Wandelhalle

Dominikanische Republik: Kritische Anwälte legen Einspruch gegen strenges Impfmandat ein

Die Regierung fordert, dass alle Personen ab zwölf Jahren einen Impfnachweis vorlegen, wenn sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen, zur Arbeit gehen oder Lebensmittel kaufen wollen.

Datum: 23. Oktober 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

EGMR verlangt von der französischen Regierung eine Begründung für den Impfzwang

Ein französischer Feuerwehrmann klagt beim Gerichtshof gegen die Impfpflicht, die ihm sein Arbeitgeber auferlegt habe.

Datum: 19. Oktober 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Gesundheitsministerium vor Gericht

Vor dem Landgericht Bonn klagen 100 Masken-Händler wegen ausbleibender Bezahlung gegen das Bundesgesundheitsministerium. Für dieses könnte die Geschichte äusserst peinlich enden.

Datum: 11. Oktober 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Ehemalige Kantonsrätin Heidi Joos zieht vor Bundesgericht

Wegen Teilnahme an einer Mahnwache in Luzern wurde sie von der Polizei mit roher Gewalt festgenommen. Die Bundesanwaltschaft und das Kantonsgericht gingen auf ihre Vorwürfe nicht ein. Nun zieht sie die Klage weiter.

Datum: 7. Oktober 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Haben die Covid-«Impfstoffe» eigentlich noch gültige Zulassungen?

Weder der Oberste Gerichtshof in Paris noch die französische Arzneimittelbehörde konnten bestätigen, dass die Zulassungen verlängert wurden. Letztere hat eine entsprechende Anfrage an die Europäische Arzneimittel-Agentur geschickt.

Datum: 25. September 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

US-Gerichte sprechen sich gegen Impfzwang aus

In Michigan und New York stützten Gerichte in einstweiligen Verfügungen Kläger, die juristisch gegen die Impfvorschriften vorgegangen sind.

Datum: 20. September 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Einnahme von Chlordioxidlösung wird in Spanien als «ernsthafte Gesundheitsgefährdung» eingestuft

Ein Provinzgericht bestätigt eine einstweilige Verfügung gegen einen Vater, der seine 12-jährige Tochter mit Chlordioxidlösung versorgte und sieht darin ein mögliches «strafrechtliches Verbrechen».

Datum: 20. September 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Das Bundesgericht hebt das Arztgeheimnis in einem wegweisenden Urteil auf

Der Patient hat keinen Anspruch mehr auf Wahrung seiner persönlichen Geheimnisse.

Datum: 17. September 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Spanien: Gegen 18 Polizisten wird wegen Einbruchs ermittelt

Die Beamten hatten sich während des illegalen und verfassungswidrigen Alarmzustands mit Gewalt Zutritt zu Wohnungen verschafft, um vermeintlich illegale Treffen und Partys aufzulösen.

Datum: 3. September 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Klage beim Int. Strafgerichtshof gegen die britische Regierung und ihre Berater wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Renommierte Forscher wie der Nobelpreisträger Luc A. Montagnier stützen die Klage mit neuen Beweisen und eidesstattlichen Erklärungen.

Datum: 24. August 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Freiburger Kantonsgericht: Minderjährige brauchen für eine Gen-Impfung keine Einwilligung der Eltern

Für Verträge und politische Mitwirkung muss man in der Schweiz 18 Jahre oder älter sein. Nicht so beim hochriskanten Gen-Experiment mit mRNA-«Impfstoffen». Da sollen Kinder und Jugendliche selber entscheiden können.

Datum: 14. August 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Die indische Anwaltskammer fordert die sofortige Verhaftung von Bill Gates, Dr. Anthony Fauci und anderen

Der 132-seitigen Beschwerde gingen mehrere von der WHO unbeantwortete Rechtshinweise voraus. Nun macht die Anwaltskammer Druck auf die «Bio-Terroristen».

Datum: 9. August 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

«Suizid» eines italienischen Arztes, der eine alternative Covid-19 Behandlung anwandte

Dr. Giuseppe De Donno, «Vater» der Hyperimmunplasma-Kur gegen Covid-19, nimmt sich angeblich das Leben. Die Staatsanwaltschaft untersucht, ob Dritte dafür verantwortlich sein könnten.

Datum: 30. Juli 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Zwangsinternierung von 270 Abiturienten auf Mallorca wird juristische Konsequenzen haben

Die Generaldirektorin für Öffentliche Gesundheit der Balearenregierung, Maria Antònia Font, wird als Beschuldigte am 7. September aussagen müssen. Ihr wird «Amtspflichtverletzung» und «Freiheitsberaubung» vorgeworfen.

