehörde definiert den Begriff «Impfstoffe» neu

Gemäss der CDC bringt eine Impfung nicht mehr «Immunität», dafür aber «Schutz» vor einer bestimmten Krankheit. Die US-Seuchenschutzbehörde Centers for Disease Control and Prevention, (CDC) hat am 1. September ihre Definition von «Impfstoffen» geändert. Zwischen 2015 und August 2021 definierte die CDC einen Impfstoff als «ein Produkt, das das Immunsystem einer Person dazu anregt, eine Immunität gegen eine (...)

» Weiterlesen
In den USA ist die Wut messbar gestiegen – im ganzen politischen Spektrum

Mehr als zwei Drittel sind der Ansicht, dass die Dinge ziemlich oder sehr schlecht laufen. Die Amerikaner hofften, dass die aufgestaute Wut mit dem Amtsantritt von Joe Biden abklingen würde, aber das ist offensichtlich nicht der Fall. Stand September 2021 sind beide Seiten des politischen Spektrums erregt wie nie zuvor. Gemäss einer Umfrage von CNN sind 74 Prozent der Erwachsenen in (...)

» Weiterlesen
Eine Gruppe von kanadischen Wissenschaftlern fordert die Gesundheitsbeamten zum Rücktritt auf

Ein Resümee der Fehlleistungen von Gesundheitsbeamten. Die «Canadian Academics for Covid Ethics» fordern sie dazu auf, ihre Fehler öffentlich einzugestehen. «Die bürgerlichen Freiheiten werden weltweit angegriffen. Auf der Grundlage von Infektionsschutzgesetzen werden verfassungsmässige Rechte durch Notstandsverordnungen von Gesundheitsbeamten und nicht gewählten Bürokraten in Kanada aber auch in anderen Ländern eingeschränkt», schreibt die Ontario (...)

» Weiterlesen
Der deutsche «Exportaufschwung» beruht auf Preissteigerungen

Während die Preise stiegen, schrumpften die tatsächlichen Lieferungen. Das jüngste Exportwachstum der deutschen Industrie löst in Medien und Wirtschaftsverbänden ein geteiltes Echo aus. Einerseits sind die Ausfuhren aus der Bundesrepublik im Juli erneut gestiegen und liegen jetzt um 1,6 Prozent über dem Niveau vom Februar 2020, dem Monat vor dem ersten grossen (...)

» Weiterlesen
Newsletter schon abonniert?