Datum: 22. Juli 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Lust auf die Wahrheit

Zeugenbericht über eine seltsame Verhandlung wegen einer nicht getragenen Gesichtsmaske. Von Stefan Pfander

Datum: 21. Juli 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Oberstes Verfassungsgericht entscheidet: Spanischer Lockdown war illegal

Das links-sozialistische Regierungsbündnis rund um Pedro Sánchez hat das Volk «illegal gekidnappt» und «ins Gefängnis gesteckt», urteilen Juristen. Von Wiltrud Schwetje

Datum: 16. Juli 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Italien: Klage gegen Regierung wegen Missmanagements des Covid-19-Notstands

Ein Virologe, ein Arzt und ein Richter werfen der italienischen Regierung «falsche diagnostische Ansätze, unangemessene Behandlungen und unvernünftige Massnahmen bezüglich der Sicherheit und Eindämmung der Infektion» vor. Kranke Menschen seien auf der Intensivstation getötet worden.

Datum: 12. Juli 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Balearenregierung ordnet für über 250 Abiturienten «Zwangsquarantäne» an

Die Mutter eines Schülers verklagt die Generaldirektorin für öffentliche Gesundheit, Maria Antonia Font, wegen «illegaler Inhaftierung und Amtspflichtverletzung». Am 30. Juni hebt das Verwaltungsgericht die Internierung für negativ getestete Schüler auf.

Datum: 1. Juli 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Verwaltungsgericht Solothurn kippt Maskenpflicht an Schulen

Das Volksschulamt habe seine Kompetenzen überschritten und die Covid-19-Verordnung des Bundesrates sehe eine Maskentragpflicht an Schulen gar nicht vor.

Datum: 24. Juni 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Spanische Nationalpolizisten zerschmettern Wohnungstür mit Rammbock, um Partygäste zu identifizieren

Nun hat das Landgericht Madrid entschieden, dass diese Polizeigewalt unverhältnismässig war.

Datum: 21. Juni 2021

Rubrik: Gerichtsfälle

Kalender

Ganzen Kalender anzeigen
Corona Cockpit

Was andere Medien berichten

InfoSperber: Die SonntagsZeitung zerpflückt Ivermectin-Studie auf dünnem Eis
vor 12 Minuten

Die grösste Studie zum Nutzen des Medikaments sei «höchstwahrscheinlich gefälscht oder sogar frei erfunden», verbreitete die SoZ. Bei ihren schweren Anschuldigungen stützte sich die «Sonntags-Zeitung» auf umstrittene Autoren und auf eine für die Kritik unbrauchbare Übersichtsstudie.


20 Minuten: Alain Berset attackiert Hochschule wegen kostenpflichtiger Corona-Tests
vor 6 Stunden

Am Rand seines Auftritts an der Uni Zürich kritisierte Alain Berset die ZHAW, weil die Hochschule keine Gratis-Pooltests anbietet. «Dafür habe ich null Verständnis», so der Gesundheitsminister zu einer Studentin, die ihn filmte.


Multipolar: Fall Skambraks: SWR beurlaubt Kritiker, Faktenchecker kämpfen um Deutungshoheit
vor 6 Stunden

Der SWR-Mitarbeiter Ole Skambraks hatte mit seinem am 5. Oktober auf Multipolar veröffentlichten offenen Brief „Ich kann nicht mehr“ für große Aufmerksamkeit gesorgt. Am Freitag stellte der Sender seinen kritischen Mitarbeiter nun vom Dienst frei – ohne Begründung. Am selben Tag veröffentlichte die Nachrichtenagentur dpa einen Faktencheck zum offenen Brief, auf den Multipolar mit einer Beschwerde beim Presserat reagiert.


20 Minuten: Gespaltene Linke gibt Widerstand gegen Covid-Gesetz Auftrieb
vor 7 Stunden

Unter die Gegnerinnen und Gegner des Covid-19-Gesetzes mischen sich neu auch links orientierte Menschen. Das Pro-Komitee fürchtet um den Abstimmungserfolg.


Tages-Anzeiger: Grün und gegen das Covid-Gesetz
vor 7 Stunden

Die Berner Stadträtin Simone Machado kämpft an vorderster Front gegen das Covid-Gesetz. Warum tritt sie zusammen mit Freiheitstrychlern und SVP-Politikern auf?


NZZ: Amnesty fordert Freilassung von Julian Assange
vor 7 Stunden

Am Mittwoch soll in London das Berufungsverfahren um die Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julien Assange an die USA beginnen. Ihm wird vorgeworfen Geheimnisse über die Kriege in Afghanistan und Irak veröffentlicht zu haben.


Rubikon: Der Irrsinn der Normalität
vor 7 Stunden

Der Begriff „Normopathie“ wird oft verwendet, aber selten erklärt — gerade jetzt wäre dies aber wichtig. Exklusivabdruck aus „Normopathie: Das drängendste Problem unserer Zeit“.


NachDenkSeiten: Impf-Debatte um Joshua Kimmich: Heuchelei auf beiden Seiten
gestern

Der Fußballer Joshua Kimmich vertritt trotz Gegenwinds öffentlich seine Überzeugung und seine Skepsis gegenüber den in Deutschland verfügbaren Corona-Impfungen. Das macht ihn in meinen Augen zu einem Vorbild.


NZZ: Geschäftsprüfer des Parlaments untersuchen Vorwürfe gegen Berset in der Erpressungsaffäre
gestern

Die parlamentarische Aufsicht über den Bund will prüfen, ob sich Bundesrat Alain Berset nach der Erpressung durch eine frühere Geliebte korrekt verhalten hat. Auch der Einsatz der Sondereinheit «Tigris» wird überprüft.


uncut-news: In Belgien sind die meisten neuen Krankenhauseinlieferungen gegen Corona geimpft
gestern

Letzte Woche gab es 614 neue Krankenhauseinweisungen. 55 Prozent [der Fälle] waren geimpfte Personen. Das sagte der belgische Corona-Kommissar Pedro Facon diese Woche auf einer Pressekonferenz von Sciensano. Sciensano ist ein Forschungsinstitut und das nationale Institut für öffentliche Gesundheit Belgiens.


bluewin: «Es ist wichtiger, dass wir uns jetzt gegen die Grippe impfen»
gestern

Der ehemalige «Mister Corona» Daniel Koch redet Klartext in Sachen Booster-Impfung. Diese sei lediglich für Hochrisikopatienten sinnvoll. «Es ist besser, wenn das Virus zirkuliert und wir damit leben und hin und wieder Fieber haben.»


20 Minuten: Alain Berset weibelt für Impfung: «Was ist die Alternative? Mit den Schultern zucken und nichts tun?»
gestern

Alain Berset hat sich zur Impfoffensive, zu der Zertifikatspflicht und zum Covid-Gesetz geäussert. Die tiefe Impfquote in der Schweiz habe kulturelle Gründe, sagt der Bundesrat.


Freischwebende Intelligenz (Abo): Nach Corona kommt das Reich des Guten
gestern

Wir leben in Zeiten eines globalen Tugendkults. Die Pandemie ist der Brandbeschleuniger für einen Kollektivismus neuen Ausmasses.


NZZ: Begibt sich die Schweiz in eine gefährliche Abhängigkeit von ausländischen Cloud-Anbietern?
gestern

Die Bundesverwaltung will künftig Daten auf den Rechnern von ausländischen Cloud-Anbietern speichern. Dagegen regt sich in der Romandie politischer Widerstand.


Nebelspalter: Grossdemo Bern – die brutale Gewalt von links und das totale Versagen der Medien
gestern

Ein Tag nach der nationalen Grossdemonstration gegen das verschärfte Covid-Gesetz wird das Versagen der Mainstream-Medien deutlicher: Sie manipulieren die Dimensionen des politischen Massenprotests und verschweigen die wahren Hintergründe der Gewaltakte von links auf friedliche Demonstranten.


Norbert Häring: Landtagspräsidentin Aigner denunziert Volksbegehren als Angriff auf die Demokratie
gestern

Volksbegehren um die vorzeitige Auflösung des Bayrischen Landtages sei Verfassungswidrig, findet Aigner.


NZZ: Mein neues digitales Leben in China
vor 2 Tagen

Schon klar, Gesichtserkennung, Videoüberwachung und die «Super-App» WeChat sind in China überall. Aber was bedeutet das konkret im Alltag? Eindrücke unseres neuen Technologie-Korrespondenten.


Uncut News: LEAK: Die Regierung Australiens plant, ABN &/oder TFN der Ungeimpften einzufrieren
vor 2 Tagen

Ein Whistleblower verrät, was ein schwerer Schlag für diejenigen sein könnte, die für die Wahlfreiheit eintreten.


Reitschuster: Kritischer Journalismus – hinter der Bezahlschranke
vor 2 Tagen

Der Preis macht zunehmend den Unterschied.


Norbert Häring: Wofür der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts Ruf und Ehre aufs Spiel setzt – mit Nachtrag
vor 2 Tagen

Die führenden Medien verbreiten weiter die beruhigende Mär, bei Impfungen gäbe es generell keine Spätfolgen. Jetzt wird diese schon für traditionelle Impfungen grenzwertige Behauptung sogar explizit auf die völlig neuartigen Corona-Impfstoffe ausgeweitet …


Multipolar: Die Krankheitsmaschine
vor 2 Tagen

„Rette sich, wer kann. Das Krankensystem meiden und gesund bleiben“ – so der Titel eines 2018 veröffentlichten Buches, dessen Analysen und Prognosen aktuell geblieben sind. Der Autor Sven Böttcher erklärt darin das Gesundheitssystem als globalen Wirtschaftsfaktor und menschenfeindliche Maschine.


Jouwatch: Grippe- und Erkältungswelle könnte bis zu 30 Milliarden Euro kosten – na und?
vor 2 Tagen

Der Mensch reduziert als Arbeitssklave, der funktionieren muss, bis er dann irgendwann elendig krepiert. Jetzt, im Zuge des Corona-Hypes, versuchen Ökonomen, die Bürger auf das Wesentliche zu reduzieren und warnen vor hohen wirtschaftlichen Kosten einer schweren Grippe- und Erkältungswelle in den kommenden Monaten.


T-Online: Kimmichs Begründung ist hanebüchen
vor 2 Tagen

Dass Joshua Kimmich sich nicht impfen lässt, ist sein gutes Recht. Das Problem ist sein windschiefes Verständnis von Solidarität. Denn damit lässt der Fußballstar nicht nur seine Fans im Stich.


Die Presse (Abo): Totaler Stromausfall? "Es kann jederzeit passieren"
vor 2 Tagen

Die Verschwörungsmythen um den totalen Stromausfall mehren sich, die Ministerien proben für den Ernstfall. Ein Faktencheck zur Frage, ob uns das Licht bald auszugehen droht.


Welt: „Bei der EZB beten gerade viele, dass der Inflationsdruck nicht dauerhaft wird“
vor 2 Tagen

ZEW-Ökonom Friedrich Heinemann bezweifelt, dass die EZB noch gegensteuern könnte, wenn sich die Inflationserwartungen verfestigen sollten. Der EU wirft er vor, die Schuldenregeln aus falscher Rücksichtnahme nicht konsequent angewendet zu haben – und mahnt Brüssel zu mehr Transparenz.


Spiegel online: Hunderte digitale Impfausweise gefälscht
vor 2 Tagen

Für 350 Euro soll eine Apothekenmitarbeiterin gefälschte QR-Codes für digitale Impfpässe verkauft haben. Allein in diesem Monat haben die Fälscher wohl mehr als 500 Zertifikate ausgestellt. Nun sitzen sie in Untersuchungshaft.


Blick: Trychler und Antifa
vor 2 Tagen

Rechte und Linke demonstrieren neuerdings gemeinsam gegen das Covid-Gesetz. Nicht nur das Pro-Komitee zeigt sich beunruhigt.


auf1.tv: Blackout-Experte Saurugg: "Wir müssen für 14-Tages-Ausfall gerüstet sein!"
vor 2 Tagen

Herbert Saurugg zählt zu den gefragtesten Blackout-Experten in ganz Europa. Er beobachtet die Lage seit über zehn Jahren. Im Herbst 2021 ist er sich sicher: Wir waren noch nie in einer so ernsten Situation. Ein Blackout ist leider "jeder Zeit möglich" und die meisten Menschen sind "überhaupt nicht vorbereitet". (Mit Video)


Reitschuster: FC-Bayern-Star Kimmich, seine (Nicht-)Impfung und wie (Corona-)Ideologie Hirn frisst
vor 2 Tagen

Die Diskussion um den Fußballer und was sie alles entlarvt. Der Geist der Inquisition ist zurück in Deutschland. Die „Bild“-Zeitung, deren Chefredakteur Julian Reichelt gerade erst über eben diesen Geist gestolpert ist, verbreitet ihn nun gegenüber dem FC Bayern München.


Wie es uns im verrückten Jahr 2020 ergangen ist

Buchtipp: Prisca Würgler hat die ganz persönlichen Corona-Geschichten von 32 Menschen gesammelt.

Walter Lippmann: Die Illusion von Wahrheit oder die Erfindung der Fakenews.
edition Buchkomplizen, 2021. 79 Seiten, Fr. 12.00.-/€ 12.00.-. Bestellung.
Bestellungen aus Deutschland.